Es war ca. im Jahr 1960 ...!

Sedl

Junggärtner
Seit
Okt 3, 2020
Beiträge
107
Standort
einem Dorf 15 km südlich von Kiel
( Okay, um überhaupt etwas zu schreiben, hier eine kleine Geschichte aus längst vergangener Zeit )
Nun waren wir schon 2,5 Tage ( ca.1200 km ) unterwegs und endlich in Saint Tropez an der Côte d’Azur am Mittelmeer angekommen. Trotz großer Hitze mussten erstmal die Zelte aufgebaut werden!!! Jetzt konnte der Urlaub beginnen.
( wir hatten sämtliches Werkzeug und auch viele Ersatzteile auf den Reisen ins Ausland dabei.
Einmal passierte es, der Motor ging bei einer fremden Vespa entzwei . Wir mussten im Straßengraben den Motor auseinander bauen, den Zylinder prov. schleifen
und danach haben wir neue Kolbenringe eingesetzt. Die Vespa lief wieder!!!
Für lange Fahrten hatte ich immer einen Zusatztank angebaut (vom Moped Avanti).
Ich konnte so einen ganzen Tag fahren ohne zu tanken,
praktisch. )

Gruß Sedl
 

Anhänge

  • Der Spluegenpass.jpg
    Der Spluegenpass.jpg
    168,7 KB · Aufrufe: 24
  • Auf dem Weg zum Mittelmeer.jpg
    Auf dem Weg zum Mittelmeer.jpg
    314,2 KB · Aufrufe: 26
  • Der in der Öljacke bin ich !.jpg
    Der in der Öljacke bin ich !.jpg
    326,1 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.239
Ja, auch da hat sich viel geändert. Heutzutage sind Fahrzeuge so gebaut ( verbaut), daß man allein kaum eine Glühlampe wechseln kann. Deswegen sind auch heute keine mehr dabei, wenn man einen Neuwagen kauft. Früher war immer ein Glühlampensortiment für das Fahrzeug dabei. :22x22-13:
 

Sedl

Junggärtner
Seit
Okt 3, 2020
Beiträge
107
Standort
einem Dorf 15 km südlich von Kiel
Tatsächlich war es so, vieles konnte man noch selbst am Fahrzeug reparieren ! Übrigens, mein erstes Fahrzeug mit Dach war eine Isetta von BMW !
 

Anhänge

  • So sah meine Isetta 300 aus..jpg
    So sah meine Isetta 300 aus..jpg
    109,4 KB · Aufrufe: 10
Oben