Heute koche/esse ich...

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.829
Am WE ernte ich meine Buschbohnen ab. Hoffentlich bekomme ich genug zusammen. Leider habe ich nicht so viel Platz dafür gehabt und nicht so viele Pflanzen.

Die Pflanzen sind auf alle Fälle wunderschön - sind Purple Teepee - so tolle Blüten und dann die attraktiven lila Schoten. :22x22-11: Freue mich richtig darauf da jedes Schöttchen in ein Schüsselchen zu pflücken.

Mache dann Strankerlgulasch (Bohnen-/Fisolengulasch) je nach Ernte mit mehr Kartoffeln. :22x22-emoji-u1f601:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.829
Mein Gulasch köchelt vor sich hin - ist eher erdapfellastig. :22x22-14: Ich bräuchte schon mindestens doppelt so viel Buschbohnen. Leider fressen die mir aber immer die Nacktschnecken. :22x22-emoji-u1f644: Habe etwas geräucherten Paprika rein für etwas "Speckgeschmack".
Für die Kinder gibt's Würstel dazu. Mal schauen, wie es wird.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.041
Standort
Wesermarsch
Wir haben heute den Schnecken die Nahrungsgrundlage genommen: Die letzten Buschbohnen verarbeitet!
Gulasch mit eigenen Bohnen und natürlich leckere eigenen Kartoffeln ...
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.829
Pflanzensammler: Dann hatten wir heute das gleiche Essen. :22x22-emoji-u1f601:
Nur leider bei mir keine eigenen Kartoffeln...
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.169
Ich lasse wieder mal die Bohnen und das Gulasch weg. Eigene Kartoffeln mit Butter oder Kräutertopfen ( - Quark)
 

laurgass

Gärtner
Seit
Jan 16, 2020
Beiträge
167
Heute Abend Bratwürstl vom Angusrind,eigene Bratkartoffeln und Radicchiosalat mit roten karamelliesierten Zwiebeln
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
398
Meine Kartoffeln brauchen noch ein paar Wochen....Bohnen gab es dieses Jahr für mich keine. Ich habe so viele gezogen wie noch nie, aber alle wurden von den Schnecken vernichtet.

Heute gab es Chinakohl mit Chinesischen Nudeln, Gehacktes in Sojasauce von Samstag aufgewärmt...lecker
 

Wandelröschen

Sämling
Seit
Jul 17, 2022
Beiträge
3
Hallo,

Habe ich es übersehen, oder gibt es hier tatsächlich im Forum noch keinen Kochthread? Kann ja nicht sein, dass hier nur Leute unterwegs sind, denen Essen nicht so wichtig ist? :22x22-emoji-u1f632:

Erzählt mal, was kocht und esst ihr heute?

Vielleicht mögt ihr mit machen. So ein Thread dient:

  • der Inspiration - oft überlegt man, was man wieder mal im Alltag machen könnte. Oder man bekommt einfach mal so neue Impulse
  • bisschen Geplauder
  • Vielleicht gibt's mal Nachfrage nach Rezepten...
  • man kann bisschen angeben - tolles Menü oder spezielle besondere Zutaten *keine Hemmungen*
  • einfache Gerichte sind aber auch immer ein Thema - ist ja ein "Alltagsthread*
  • man kann auch mal ungeniert erzählen, dass man den Pizzaboten kommen lässt, oder man fein essen war
  • Wochenpläne sind auch interessant - ich selber halte das leider nie lange durch :22x22-emoji-u1f644:
  • Torten, Kuchen, Desserts und Süßkram könnt ihr auch einstellen :22x22-08:
  • ... ich bin nicht streng, also ist ein bisschen OT durchaus erlaubt *meine Großmut und Gnade sind weithin bekannt :22x22-emoji-u1f601:*

wer mag kann sein Essen auch fotografieren - einige hier mögen ja Fotos. :22x22-emoji-u1f60e: Ich persönlich esse mein Essen aber lieber, als dass ich es fotografiere.

lG
Guckt hier jemand noch?
Ja kochen. Täglich und gern
Seit Pandemie Zeiten auch Brot backen,
Neueste Versuche sind Franz Baguette.
gelingt immer besser.
0712949B-BDBC-4B24-9C45-643791C8B05E.jpeg
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
539
Standort
Nordheide
Steckrübeneintopf. Steckrübe, Möhren und Kartoffeln natürlich aus dem eigenen Garten. Nur die Rinderbeinscheibe war gekauft.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.355
Ja, das Rezept oder einen Hinweis darauf hätte ich auch gerne... :22x22-08:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.829
Heute habe ich wieder Fisolen geerntet - wie schon erwähnt liebe ich diese lila Farbe so sehr :22x22-10:
Gibt's heute als Fisolensalat zum Essen dazu.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.169
Gestern Abend ein " Ratatouille" aus dem Garten : Auberginen, Zwiebeln, Gurken, Tomaten, die ersten zwei Paprika, frische Petersilie, Schnittknoblauch, Basilikum, Thymian und etwas Minze, abgeschmeckt mit Salz , Pfeffer, Balsamico, Olivenöl und ein bißchen von der Hand Buddhas. :22x22-14:
Das Beste daran - das schmeckt auch kalt :22x22-emoji-u1f60b:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.829
Ich habe heute wieder Fisolen geerntet und es gibt wieder Strankerlgulasch. War jetzt vermutlich die letzte Ernte. Die Pflanzen lasse ich aber mal stehen, vielleicht bekomme ich noch bisschen was. Die Hoffnung stirbt zuletzt :22x22-emoji-u1f601:

Wie mache ich das bei Bohnen, wenn ich die vom Beet entferne? Lässt man die Wurzeln im Boden für Stickstoff, oder reiße ich die ganz normal aus?
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
539
Standort
Nordheide
Meine "Blauhilde" legt seit 1 Woche erst so richtig los. Die hört mit Bohnenproduktion auch erst bei Frost auf. Die kommt also erst extrem spät vom Beet. Da nehme ich dann nur das "Gestrüpp" weg. Also oberirdisch und dann kommt da über Winter eine dicke Mulch Schicht aus Grasschnitt und Pferdemist drauf.

gab aber heute den letzten Rest Nudelsalat. Mit Gemüsebrühe, Öl, Essig, Tomatenmark und Senf als Dressing. Und gebratenen Zucchini, Tomaten, Knoblauch und Salat untergemischt. So wird der bei dem warmen Wetter schön leicht und frisch.

Ab Donnerstag soll es kühler werden, dann gibt es Bohnen satt. Rahmbohnen mit Kottelet, Birnen Bohnen und Speck oder Bohnen Tomaten Kartoffeln und Hack als Eintopf. Auf jeden Fall viele viele Bohnen und als Abwechslung zwischendurch Zucchini :22x22-emoji-u1f601:
 
Oben