Geheimtipps für Dünger von Topf- & Zierpflanzen

Seit
Jan 9, 2021
Beiträge
17
Guten Morgen zusammen,

ich habe das Forum etwas durchforstet und habe dieses Thema nirgendwo gefunden (ich hoffe ich habe es nicht übersehen!). Da ich gerade in Quarantäne bin habe ich viel Zeit, um mir Gedanken über meinen Garten bzw. meinen Balkon im Frühjahr zu machen. Ich würde gerne euer Schwarmwissen zum Thema Dünger nutzen, um mich dahingehend etwas weiterzubilden und meine Pflanzen auf Vordermann zu bringen. Wie oft und mit welchem Dünger nährt ihr eure Pflanzen? Meine Oma hat mir vor längerer Zeit einen Tipp gegeben: Kaffeesatz, Eierschalen oder Holzasche sollen anscheinend Wunder wirken. Hat jemand Erfahrung damit? Würde mich freuen einige Tipps von euch zu bekommen! Schönen Sonntag wünsche ich euch aus dem verschneiten Österreich.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
956
Oh, ein interessantes Thema und gleich ein Dauerbrenner drin - der Kaffeesatz. :22x22-08:

Mein Geheimtipp: Fingernägel und Haarschnitt, statt Hornmehl. :22x22-emoji-u1f601:

Ich weiß, klingt nicht fancy...
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.274
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Unter diesem Fred wird die Düngerfrage diskutiert:
 
Seit
Jan 9, 2021
Beiträge
17
Hey saftgrün,

was meinst du mit Dauerbrenner - bin ich jetzt etwa in ein Fettnäpchen getreten? :D

Aber danke für deine Antwort! Habe ich ja noch nie gehört! Weißt du, wie Fingernägel und Haarschnitt denn genau wirken? Finde ich sehr interessant! Und wie oft düngst du deine Pflanzen dann?

@Stachelbär: sofort nachdem ich diese Frage geklärt habe, wechsle ich in die richtige Diskussion!

Liebe Grüße

pflanzenliebhaber1234
 

Heikeaustirol

Obergärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
838
Hey saftgrün,

was meinst du mit Dauerbrenner - bin ich jetzt etwa in ein Fettnäpchen getreten? :D

Aber danke für deine Antwort! Habe ich ja noch nie gehört! Weißt du, wie Fingernägel und Haarschnitt denn genau wirken? Finde ich sehr interessant! Und wie oft düngst du deine Pflanzen dann?

@Stachelbär: sofort nachdem ich diese Frage geklärt habe, wechsle ich in die richtige Diskussion!

Liebe Grüße

pflanzenliebhaber1234
Fingernägel, Haarschnitt, Schafwolle, Bartstoppeln, Späne von Pferdehufen oder Schafklauen - das alles entspricht in seiner Zusammensetzung genau den Hornspänen. Also in erster Linie stickstoffbetonter Langzeitdünger mit Kalium- und Phosphatanteilen.
 
Seit
Jan 9, 2021
Beiträge
17
Hallo Heikeaustirol,

dankeschön für deine sehr ausführliche Antwort! Jetzt sehe ich mich schon eher ein bisschen besser in diesem Thema! Bin schon gespannt mit welchem Material ich dann die meisten Erfolge erziele! Halte euch am Laufenden :)
 

Wilhelm

Sämling
Seit
Dez 15, 2020
Beiträge
9
Standort
Bisamberg, Österreich
Guten Morgen zusammen,

ich habe das Forum etwas durchforstet und habe dieses Thema nirgendwo gefunden (ich hoffe ich habe es nicht übersehen!). Da ich gerade in Quarantäne bin habe ich viel Zeit, um mir Gedanken über meinen Garten bzw. meinen Balkon im Frühjahr zu machen. Ich würde gerne euer Schwarmwissen zum Thema Dünger nutzen, um mich dahingehend etwas weiterzubilden und meine Pflanzen auf Vordermann zu bringen. Wie oft und mit welchem Dünger nährt ihr eure Pflanzen? Meine Oma hat mir vor längerer Zeit einen Tipp gegeben: Kaffeesatz, Eierschalen oder Holzasche sollen anscheinend Wunder wirken. Hat jemand Erfahrung damit? Würde mich freuen einige Tipps von euch zu bekommen! Schönen Sonntag wünsche ich euch aus dem verschneiten Österreich.
als Geheimtipp gilt auch Steinmehl. In einmal pro Jahr, in geringer Menge. Liefert der Pflanze viele Mineralien und lockert den Boden
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
956
Wobei Fingernägel und Haarschnipsel reichen normalerweise nur für ein paar Topfpflanzen - aber immerhin. :22x22-08:
 

Heikeaustirol

Obergärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
838
als Geheimtipp gilt auch Steinmehl. In einmal pro Jahr, in geringer Menge. Liefert der Pflanze viele Mineralien und lockert den Boden
Steinmehl - unbedingt ! In unserer Gegend natürlich lokalpatriotisch BIOLIT aus dem Hartsteinwerk Kitzbühel. Das gibt's aber auch in ganz Österreich und auf jeden Fall im süddeutschen Raum zu kaufen. Da muß ich jetzt mal einen Werbelink schalten, aber ich schwöre, daß mich niemand dafür bezahlt!

Da steht natürlich auch, was BIOLIT auszeichnet
 
Zuletzt bearbeitet:

RO15

Keimling
Seit
Dez 6, 2017
Beiträge
14
Ich hätte noch Bio-Bannenschale und Seegras ( nun gut nicht für jeden erreichbar ); aber es hat viele Möglichkeiten der Anwendung. (youtube.com/watch?v=UryfLXkiFHI)
 

Heikeaustirol

Obergärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
838
Ich hätte noch Bio-Bannenschale und Seegras ( nun gut nicht für jeden erreichbar ); aber es hat viele Möglichkeiten der Anwendung. (youtube.com/watch?v=UryfLXkiFHI)
Da hatten wir hier irgendwo schonmal die Anmerkung, daß man früher auch mit Fisch gedüngt hat. Aber das kommt wohl auch nur für die wenigsten in Frage :22x22-emoji-u1f601:
Siehe im Forum : Omas Pflanztricks
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.274
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Steinmehl - unbedingt ! In unserer Gegend natürlich lokalpatriotisch BIOLIT aus dem Hartsteinwerk Kitzbühel. Das gibt's aber auch in ganz Österreich und auf jeden Fall im süddeutschen Raum zu kaufen. Da muß ich jetzt mal einen Werbelink schalten, aber ich schwöre, daß mich niemand dafür bezahlt!

Da steht natürlich auch, was BIOLIT auszeichnet
Wenn das alles stimmt... und die Berichte sowie Beschreibungen sind recht seriös verfasst, dann muss dieses BIO*LIT fantastisch wirken - Danke für diese Info :22x22-14:
 

gartenfreund1978

Sämling
Seit
Jan 15, 2021
Beiträge
8
Steinmehl - unbedingt ! In unserer Gegend natürlich lokalpatriotisch BIOLIT aus dem Hartsteinwerk Kitzbühel. Das gibt's aber auch in ganz Österreich und auf jeden Fall im süddeutschen Raum zu kaufen. Da muß ich jetzt mal einen Werbelink schalten, aber ich schwöre, daß mich niemand dafür bezahlt!

Da steht natürlich auch, was BIOLIT auszeichnet
Das klingt mega interessant, das müssen wir auch unbedingt mal ausprobieren! :)
 
Oben