Laubbaum im Garten

TommyLee007

Sämling
Seit
Nov 19, 2021
Beiträge
3
Hallo Forum,

bei uns im Garten steht ein Baum, der sich unserer Bestimmung beharrlich entzieht.

Laubbaum mit wechselseitig, lanzettähnlichen Blättern. Blattrand ist nicht glatt. Abgeschnittene Ästen bilden im Wassereimer schnell Wurzeln. Rinde ist meist glatt, im dickeren Bereich des Stammes bilden sich Risse.

Leider habe ich keine Sommerbilder, nur die heutigen.

Habt ihr eine Idee, was das ist?

VG: Tom
 

Anhänge

  • IMG_1482.jpg
    IMG_1482.jpg
    1 MB · Aufrufe: 56
  • IMG_1483.jpg
    IMG_1483.jpg
    2 MB · Aufrufe: 48
  • IMG_1481.jpg
    IMG_1481.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 45
  • IMG_1480.jpg
    IMG_1480.jpg
    1 MB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:

Dahlia

Gärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
264
Hat dieser Baum keine Blüten und keine Früchte? Alles an was ich denke hat Blüten und Früchte.
Wie alt (~) ist der Baum und wie ist seine Form und wie hoch ist er? Man sieht auf dem einen Bild, dass da noch ein Ahorn eingewachsen ist...zumindest sieht man Ahornblätter.
 

TommyLee007

Sämling
Seit
Nov 19, 2021
Beiträge
3
Früchte hat er keine, Blüten sind ähnlich einer Weide. Alter ist mindestens 25-30Jahre. Die Ahörner wachsen wild. Höhe ist ca. 8 m, wir stutzen ihn aber seit Jahren ...
 

Dahlia

Gärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
264
Schon die geniale Wurzelung deutet auf eine Weide hin. Vielleicht eine Salweide oder Palmweide?
Es gibt hier aber einige, die das sicherlich aus dem FF sagen können.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.809
Ich denke auch, daß es sich um eine Weide handelt. Salweide oder, falls die Blätter im Sommer glänzend sind, Kahl-oder Glanzweide.
Eigentlich sollte sie aber dann im zeitigen Frühjahr auch irgendeine Form von Kätzchen haben, ehe die Blätter austreiben.
 
Oben