Gewächshausfolie "nähen"?

Cornucopia

Keimling
Seit
Jan 12, 2023
Beiträge
11
Hat jemand hier Erfahrung damit, aus Gewächshausfolie konfektionierte Abdeckhauben zu machen? Ich würde gerne Hauben "nähen" für meine Blumenkästen (in denen ausschließlich Gemüse wächst) und habe dafür eigentlich auch Wintervlies im Haus. An dem Vlies stört mich, dass mir da zu wenig Licht durchgeht (?).

Ich würde mit der Folie also gerne mithilfe eines selbst angefertigten "Schnittmusters" eine Art abgerundeten Quader basteln. Vielleicht in einer späteren Ausfertigung mit Reißverschluss.

Nähmaschine und Nähkenntnisse sind vorhanden, aber eben noch keine Folie. Ich würde mich vor Kauf der Folie über die eine oder andere Rückmeldung freuen. :)
 

Cornucopia

Keimling
Seit
Jan 12, 2023
Beiträge
11
Hm, ja, Folie kaufen ist sicherlich nicht so schwer. :) Ich würde sie aber gerne eben "in Form bringen". Vielleicht muss ich es tatsächlich einfach mal ausprobieren...
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.101
Standort
Wesermarsch
Ich kann gerne morgen Bilder vomTunnel machen, vlt. lässt sich das "Problem" dann lösen.
Ein Schnittmuster kann ich nicht bieten, das muss individuel erstellt werden ...
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.310
Hallo @Cornucopia !
Das sollte kein Problem sein, das selbst zu nähen. Stichlänge mußt du recht groß einstellen und Butterbrotpapier oder Seidenpapier mitnähen, damit die Folie nicht am Nähfüßchen "klebt". Das kannst du dann leicht wieder abtrennen.
 

Cornucopia

Keimling
Seit
Jan 12, 2023
Beiträge
11
Liebe Heikeaustirol,
vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ja, das mit der Stichlänge habe ich mir auch schon gedacht und der Tipp mit dem Papier ist super. Dann werde ich das mal ausprobieren... :)
Wenn es was wird, kann ich ja berichten! ;-)
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.310
Liebe Heikeaustirol,
vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ja, das mit der Stichlänge habe ich mir auch schon gedacht und der Tipp mit dem Papier ist super. Dann werde ich das mal ausprobieren... :)
Wenn es was wird, kann ich ja berichten! ;-)
Sehr gern ! Super wäre natürlich eine Overlock-maschine, aber für eine Abdeckung der Blumenkästen müssen die Kanten eigentlich nicht versäubert sein.
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
424
Normale Nähmaschine mit geradem Stich, große Stichlänge mit Papier und spitzer Nadel (keine Jerseynadel) . Die Folie muss schon etwas festere Folie sein. Bei den dünneren Folien wird es nicht halten, sie werden zu schnell ausreissen.
Deine Ergebnisse würden mich auch interessieren.
 

Cornucopia

Keimling
Seit
Jan 12, 2023
Beiträge
11
Ich habe tatsächlich noch eine alte Kurbelnähmaschine, die ich für diesen Zweck wohl hervorholen werde. Die kommt durch alles durch - bei meiner etwas moderneren elektronischen Nähmaschine habe ich ein bisschen Bedenken, ob sie mit der Folie (und in der weiteren Ausbaustufe mit der zusätzlichen Schicht Reißverschluss) zurecht kommt.
 

Silvia173

Profigärtner
Seit
Jan 5, 2020
Beiträge
387
Standort
irgendwo in der Kölner Bucht
vielelicht kannst Du die Kanten mit Schrägband einfassen ? Das macht es stabiler. Schrägbandmacher gibt es für kleines Geld beim Renovierdiscount (Harste), dann kannst Du irgendwas verwenden das draußen haltbar ist. Daran hatte ich auch schon immer mal gedacht aber mich nie getraut, magst Du späterbite berichten wie es geworden ist ?
 

Folge uns auf Social Media

Oben