Der Garten und die Coronapandemie (CP)

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.569
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
ISCH habe auch Positives beobachten können.
Ein Nachbar, dessen Garten die letzten Jahre nur "am Leben gehalten" wurde und ziemlich "verwachsen" war, erlebt eine Renaiccanse.
Der Eigentümer, zum Homeoffice gezwungen, hat bei den Pausen vom Schreibtisch, die Liebe zum Garten entdeckt.
Eine Blumenwiese wurde gesät, gerodet und zurück geschnitten... neulich eine Menge Zwiebeln eingebuddelt :)
Auch andere Gärten erstrahlen in neuem Glanz :22x22-14:
 

Kakteenfreund

Profigärtner
Seit
Jul 20, 2019
Beiträge
410
Standort
Saarland
Vor drei Jahren habe ich hier das letzte mal geschrieben. Das damalige Thema ist immer noch aktuell. Allerdings ist aus meiner Sicht ein anderes Thema viel wichtiger geworden: Der Klimawandel! Er hat große Auswirkungen nicht nur auf auf mein Hobby "Garten". sondern auf die weltweite Volkswirschaft. Noch nie in den 8 Jahrzehnten auf die ich zurückblicke habe ich solch eine Wetterkatastrophe erlebt wie in den letzten Jahren mit dem derzeitigen Höhepunkt. Ich erlaube mir in den nächsten Tagen in den speziellen Foren einmal Details aus meiner Sicht vorzustellen.
 
Oben