Joahnnisbrotbaum im Freiland überwintern möglich?

jwe

Sämling
Seit
Sep 16, 2020
Beiträge
6
Hallo in die Runde,

habe meine Johannisbrotbäumchen (ca. 60cm hoch, knapp zwei Jahre jung) nach bisherigem Büroplatz im Mai dieses Jahres kurzentschlossen ins Freiland (Ostseenähe) gepflanzt. Bislang sind sie super gewachsen, sowohl in der Größe und auch Blattentwicklung.

Sollte ich die Pflanzen über den Winter ins Haus nehmen und bspw. bei 10°C überwintern? Oder ist eine Überwinterung im Freiland (Vlies-"Zelt" o.ä. am Stamm bzw. Laubschicht/Mulch auf der Erde über den Wurzelballen möglich bzw. erfolgversprechend. Meine Avocado-Pflanzen haben zumindest auch ohne jeglichen Vliesschutz den letzten Winter gut überstanden.

Danke vorab für eure Antworten, Jan
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.825
Hallo in die Runde,

habe meine Johannisbrotbäumchen (ca. 60cm hoch, knapp zwei Jahre jung) nach bisherigem Büroplatz im Mai dieses Jahres kurzentschlossen ins Freiland (Ostseenähe) gepflanzt. Bislang sind sie super gewachsen, sowohl in der Größe und auch Blattentwicklung.

Sollte ich die Pflanzen über den Winter ins Haus nehmen und bspw. bei 10°C überwintern? Oder ist eine Überwinterung im Freiland (Vlies-"Zelt" o.ä. am Stamm bzw. Laubschicht/Mulch auf der Erde über den Wurzelballen möglich bzw. erfolgversprechend. Meine Avocado-Pflanzen haben zumindest auch ohne jeglichen Vliesschutz den letzten Winter gut überstanden.

Danke vorab für eure Antworten, Jan
Kommt ganz drauf an wo du zu Hause bist..
In milden Gegenden ist er so zu Pflegen wie Oleander oder Oliven und beide sind in Kübeln sicherer im Winter.
Bis zu minus 5 Grad halten die aus..
Ich würde eine Überwinterung ausgepflanzt nicht reskieren...
Außerdem ist die Pflanze noch relativ klein mit 60cm, da brauchts schon etwas mehr Schutz...
 
Zuletzt bearbeitet:

Heikeaustirol

Obergärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
836
Kommt ganz drauf an wo du zu Hause bist..
In milden Gegenden ist er so zu Pflegen wie Oleander oder Oliven und beide sind in Kübeln sicherer im Winter.
Bis zu minus 5 Grad halten die aus..
Ich würde eine Überwinterung ausgepflanzt nicht reskieren...
Außerdem ist die Pflanze noch relativ klein mit 60cm, da brauchts schon etwas mehr Schutz...
Diesmal hast du was überlesen - Ostseenähe ! :22x22-08:
 
Oben