Meine Japanische Faserbanane

Uhle

Sämling
Seit
Apr 24, 2020
Beiträge
6
Standort
71711 Steinheim
Hallo Maxi,
anbei zwei Bilder von meinen Stauden:
20200424_154745.jpg


Wächst weiter.

20200424_154756.jpg


Bleibt stehen.20200424_154745.jpg
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.560
Werner, danke für das Foto!
Ich denke die kommt schon noch in die Schwünge, mein Sohn hat mir vor drei Wochen diese Foto geschickt von seinen Bananen - die sahen da auch noch nicht besser aus..
IMG-20200416-WA0000.jpg
Vielleicht in einen größeren Topf setzen und düngen, gießen und sobald es warm wird/bleibt wachsen die schon. :22x22-08:
 

Uhle

Sämling
Seit
Apr 24, 2020
Beiträge
6
Standort
71711 Steinheim
Werner, danke für das Foto!
Ich denke die kommt schon noch in die Schwünge, mein Sohn hat mir vor drei Wochen diese Foto geschickt von seinen Bananen - die sahen da auch noch nicht besser aus..
Anhang anzeigen 6852
Vielleicht in einen größeren Topf setzen und düngen, gießen und sobald es warm wird/bleibt wachsen die schon. :22x22-08:
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, die stirbt zuletzt!
 

Uhle

Sämling
Seit
Apr 24, 2020
Beiträge
6
Standort
71711 Steinheim
Hallo Gartenfreunde,

meine Bananenstaude hat sich prächtig erholt! Leider ist auch mein zweite Staude eingegangen, warum ich weis es nicht, sie ist einfach nicht mehr weitergewachsen.

Mit freundlichem Gruß

Werner
 

Anhänge

  • Banane[1].jpg
    Banane[1].jpg
    863 KB · Aufrufe: 321

Kabasbu

Sämling
Seit
Okt 17, 2022
Beiträge
9
Hallo, ich hoffe hier liest noch jemand . Ich hatte letztes Jahr mehrere grosse Bananenpflanzen Muss Basjoo in Töpfen gekauft. Leider sind alle über den Winter im Gartenhaus verfault (Überwinterungsfehler im Topf). Aus einigen Wurzeln (ausgepflanzt in Garten und in Töpfen gelassen) sind aber wieder Kindl ausgetrieben, die nun 20 bis 40 cm hoch sind.
Zusätzlich habe ich zwei weitere Pflanzen gekauft, die nun ca. 1,20 hoch sind und ebenfalls im Beet stehen. Soll ich alle komplett ausgraben und trocken überwintern, oder kann ich einen Winterschutz um alle bauen? Die kleineren Kindl hängen ja noch alle an den viele Jahre alten Wurzeln, die aber beim Vorgänger immer drinnen überwintert wurden.
Die Ableger im Topf drinnen mit Topf überwintern?
(Nebenfrage: Diese haben rotbraune Flecken... Ist das ein Pilz und kann ich was dagegen tun? Sind aber nicht am eingehen, oder so )
 

Anhänge

  • 16660257419584488821252308223601.jpg
    16660257419584488821252308223601.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 120
  • 16660257918395674166532491937791.jpg
    16660257918395674166532491937791.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 119
  • 16660258206151366490153557964754.jpg
    16660258206151366490153557964754.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 116
  • 16660258830808957227503272353511.jpg
    16660258830808957227503272353511.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 112

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.560
Bananenpflanzen sehen um diese Zeit oft so aus, das Wetter passt halt nicht mehr, zu kalt, zu nass...
Wenn du ausgepflanzte überwinterst, dann auf jeden Fall abdecken, einpacken - je nachdem wie kalt es bei dir wird im Winter..
Ich kenne jemanden bei uns, der überwintert die draußen, schneidet nur die riesigen Blätter ab und legt die über die Stauden drüber, sind aber schon riesige Bananen und haben auch dementsprechend viele Blätter...
Gartenhaus ist zu kalt für die Topfpflanzen, da erfrieren sie - sollte ein Frostfreier Raum über den Winter sein.
In kleinen Töpfen gedeihen sie auch nicht so gut...
 

Kabasbu

Sämling
Seit
Okt 17, 2022
Beiträge
9
Danke für die Antwort. Die Flecken haben sie schon im Sommer gehabt. Sind aber mehr geworden. Gartenhaus beim letzten Mal war beheizt, aber ich hatte ab und zu gegossen und das war falsch.
Meine spezielle Unsicherheit diesmal ist, dass ich nicht weiss, ob ich die Kindl draussen mit ausreichendem Schutz (wie im Post oben beschrieben) durch bekomme und auch die Einjährigen, oder ob ich alle ausgraben soll und komplett trocken ohne Erde drinnen kühl überwintern soll.
Ich habe auch einen neuen Post gestartet (Musa Basjoo - Unsicherheit beim Überwintern), da ich als Neuling nicht wusste, ob dieser hier weiter geführt werden kann. Dann kann das Thema dort weiter diskutiert werden, oder?
Viele Grüße
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.560
Danke für die Antwort. Die Flecken haben sie schon im Sommer gehabt. Sind aber mehr geworden. Gartenhaus beim letzten Mal war beheizt, aber ich hatte ab und zu gegossen und das war falsch.
Meine spezielle Unsicherheit diesmal ist, dass ich nicht weiss, ob ich die Kindl draussen mit ausreichendem Schutz (wie im Post oben beschrieben) durch bekomme und auch die Einjährigen, oder ob ich alle ausgraben soll und komplett trocken ohne Erde drinnen kühl überwintern soll.
Ich habe auch einen neuen Post gestartet (Musa Basjoo - Unsicherheit beim Überwintern), da ich als Neuling nicht wusste, ob dieser hier weiter geführt werden kann. Dann kann das Thema dort weiter diskutiert werden, oder?
Viele Grüße
Das kann man schwer sagen, da man nicht weiß wie das Gartenhaus konzipiert ist, wie kalt der Winter wird, wie warm ist es wenn du heizt..?
Wie warm wird es drinnen wenn die Sonne drauf scheint?
Aber gießen auf keinen Fall über den Winter...
 

Folge uns auf Social Media

Oben