Hortensie 'Endless Summer'

suesun

Sämling
Seit
Apr 6, 2021
Beiträge
4
Guten Tag zusammen
Ich bin neu hier im Forum und hoffe, mein Beitrag/Frage steht am richtigen Platz :22x22-13:.
Ich habe eine 'Endless Summer' Hortensie im Kübel auf der Terrasse stehen. Letztes Jahr gegen
Sommerende bekam sie Mehltau. Ich dachte, das Problem erledigt sich mit abfallen der Blätter
im Herbst. Sie wurde dann über den Winter ins Haus geholt an einen hellen Platz, an dem sie
wunderbar austreibt. Jetzt allerdings stelle ich bereits wieder einige weisse Blätter fest.
Was kann ich tun???

Herzlichen Dank und beste Grüsse aus der Schweiz,
Sue
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Guten Tag zusammen
Ich bin neu hier im Forum und hoffe, mein Beitrag/Frage steht am richtigen Platz :22x22-13:.
Ich habe eine 'Endless Summer' Hortensie im Kübel auf der Terrasse stehen. Letztes Jahr gegen
Sommerende bekam sie Mehltau. Ich dachte, das Problem erledigt sich mit abfallen der Blätter
im Herbst. Sie wurde dann über den Winter ins Haus geholt an einen hellen Platz, an dem sie
wunderbar austreibt. Jetzt allerdings stelle ich bereits wieder einige weisse Blätter fest.
Was kann ich tun???

Herzlichen Dank und beste Grüsse aus der Schweiz,
Sue
Hallo Sue, grüß dich!
Zu Mehltau gibt es in diesem Link einiges zu lesen - wie und welche Anwendung sich hier am besten bewährt..., und auch was zu tun ist, damit die Hortensie nicht mehr vom Mehltau befallen wird.
 

suesun

Sämling
Seit
Apr 6, 2021
Beiträge
4
Herzlichen Dank für deine rasche Antwort, Maxi, den 'Milch-Tipp' probier ich auf jeden Fall
mal aus.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Herzlichen Dank für deine rasche Antwort, Maxi, den 'Milch-Tipp' probier ich auf jeden Fall
mal aus.
Bitte gerne - ich wende bei mir, wenn echter Mehltau vorhanden ist auch oft die Mischung mit Backpulver an, die hilft auch meistens ... :22x22-08:
Aber auch hier wie bei der Milch Mischung - immer schauen, dass man den Mehltau in den Griff bekommt wenn sich die ersten Anzeichen bilden..
 

suesun

Sämling
Seit
Apr 6, 2021
Beiträge
4
Weisst du, woran es überhaupt liegt, dass sich Mehltau bildet??
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.892
Mehltau, egal ob echter oder falscher, ist eine Pilzerkrankung. Meist ist ein Mehltaupilz auf einzelne Arten spezialisiert. Da es aber viele verschiedene Mehltaupilze gibt, findet sich auch für viele Pflanzen eine passende Art. Manche Mehltaupilze sind mit dem Abwerfen der Blätter tatsächlich verschwunden, einige überwintern aber auf ihren Wirtspflanzen. Deshalb ist es wichtig, eine Pilzbekämpfung bereits im Knospenstadium zu starten. Mehltau hat übrigens nicht nur Nachteile : einige Marienkäferarten ernähren sich davon.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Weisst du, woran es überhaupt liegt, dass sich Mehltau bildet??
Echter Mehlau ist ein "Schönwetterpilz" heißt wenn die Tage noch warm sind und die Nächte länger und wieder feuchter werden.
Die Luft zwischen den Pflanzen sollte zirkulieren können - also nicht Pflanze an Pflanze reihen - die Pflanzen brauchen genügend Freiraum und Luft....
Die Pflanzen von unten Wässern, die Blätter nicht nass machen beim Gießen, gießen eher am frühen Morgen, damit die Pflanze abtrocknen kann und nicht über Nacht feucht stehen bleibt...
Drauf schauen, dass die Pflanze optimal gepflegt wird und kräftig wächst, Kümmerlinge werden früher vom Mehltau befallen als kräftige, starke Pflanzen,
Die Pflanzen beobachten und beim geringsten Befall gleich mit den herkömmlichen Spritzmitteln wie Milch, Backpulver behandeln.
Ackerschachtelhalm Brühe hilft die Pflanze residenter gegen Krankheiten zu werden...
Das sind die Gängigsten Ursachen für Echten Mehltau, wenn man da einiges beachtet, dann wird der Befall dieses Pilzes bei den Pflanzen dezimiert oder gar verhindert.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Mehltau, egal ob echter oder falscher, ist eine Pilzerkrankung. Meist ist ein Mehltaupilz auf einzelne Arten spezialisiert. Da es aber viele verschiedene Mehltaupilze gibt, findet sich auch für viele Pflanzen eine passende Art. Manche Mehltaupilze sind mit dem Abwerfen der Blätter tatsächlich verschwunden, einige überwintern aber auf ihren Wirtspflanzen. Deshalb ist es wichtig, eine Pilzbekämpfung bereits im Knospenstadium zu starten. Mehltau hat übrigens nicht nur Nachteile : einige Marienkäferarten ernähren sich davon.
Das konnte man in dem eingefügten Link oben eh lesen....
 

suesun

Sämling
Seit
Apr 6, 2021
Beiträge
4
Stimmt, hab ich nicht gelesen, sorry.
Vielen Dank für eure Antworten :22x22-00:
 
Oben