3)  Echinopsisblüte 2009.JPG
Kakteenfreund

3) Echinopsisblüte 2009.JPG

Kakteenblüten aus meiner früheren Sammlung
Hallo Dahlfan,
entschuldige bitte, dass ich so spät antworte aber mir stand der Kopf nicht danach. So eine Situation wie derzeit habe ich in den vielen Jahrzehnten, die ich auf dem Buckel habe noch nicht durchgemacht.
Zu Deiner Frage: Ich weiß nur noch, dass es sich um eine Echinopsis handelt. Die Gattung ist umfangreich, hat nicht nur viele Arten sondern es gibt auch viele Hybriden.
 
Hallo Dahlfan,
entschuldige bitte, dass ich so spät antworte aber mir stand der Kopf nicht danach. So eine Situation wie derzeit habe ich in den vielen Jahrzehnten, die ich auf dem Buckel habe noch nicht durchgemacht.
Zu Deiner Frage: Ich weiß nur noch, dass es sich um eine Echinopsis handelt. Die Gattung ist umfangreich, hat nicht nur viele Arten sondern es gibt auch viele Hybriden.

Hallo Kakteenfreund, guten Tag.
Es geht uns ebenso und die Stimmung ist auch hier sehr gedrückt. Ich hoffe, dass sich endlich alle an die Vorschriften halten, sonst droht uns die Ausgangssperre, wo man die Wohnung oder Haus nicht mehr verlassen kann.

Ich weiss, dass es jetzt sehr viele Hybriden gibt bei den Echinopsen, aber die Farbe habe ich noch nie gesehen, darum wollte ich den Namen erfahren. Meist haben sie im Verkauf, wenn es mal hat, keine Blüten und so wäre es immer ein Roulet diese Farbe zu erhalten. Damals,vor 60 Jahren gab es noch fast keine Hybriden im Verkauf. Jetzt habe ich nur noch ein paar Epiphyllum weil es hier selten Echinopsen im Verkauf gibt. Früher hatte es auf jedem Bauernhof welche.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüse aus Liesberg CH Dahlfan
 
Hallo Dahlfan,
es ist Zeit, dass ich mich wieder mal melde. Übrigens ein Neffe von mir der Kakteen pflegt wohnt auch in der Schweiu und ist dort auch im Verien und Verband.
Kann es sein, dass man früher viele Echinopsisarten als Lobivien bezeichnet hat?

Gruß
Kakteenfreund
 
Hallo Kakteenfreund, guten Tag.
Vielen Dank für deine Zeilen.
Es ist wirklich so, dass zwischen 1974-1983 einige Lobivien zu den Echinopsen wechselten und auch wenige Echinopsen zu den Lobivien, die es aber heute noch gibt, wechselten. (Das ganze geschah über die Samenkunde damals)
Leider hatte ich zu dieser Zeit keine Kakteen mehr und bekahm den Wechsel nicht einmal mit. Kakteen waren mein erstes Jugendhobby bis 16, dann kamen andere :22x22-emoji-u1f600:
Herzliche Grüsse Dahlfan
 

Medieninformationen

Album
Kakteen Blüten, Farben und Formen
Hinzugefügt von
Kakteenfreund
Datum
Aufrufe
612
Anzahl Kommentare
5
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Gerät
Panasonic DMC-FX07
Blende
ƒ/3.2
Brennweite
6,4 mm
Belichtungszeit
10/1600
ISO
100
Blitz
Auto, kein Blitz
Dateiname
3 Echinopsisblüte 2009.JPG
Dateigröße
1,3 MB
Aufnahmedatum
Fr, 19 Juni 2009 1:26 PM
Abmessungen
2048px x 1536px

Teilen

Oben