Madagaskarpalme

Dornig

Sämling
Seit
Aug 21, 2021
Beiträge
1
Hallo in die Runde,
Ich bin neu hier, also verzeiht mir als analogem Menschen meine Fehler hier :)

Ich hab länger (jahrelang) überlegt, ob ich meine Erfahrungen überhaupt anderen Menschen mitteilen sollte, aber schaden kann es ja vielleicht nicht...

Also dann:
Im Internet liest man so einige Tips, wie man Madagaskarpalmen vermehren kann, oder sollte.
Den abgeschnittenen Stängel trocknen lassen usw. und dann sollte das Teil wieder Wurzeln bilden...
Vermehrt habe ich solche Pflanzen noch nie.
Mein Problem war, dass alle diese Pflanzen irgendwann einfach zu groß wurden und ich hab nach Hinweisen gesucht, ob man die Dinger abschneiden, also oben kürzen darf.
Die gängige Meinung ist:
Im Himmels Willen, bloß nicht abschneiden, die Pflanze geht ein....
Totaler Quatsch, meiner Meinug nach!
Ich hab Madagaskarpalmen schon sehr oft oben gekürzt, also einfach abgeschnitten und immer wieder sind sie ausgetrieben!!!
Diese Pflanze hier (ich hoffe ich kriege Fotos hier rein) habe ich Ende Mai abgeschnitten und nichts weiter gemacht, als das obere Teil in die Mülltonne gesteckt.
Zu der Zeit war das mit dem Frost natürlich schon vorbei und die Pflanze konnte auf die Terrasse, in die pralle Sonne.
Dann regelmäßig gießen und einfach nur Geduld haben und ZACK....Mitte August trieb sie wieder aus und mit ca. 12 Trieben!!
Höhe ca. 70cm
Stammdurchmesser ca. 8cm
Ich persönlich würde meine Madagaskarpalmen immer wieder abschneiden, ganz sicher.
Beste Grüße
G.
 

Anhänge

  • 20210821_165109.jpg
    20210821_165109.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 129
  • 20210821_165122.jpg
    20210821_165122.jpg
    847,3 KB · Aufrufe: 118

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
603
Standort
Nordheide
Moin,
und herzlich willkommen hier.
Ich habe da leider schlechte Erfahrungen gemacht. Meine ist eingegangen nach dem schneiden.
Lg, Jasmin
 

Folge uns auf Social Media

Oben