Suchergebnisse

  1. R

    Schäden am Cotoneaster (Felsenmispel)

    Unseren Hang habe ich vor Jahren zur Hangbefestigung mit Cotoneaster bepflanzt. Jetzt stelle ich ziemlichen Befall fest, wie es aussieht vom Mispenwickler. Ich möchte nicht irgendwelche Spritzmittel einsetzen, deshalb meine Frage: Geht der Befall wieder "von alleine" weg, z. B. durch Kälte im...
  2. R

    Seitentriebe bei Salatgurken entfernen?

    Meine Salatgurken wachsen im Gewächshaus "wie verrückt" und bilden auch Seitentriebe. Entfernen oder stehen lassen? In den Fachbüchern gibt es keine einhellige Meinung? Hat jemand Erfahrung, was am besten ist?
  3. R

    Mulchen mit Rasenschnitt

    Die "Mulchpäpste" schreiben in ihren Büchern, dass man mit allen Pflanzen mulchen kann, nur nicht mit Unkräutern .Beim Rasenschnitt scheiden sich die Geister von Geht-.Gar-Nicht bis Unbedingt. Rasenschnitt entwickelt beim Mulchen viel Wärme. Kartoffeln, Tomaten und Gurken lieben es warm, also...
  4. R

    Kartoffeln aus dem Vorjahr

    Man vergisst bei der Ernte immer wieder mal eine Kartoffel in der Erde, die treibt dann im nächsten Frühjahr aus. Hat jemand Erfahrung, ob man die "alte" Kartoffel in der Erde lassen kann? Bildet sie neue, schmackhafte Knollen? Noch eins: Die "alte" Kartoffel war im Winter nicht dem Frost...
Oben