Birnbaum spritzen ?

Gartenzwerglein

Sämling
Seit
Aug 15, 2021
Beiträge
8
Mein vor ein paar Jahren gepflanzter Birnbaum hat in den letzten 2 Jahren einen beachtlichen Ertrag. Leider sind die Früchte meist angestochen oder haben
Dellen, so dass die meisten vor der Reife herunterfallen und bald unbrauchbar werden. Es ist schade um die Früchte. Bisher habe ich ihn nicht gespritzt,
aber wenn 60 % der Früchte befallen sind, ist es wohl zu überlegen.
Hat jemand Erfahrung damit ?
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.678
Mein vor ein paar Jahren gepflanzter Birnbaum hat in den letzten 2 Jahren einen beachtlichen Ertrag. Leider sind die Früchte meist angestochen oder haben
Dellen, so dass die meisten vor der Reife herunterfallen und bald unbrauchbar werden. Es ist schade um die Früchte. Bisher habe ich ihn nicht gespritzt,
aber wenn 60 % der Früchte befallen sind, ist es wohl zu überlegen.
Hat jemand Erfahrung damit ?
Vielleicht kannst du uns typische Früchte zeigen. Unter Dellen in Birnen kann ich mir jetzt mal nichts vorstellen. :22x22-13:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.725
Standort
Wesermarsch
Das klingt doch arg nach Birnenschorf. Hat meine kleiner Baum auch, verkrustete Früchte die alsbald abfallen. An Blättern das bekannte Schadbild! Ich habe im Frühjahr mit einem universellen Pilzmittel gespritzt, die Spritzungen allerdings nicht über eine längeren Zeitraum (4 - 6 Wochen) wiederholt! Selber Schuld. Im letzten Jahr war die Ernte reichlich ...
Das Mittel hilft wohl auch gegen Birnenrost, hat in dem Falle geholfen, kaum Schaden!
 

Gartenzwerglein

Sämling
Seit
Aug 15, 2021
Beiträge
8
Mein vor ein paar Jahren gepflanzter Birnbaum hat in den letzten 2 Jahren einen beachtlichen Ertrag. Leider sind die Früchte meist angestochen oder haben
Dellen, so dass die meisten vor der Reife herunterfallen und bald unbrauchbar werden. Es ist schade um die Früchte. Bisher habe ich ihn nicht gespritzt,
aber wenn 60 % der Früchte befallen sind, ist es wohl zu überlegen.
Hat jemand Erfahrung damit ?
Hallo zusammen, gerne ein Bild dieser Birnen. Wann sollte evtl. - und was - gespritzt werden
20210914_191848.jpg
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.678
Tut mir leid, da kann ich dir nicht helfen. Eine Verformung der Früchte kenne ich nur durch die Birnengallmücke. Da werden aber die Früchte gar nicht erst so groß, sondern fallen vorher schon ab. Das Foto hilft aber vielleicht den anderen weiter.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.678
Für mich sieht das nicht nach Schorf aus, sondern nach einem Insekt. Da käme aber außer der Gallmücke nur der Apfelwickler in Betracht. Bei dem gäbe es wiederum nur eine Eintritts- und eine Austrittspforte. Sind denn Maden in der Birne ? Wie sieht das Innere aus ? Angefressene Kerne ? Wie gesagt, ich weiß es nicht, aber es würde mich interessieren.
 

Gartenzwerglein

Sämling
Seit
Aug 15, 2021
Beiträge
8
Danke für Eure Mühe. Vielleicht kommt ja noch ein anderes Mitglied der Sache auf die Spur
Schauen wir mal auf das nächste Jahr, ich werde es doch mal mit spritzen versuchen
 

Gartenzwerglein

Sämling
Seit
Aug 15, 2021
Beiträge
8
Für mich sieht das nicht nach Schorf aus, sondern nach einem Insekt. Da käme aber außer der Gallmücke nur der Apfelwickler in Betracht. Bei dem gäbe es wiederum nur eine Eintritts- und eine Austrittspforte. Sind denn Maden in der Birne ? Wie sieht das Innere aus ? Angefressene Kerne ? Wie gesagt, ich weiß es nicht, aber es würde mich interessieren.
Viele Früchte sind schon im Kern madig.
Aber einige haben auch nur diese Dellen. Hinter diesen Dellen ist die Frucht innen hart (holzig).die Blätter sind fleckig.
 

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
243
Standort
Nordheide
Moin,
ich hatte Nährstoffmangel, bei dem Schadbild, im Kopf und da ich nicht mehr wusste, welcher Mangel genau, habe ich mal rumgeguckt.
Gartenfragen
dort ist das schön erklärt. Laut der Seite kommen neben Bor-Mangel aber auch noch Viren oder Wanzen in Frage. Einfach den Link "Gartenfragen" mal anklicken und lesen.
Lg Jasmin
 
  • Gefällt mir
Reactions: Tea

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.678
Moin,
ich hatte Nährstoffmangel, bei dem Schadbild, im Kopf und da ich nicht mehr wusste, welcher Mangel genau, habe ich mal rumgeguckt.
Gartenfragen
dort ist das schön erklärt. Laut der Seite kommen neben Bor-Mangel aber auch noch Viren oder Wanzen in Frage. Einfach den Link "Gartenfragen" mal anklicken und lesen.
Lg Jasmin
Tolle Seite. Danke, daß du sie verlinkt hast.
Da werden wohl bei @Gartenzwerglein mehrere Sachen zusammenkommen, da die Früchte auch im Kern madig sind.
 
Oben