Hecken Thuja braun und Löcher

istvan888

Sämling
Seit
Aug 9, 2020
Beiträge
2
Hallo,

wir haben eine tolle und sehr pflegeleichte Thuja Hecke. Aber dieses Jahr habe wir Probleme. Beim Foto erkennt ihr wie wir fast auf der ganzen Länge Löcher haben und die Hecke braun ist und abstirbt.
Diesen Frühjahr habe wir die Hecke geschnitten, aber nicht zu stark. Zudem ist das Problem nur einseitig. Auf der anderen Seite ist alles grün, doch leider sieht man jetzt bei mehreren Stellen durch.
Heute habe ich gesehen, dass an manchen Stellen wieder ausgetrieben wird. Ist das zumindest ein gutes Zeichen? Was können wir sonst noch machen oder ist es schon zu spät?

Danke für eure Hilfe!
20200809_112941~2.jpg
20200809_112941~2.jpg
 

StephanZehnt

Jungpflanze
Seit
Jul 26, 2020
Beiträge
23
Hallo Istvan,

es gibt zu dem Thema eine Erklärung, die leider nicht so eindeutig ist wie gehofft.

-> Wir wissen jetzt leider nur das die Thuja wieder austreibt was ein gutes Zeichen ist.

Ich würde an Deiner Stelle möglichst viel von den braunen Stellen entfernen. Auch wenn das heftige Löcher gibt. Denn wenn man Pech hat, ist so etwas dann Grundlage für Dinge die der Thuja den Rest geben.! So z.B. für Schädlinge / Pilze.. !
Ich weis nicht ob ihr die Thuja regelmässig gießt auch schon einmal etwas düngt (wenig) . Ich würde auch einmal in einem entsprechenden Markt nachfragen was mit einem Bodenaktivator möglich ist. Falls ihr Kompost habt auch gut. Auch Urgesteinsmehl ... .
Die Thuja als immergrüne Pflanze braucht selbst im Winter wenn es Frostfrei ist Wasser. Solche Schäden tauchen immer in einer gewissen Verzögerung auf! Also Schnitt der Thuja im Frühjahr allerdings möglichst nicht bei Sonnenschein.
Dies als ein, zwei Hinweise, dies ist allerdings keine Garantie das die Thuja Übermorgen wieder vollständig grün ist.
Gruss Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Hallo,

wir haben eine tolle und sehr pflegeleichte Thuja Hecke. Aber dieses Jahr habe wir Probleme. Beim Foto erkennt ihr wie wir fast auf der ganzen Länge Löcher haben und die Hecke braun ist und abstirbt.
Diesen Frühjahr habe wir die Hecke geschnitten, aber nicht zu stark. Zudem ist das Problem nur einseitig. Auf der anderen Seite ist alles grün, doch leider sieht man jetzt bei mehreren Stellen durch.
Heute habe ich gesehen, dass an manchen Stellen wieder ausgetrieben wird. Ist das zumindest ein gutes Zeichen? Was können wir sonst noch machen oder ist es schon zu spät?

Danke für eure Hilfe!Anhang anzeigen 9087Anhang anzeigen 9087
Hallo Istvan - meiner Meinung nach ist das ein Hitzeschaden, da knallt wahrscheinlich die Sonne drauf, der Asphalt heizt zusätzlich auf und trocknet die Thujen aus.
Ich würde an dieser Stelle mal den Gartenschlauch hinlegen und Wasser rinnen lassen, das muss viel sein, damit es die Wurzeln erreicht.
Viele Thujen sehen zur Zeit so aus an Stellen wo Sonne hinkommt und nicht gegossen wird.(Bei länger anhaltenden Temperaturen weit über die 30°muss man gießen.)
Im Winter werden Thujen die eingewachsen sind und in dieser Größe nicht gegossen...
Also, richtig ordentlich gießen, dann werden die Thujen auch draußen auf der Straßenseite wieder grün.
 

istvan888

Sämling
Seit
Aug 9, 2020
Beiträge
2
Vielen Dank für eure Tipps. Ich habe jetzt Mal sehr viel gegossen und werde es auch weiterhin tun. Hoffen wir das Beste.

Gruß
 
Oben