Himbeerblätter

Alpenbo

Sämling
Seit
Jun 21, 2018
Beiträge
7
Hallo zusammen,

Ich habe eine Himbeere im Baumarkt gekauft und habe diese in einem Topf in den Garten gepflanzt.

Die Pflanze an sich wächst gut und bildet auch schon Fruchtansätze, nur jetzt werden die Blätter etwas fleckig.

An welchem Nährstoffmangel leidet denn die Pflanze? Kann das jemand beantworten?

Danke und Gruß
 

Anhänge

  • 20190426_174050.jpg
    20190426_174050.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 330

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Hallo,

das kann..muss aber nicht.. die Himbeerblattmilbe sein.
Genau so gut kann es ihr zu kalt sein .Im Baummarkt stand sie geschützt und bei dir in der Erde eventuell etwas freier dem kalten Regen ausgesetzt.

Warte einfach noch etwas ab.

Bei jungen Pflanzen nie düngen, lass denen Zeit sich zu akklimatisieren
 

Alpenbo

Sämling
Seit
Jun 21, 2018
Beiträge
7
Danke für die schnelle Antwort.

Jetzt wo du es sagst hatte ich auch Blätter gesehen die mit einem weissen Film/Schicht leicht überzogen waren.

Kann dies auch ein Zeichen für die Milbe sein?

Da Pflanze steht seit 8 Wochen schon draussen, es fängt aber erst jetzt an wo es warm geworden ist!?
 

Gartenfreund77

Jungpflanze
Seit
Nov 7, 2018
Beiträge
38
Hallo Alpenbo, für mich sieht es auch aus wie die Himbeerblattmilbe ,hast du dir die Wurzeln von deiner Himbeere mal angesehen ?
Lg vom Gartenfreund
 

Gartenfreund77

Jungpflanze
Seit
Nov 7, 2018
Beiträge
38
Hallo Alpenbo,
achte darauf welche Färbung die Wurzel hat, ist sie bräunlich bis grau verfärbt dann ist die Wurzel Faul :(
 
Oben