sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.453
Leider kenne ich vor Ort keine Waldbesitzer. Also, das fällt quasi schon mal weg.
Muss man im Bauhaus oder eben Lagerhaus schauen.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.802
Standort
Wesermarsch
Bei uns hier im Moor wachsen Birken, spargeldünn und über 4 Meter hoch. Da keiner die Birken wirklich will (wegen der Verbuschung der Heideflächen) dürfen die weg.
Ich nehme allerdings auch Haselruten, stehen bei uns am Haus ...
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.453
Pflanzesammler:
Hast du auch noch Bohnen angebaut?

Bei mir kommen anscheinend die Blütenknospen. Jetzt wird es langsam spannend, ob sich das alles ausgeht. :22x22-emoji-u1f60e:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.453
Schade, dass es bei dir wohl nichts geworden ist.
Bei mir bleibt es spannend... Würde echt gerne noch zumindest für ein Gericht noch ernten.

Ansonsten: Ich ernte aktuell noch Tomaten, Rucola und Physalis.

Außerdem hängt noch meine Mini Wassermelone. Die ist allerdings wirklich sehr Mini und ob die noch reift?

Vielleicht versuche ich am WE noch ein wenig Salat anzubauen.
 

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
295
Standort
Nordheide
mal wieder Zeit für eine Bestandsaufnahme:

1. Bild - mein Blühstreifen hat sich sehr gewandelt. Bienenfreund und Kornblumen sind ja schon lange verblüht und jetzt zeigt er sich so bunt wie ich mir das ursprünglich erhofft hatte.

2. Bild - rote, gelbe, weise und rosa gekringelte Beete braucht noch ein klein wenig. Es sei den die Schnecken entdecken, das die Beete links vom Frühbeet noch Blätter hat. Rechts (3. Bild) habe ich mich noch nicht entschieden: versuche ich es mit Schneckenkragen? oder gebe ich auf und überlasse das Feld den Schnecken... mal gucken

4. Bild - im Frühbeet dazwischen ist der Salat schon aufgelaufen und der Portulak zwar schon ausgesät, aber noch nicht aufgelaufen ist.

5. Bild - Die Bohnen sind kräftig mit den Quitten verwachsen und tragen immer noch so alle 2 Tage 2 Hände voll. Die Quitten hängen dieses Jahr sehr voll. Da sind schon die ersten im Nachtisch gelandet.

6. Bild - meine Flower Sproud wachsen zwar inzwischen waagerecht, aber wachsen und tragen immer noch weiter. Ich muss sagen so langsam hat sie mich wirklich überzeugt. Wenn sie nur nicht so viel Platz brauchen würde...
 

Anhänge

  • 1.10 2021 Blühstreifen.jpg
    1.10 2021 Blühstreifen.jpg
    398,7 KB · Aufrufe: 30
  • 1.10.2021 Beete.jpg
    1.10.2021 Beete.jpg
    348,2 KB · Aufrufe: 29
  • 1.10.2021 Beete 2.jpg
    1.10.2021 Beete 2.jpg
    399,2 KB · Aufrufe: 26
  • 1.10.2021 Salat Portulak gesät.jpg
    1.10.2021 Salat Portulak gesät.jpg
    343,6 KB · Aufrufe: 28
  • 1.10.2021 Bohnen in der Quitte.jpg
    1.10.2021 Bohnen in der Quitte.jpg
    351,1 KB · Aufrufe: 26
  • 1.10.2021 Flower Sproud.jpg
    1.10.2021 Flower Sproud.jpg
    230,6 KB · Aufrufe: 33

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
295
Standort
Nordheide
Bild 1 - auf Mangold ist ja irgendwie immer verlass. Auch dieses Jahr wieder

Bild 2 - meine Paprika sind jetzt Mitten in der Ernte und haben jetzt doch ein Dach bekommen. Mehr weil ich dem Wetter nicht traue. Die Sorte roter Augsburger ist aber bisher sehr gut mit diesem Anti-Paprika-Wetter klar gekommen. Da bin ich echt begeistert.

Bild 3 - Wirsing habe ich noch 2 im Beet. Der Rest ist geerntet. Und dort wo ich den Stumpf nicht raus gezogen hatte, wachsen 3 neue Wirsingköpfe :22x22-10: Bild 4

Bild 5 - Kohlrabi sind die letzten noch am wachsen

Bild 6 - die aller letzten Möhren und der erste Porree. Die Toilettenpapierrollen sollen den weisen Schaft beim Porree verlängern.

Bild 7 - der Spitzkohl in der Mitte ist abgeerntet. rechts und links davon wächst noch Porree
 

Anhänge

  • 1.10.2021 Mangold.jpg
    1.10.2021 Mangold.jpg
    321,9 KB · Aufrufe: 26
  • 1.10.2021 Paprika.jpg
    1.10.2021 Paprika.jpg
    273,9 KB · Aufrufe: 22
  • 1.10.2021 Wirsing.jpg
    1.10.2021 Wirsing.jpg
    375 KB · Aufrufe: 21
  • 1.10.2021 Wirsing Neuaustrieb nach Ernte.jpg
    1.10.2021 Wirsing Neuaustrieb nach Ernte.jpg
    522,5 KB · Aufrufe: 22
  • 1.10.2021 Kohlrabi.jpg
    1.10.2021 Kohlrabi.jpg
    318,6 KB · Aufrufe: 20
  • 1.10.2021 Porree und Möhren.jpg
    1.10.2021 Porree und Möhren.jpg
    380,9 KB · Aufrufe: 23
  • 1.10.2021 Porree.jpg
    1.10.2021 Porree.jpg
    370,5 KB · Aufrufe: 25

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
295
Standort
Nordheide
Bild 1 - Fenchel und (Bild 2) Talkauer Herbstrübchen sind mitten in der Ernte
Bild 3 - die später gesäten Mairübchen und Fenchel brauchen noch etwas.
Bild 4 - der Rosenkohl sieht schon vielversprechend aus
Bild 5 - rechts der Spinat steht schon ganz gut, links der Feldsalat ist etwas ungleichmäßig aufgelaufen
Bild 6 - Chili habe ich noch nicht probiert. Also noch keine Ahnung wie scharf die geworden sind
Bild 7 - die aller letzte Gurke
Bild 8 - der Borretsch fühlt sich, wie immer, dort am wohlsten, wo er sich selber ausgesät hat
 

Anhänge

  • 1.10.2021 Fenchel.jpg
    1.10.2021 Fenchel.jpg
    328,2 KB · Aufrufe: 23
  • 1.10.2021 Talkauer Rüben.jpg
    1.10.2021 Talkauer Rüben.jpg
    361,6 KB · Aufrufe: 23
  • 1.10.2021 Mairübe und Fenchel letzter Satz.jpg
    1.10.2021 Mairübe und Fenchel letzter Satz.jpg
    384,2 KB · Aufrufe: 24
  • 1.10.2021 Rosenkohl nah.jpg
    1.10.2021 Rosenkohl nah.jpg
    275,3 KB · Aufrufe: 22
  • 1.10.2021 li Feldsalat re Spinat.jpg
    1.10.2021 li Feldsalat re Spinat.jpg
    383,7 KB · Aufrufe: 21
  • 1.10.2021 Chilli.jpg
    1.10.2021 Chilli.jpg
    336 KB · Aufrufe: 22
  • 1.10.2021 Gurke.jpg
    1.10.2021 Gurke.jpg
    208,7 KB · Aufrufe: 20
  • 1.10.2021 Borretsch.jpg
    1.10.2021 Borretsch.jpg
    605,8 KB · Aufrufe: 25

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
295
Standort
Nordheide
Bild 1 - bei der Birnenmelone sind die meisten Früchte geerntet. Der Rest reift noch nach. Früchte: kann man essen. Hat mich jetzt nicht wirklich umgehauen. Evtl. hatten die aber auch nur zu wenig Sonne in diesem Jahr. Mal schauen wie sie sich Überwintern lässt.
Bild 2 - die Erdbeerableger von diesem Jahr entwickeln sich gut. Dahinter ist das Beet schon leer. Erdbeerspinat, Salat und Snackpaprika geerntet
Bild 3 - die Balkontomate "Balkonia" war die einzige welche der Krautfäule wieder standen hat. Da ist die letzte Tomate aber auch schon gegessen. ich hatte sie nur abgeschnitten und den Kübel noch nicht geleert. Momentan treibt sie fleißig neu und fängt jetzt wieder an zu blühen, mal abwarten was sie noch so vor hat.

Lg, Jasmin
 

Anhänge

  • 1.10.2021 Pepino.jpg
    1.10.2021 Pepino.jpg
    323,8 KB · Aufrufe: 18
  • 1.10.2021 Terasse Erdbeeren.jpg
    1.10.2021 Terasse Erdbeeren.jpg
    572,4 KB · Aufrufe: 21
  • 1.10.2021 Tomaten.jpg
    1.10.2021 Tomaten.jpg
    477,9 KB · Aufrufe: 21

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.453
Jetzt sind leider meine schon blühenden Buschbohnen echt noch im Endspurt abgefroren. Mir kommt aber vor, dass es heuer schon früh sehr kalt ist...

Fazit: Spätestens Anfang August nächstes Jahr noch mal probieren... :22x22-emoji-u1f644:
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.809
Ich hab mich heute auch von meinen Dahlien verabschiedet. Ein paar Nächte hab ich sie noch abgedeckt, aber dazu habe ich zu viele. Jetzt nutze ich die schönen Tage, um die Knollen abtrocknen zu lassen.
 

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
295
Standort
Nordheide
Moin,
wir hatten zwar auch schon 1x Nachtfrost, aber meine Stangenbohnen blühen noch und so alle 2 Tage kann ich auch noch eine Handvoll Bohnen ernten.
Leider ist mir mein Wirsing geplatzt, ich hatte gehofft das ich den noch draußen stehen lassen könnte, ist ja Frostfest, aber das war wieder nichts. Irgendwie bekomme ich das immer nicht hin, das ich mitten im Winter Kohl aus dem Garten ernten kann. Er platzt mir immer vorher. Aber angeblich soll das ja gehen. Bekommt ihr das hin? wenn ja, wann sät ihr aus? welche Sorte?
Lg, Jasmin
 

Anhänge

  • 16.10.2021 geplatzter Wirsing.jpg
    16.10.2021 geplatzter Wirsing.jpg
    132,6 KB · Aufrufe: 12

Reseda

Gärtner
Seit
Jun 12, 2020
Beiträge
179
Standort
Rhld.Pfalz
Hat jemand noch eine Idee, wie ich Rehe abschrecken kann ? Die gibt es bei uns so viele und die fressen ja alles mögliche. ich kann nun auch nicht alles einzäunen,und wo ich das mache, da langen die dann trotzdem noch rüber und fressen, was sie irgendwie erreichen können. CDs hänge ich auf, aber ob das wirklich hilft ? Das gehört bei mir auch zum Thema Aussaat, weil ich ohne Schutz z.b. keine Erbsen setzen kann, die wurden mir schon öfter abgefressen. Wahrscheinlich werde ich wieder Netze überhängen müssen.
Die beste Abwehr .....ist ein Hund :)
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
831
Standort
Ostfriesland
Das mag schon sein... vermutlich kommen die auch in so großen Herden so nah an die Häuser ran, weil sie dem Wolf entgehen wollen..Eigentlich gibt es den Wolf bei uns nicht. Ab und an zieht wohl mal ein einzelner durch die Gegend.
Es ist wie bei so vielem : wenn man selten ein Reh sieht, dann freut man sich, werden es zu viele , schimpft man. Wenn man Natur haben will ( wir haben ein kleines Waldstück beim Haus ) dann kommen eben auch die Tiere.Das ist ja eigentlich auch Sinn der sache.
 

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
295
Standort
Nordheide
Moin,
November
Rosenkohl, Spinat, Feldsalat, Winterportulak, Pflücksalat, Mangold, Kohlrabi und Flower Sproud stehen noch in den Beeten.
Die Anbauplanung für 2022 ist fertig
und startet auch gleich mit der Aussaat der Kaltkeimer.
Stockrosen, Fingerhut, verschiedene Mohnsorten und Akelei kommen bei mir in meinen Blühstreifen. Aussaat Okt - Dez ins Freiland
Und dieses/nächstes Jahr probiere ich im Gemüsebeet die "Kerbelrübe" aus. Aussaat Nov - Feb ins Freiland. Gehört übrigens weder zu den Rüben noch zum Kerbel, sondern der nächste Verwandte ist die Pastinake.
Na den.... auf ins nächste Gartenjahr :))
Lg, Jasmin
 

Maiglöckchen

Keimling
Seit
Jun 20, 2021
Beiträge
18
Pflanzensammler,

das ist richtig, dicke Bohnen mit Speck, unheimlich lecker.

Ich habe vor kurzem die samen aus den Rispen meiner Montbretien geerntet.
Mal sehen was nächstes Jahr daraus kommt.
Meine Oxypetalum Sämlinge wachsen munter vor sich hin.
Gruß,
Bettina :)
 
Oben