Avocadobaum helle stellen und schwarze spitzen

Olympion

Sämling
Seit
Mai 10, 2021
Beiträge
3
Hallo,

ich habe Mitte letzten Jahres ein Avocadokern in ein Glas Wasser gestellt. Nach der Zeit kamen dann langsam Wurzeln und er wurde groß.
Vor ca. einer Woche entschied ich mich, die kleine Pflanze endlich mal in die Erde zu setzten, da die Blätter etwas hingen (dachte langsam braucht er mal Nährstoffe).
Also habe ich mir einen etwas länglichen Topf mit Löcher genommen, auf den Boden Kies gemacht, darauf eine Schicht flies und anschließend den Baum mit Zitruspfla eingepflanzt. Leider lässt der Baum die Blätter immer noch hängen. Die ersten zwei Blätter sehen nicht mehr gut aus und die großen bekomme helle Stellen und schwarze Spitzen.
Gegossen habe ich einmal zu Beginn und gestern einmal, bis es unten wieder rausgelaufen ist. Aktuell steht er tagsüber draußen und abends hole ich ihn rein.

Mit freundlichen Grüßen

A52A460E-4226-4D87-8B6D-0BCC8911BEEA.jpeg
43483325-A3DE-4650-8FA6-C12837CFE6CC.jpeg
2B93DFC3-E38E-4B94-9D4C-43D31ED3C3AF.jpeg
2B865DCA-529D-414B-8A87-0FBC9B652A37.jpeg
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.323
Auf den Blättern, die kamen mir nicht so merkwürdig vor. Ich hatte den Eindruck , darunter das wäre was Anderes. Aber da braucht's schon Makrofotografie, um es sagen zu können.
 

Olympion

Sämling
Seit
Mai 10, 2021
Beiträge
3
Auf den Blättern, die kamen mir nicht so merkwürdig vor. Ich hatte den Eindruck , darunter das wäre was Anderes. Aber da braucht's schon Makrofotografie, um es sagen zu können.
Habe es mal unter die Lupe genommen... bewegen tut sich da nichts, sieht mir eher nach irgendwelchen Mineralien aus
 

Anhänge

  • E62BD6D9-7456-4B89-8B42-F4C49F7736F0.jpeg
    E62BD6D9-7456-4B89-8B42-F4C49F7736F0.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 127

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.323
Habe es mal unter die Lupe genommen... bewegen tut sich da nichts, sieht mir eher nach irgendwelchen Mineralien aus
Deine Idee ist ganz gut. Avocados vertragen keinen hohen Kalkgehalt. Das Ausscheiden der Mineralien (Kalk?) könnte ein Zeichen dafür sein. Dann wäre das wahrscheinlich auch das Problem der Pflanze. Ich habe meine genau angeschaut, die haben solche Punkte jedenfalls nicht.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.323
Die kleinen schwarzen Enden an den Blättern habe ich tatsächlich auch, meine ist aber bestimmt schon einen halben Meter hoch. Ich denke, da das schon lange da ist, das es der Avocado nicht allzuviel ausmacht. Ich dachte bisher, ich habe sie mal zwischendurch zu wenig gegossen, weshalb die Blätter am Rand nun etwas schwarz sind. Kann das auch daher kommen?
Das kann bei dir der Fall sein, nicht aber bei der Pflanze von @Olympion. Die stand ja bis vor einer Woche im Wasser ist danach beim pflanzen gegossen worden und nach der Woche wieder durchdringend gewässert. Ich glaube wirklich, daß sie in der langen Zeit im Wasser zuviel Kalk aufgenommen hat und jetzt mit der Änderung der Lebensbedingungen etwas überfordert. Wer schon länger im Forum ist, kennt meinen Rat : homöopathische Nothilfetropfen für Pflanzen.
 

Folge uns auf Social Media

Oben