Chinesischer Sternjasmin - Frostschäden - Wie Zurückschneiden?

spaceprince

Sämling
Seit
Dez 23, 2021
Beiträge
5
Hallo liebe Gartenfreunde,

ich habe ein Problem mit meinen beiden neu gepflanzten Sternjasminpflanzen. Leider haben Sie trotz Mauerbepflanzung und Südseite bei den kalten Dezemberfrostnächten (bis zu -12) Schaden genommen. Ich hatte Sie letzten Herbst als zukünftige Mauerbepflanzung gepflanzt. Leider habe ich den Frost unterschätzt und mich erst danach belesen, dass diese Pflanze bis max. -10 Grd mit Schutz durchhält. Geschützt waren Sie aber nur um den Wurzelbereich mit ein wenig Rindenmulch. Ich hoffe, dass diese keinen Schaden genommen haben. Die restliche Pflanze war ungeschützt. Wie man auf dem Foto sieht ist die Pflanze aus mehreren Trieben zu einer Bäumchenform gezogen und soll dann aus diesen heraus als Rankpflanze an der Mauer empor wachsen. Natürlich bin ich mir bewusst, dass die Ranktriebe im Winter zurückfrieren werden. Ich bin jetzt unsicher, wie ich generell mit dem "Bäumchen" nach dem Frostschaden umgehen soll. Müssen die Triebe komplett zurückgeschnitten werden und ich verliere die schöne Grundform oder treiben im Frühjahr die Blätter wieder neu aus?

Gruß Christian
 

Anhänge

  • 20230115_140621.jpg
    20230115_140621.jpg
    774,4 KB · Aufrufe: 13

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.962
Warte doch mal bis zum Frühjahr und dann schaue dir an, wie die Pflanze aussieht. Dann kann man sich weitere Gedanken machen. Aktuell ist doch alles drin inklusive, dass du dir vielleicht gar keine Gedanken mehr machen musst, falls die Pflanze den Winter gar nicht übersteht, oder sie friert bis auf den Boden zurück...

Denke nicht, dass du jetzt aktiv werden musst. Also abwarten.
 

spaceprince

Sämling
Seit
Dez 23, 2021
Beiträge
5
Hallo Sanftgrün,
ja das denke ich auch, aber wenn es soweit ist frage ich mich halt, wie weit man diese Pflanze im Ernstfall zurückschneiden muss/kann?
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.310
Wie @sanftgrün schon sagt : das ist müßig, jetzt darüber nachzudenken. Nach dem Austrieb kommt alles weg, was nicht mehr lebt und dann kannst du entscheiden, wie du weiter vorgeht.
 

Folge uns auf Social Media

Oben