Minipetunien orange!

Nicola

Sämling
Seit
Mai 29, 2021
Beiträge
3
Ich liebe orangefarbene Mini-Petunien. Sie sind nicht immer und überall zu bekommen, weshalb ich besonders froh war, als ich dieses Jahr welche entdeckte und mit andersfarbigen Petunien in meine Balkonkästen pflanzen konnte. Schon nach wenigen Tagen glichen sie sich in der Farbe aber vollkommen ihren roten Nachbarinnen an ;-(. Und da es die Kombination von rot und orange ist, die mir besonders gut gefällt, machte ich mich ans googeln.

Und fand dabei weder eine Erklärung für diese Verwandlung, noch hatte ich das Gefühl, dass jemand schon mal dasselbe Problem hatte. Dafür fand ich zahlreiche, ellenlange Einträge von 2017, die mir den Eindruck vermittelten, dass die orange Farbe bei den Petunien auf Gen-Manipulation zurückzuführen und zwar für Mensch/ Natur ungefährlich, aber eigentlich ohne Genehmigung in der EU “illegal” sei und viele Händler damals Unmengen an Pflanzen hätten vernichten müssen etc, etc.

Kann jemand hier knapp etwas Erhellendes dazu sagen/ schreiben? Das würde mich freuen!

  • Warum findet man die orangefarbenen (Mini-) Petunien nach wie vor (oder wieder?) in Gärtnereien und Garten-Centers ohne die geringste “Warnung”?
  • Woran kann die Farbveränderung liegen bzw. ist sie rückgängig zu machen?
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Hallo Nicola ! Als Erstes hänge ich dir mal einen Beitrag an, warum nicht alle orangefarbenen Petunien verboten sind. Weiß noch nicht, ob ich über den Farb-umschlag etwas finde, aber ich versuche es. Screenshot_20210529-212443_Drive.jpgEs ist ein Ausschnitt aus einer Stellungnahme der Zentralen Kommission für die Biologische Sicherheit ZKBS vom Juli 2017
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Hallo Nicola ! Ich habe mich gestern Abend noch durch jede Menge Seiten über biochemische Vorgänge " gequält", aber kann dir keine Antwort für einen Farbwechsel von orange auf rot geben. Meist ist die Rede eher vom Verblassen, das heißt, farbige Blüten werden weiß, oder z. B. Hortensien, die bei Eisenmangel bekanntlich ihr blau verlieren. Umgekehrt, daß eine Pflanze eher dunkel wird, ohne, daß ihr etwas zugeführt wird, habe ich kein Beispiel gefunden. Trotzdem war es auch für mich interessant, mal in dieses Zusammenspiel von Säuregrad, Nährstoffen und Farbveränderungen hineinzuschnuppern. Auf keinen Fall hat sich das irgendwie angehört, als wäre es leicht, der Natur da sozusagen " ins Handwerk zu pfuschen".
Ich wünsche dir, auch wenn ich dir nicht helfen konnte, einen schönen Sonntag !
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.459
Könnte es sein, dass in dem Topf doch eher zwei Pflanzen waren und jetzt die rote davon blüht?
 

Nicola

Sämling
Seit
Mai 29, 2021
Beiträge
3
Hallo Nicola ! Ich habe mich gestern Abend noch durch jede Menge Seiten über biochemische Vorgänge " gequält", aber kann dir keine Antwort für einen Farbwechsel von orange auf rot geben. Meist ist die Rede eher vom Verblassen, das heißt, farbige Blüten werden weiß, oder z. B. Hortensien, die bei Eisenmangel bekanntlich ihr blau verlieren. Umgekehrt, daß eine Pflanze eher dunkel wird, ohne, daß ihr etwas zugeführt wird, habe ich kein Beispiel gefunden. Trotzdem war es auch für mich interessant, mal in dieses Zusammenspiel von Säuregrad, Nährstoffen und Farbveränderungen hineinzuschnuppern. Auf keinen Fall hat sich das irgendwie angehört, als wäre es leicht, der Natur da sozusagen " ins Handwerk zu pfuschen".
Ich wünsche dir, auch wenn ich dir nicht helfen konnte, einen schönen Sonntag !
Vielen Dank, liebe Heike, dass Du Dir so viel Mühe gegeben hast! Es ist wirklich sehr merkwürdig - es ist mit zwei Pflanzen in zwei verschiedenen Kästen passiert, und da ich beide direkt neben eindeutig rote Petunien gesetzt habe, hatte ich den Vergleich. Jetzt muss ich mich wohl von der Idee "Petunie Orange" verabschieden und eine andere passende Blumenart nehmen, die sich in ihrem natürlichen Orange bequemer fühlt ;-).
Orange und Rot zusammen ist für mich einfach die ultimative "gute-Laune-Kombination".
Hab Du auch einen schönen Sonntag!
Nicola (aus Heidelberg)
 

Nicola

Sämling
Seit
Mai 29, 2021
Beiträge
3
Könnte es sein, dass in dem Topf doch eher zwei Pflanzen waren und jetzt die rote davon blüht?
Das kann eigentlich nicht sein, auch, da es mit zwei verschiedenen Pflanzen in zwei verschiedenen Kästen passiert ist.
Danke trotzdem für den Vorschlag und einen schönen Sonntag.
Nicola
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Vielen Dank, liebe Heike, dass Du Dir so viel Mühe gegeben hast! Es ist wirklich sehr merkwürdig - es ist mit zwei Pflanzen in zwei verschiedenen Kästen passiert, und da ich beide direkt neben eindeutig rote Petunien gesetzt habe, hatte ich den Vergleich. Jetzt muss ich mich wohl von der Idee "Petunie Orange" verabschieden und eine andere passende Blumenart nehmen, die sich in ihrem natürlichen Orange bequemer fühlt ;-).
Orange und Rot zusammen ist für mich einfach die ultimative "gute-Laune-Kombination".
Hab Du auch einen schönen Sonntag!
Nicola (aus Heidelberg)
Da ja, wie in der ersten Antwort zu sehen, nicht alle orangen Petunien verboten sind, könntest du sie ja noch austauschen. Ich denke aber, alles im Leben hat einen Sinn und vielleicht erfreuen dich gerade diese Pflanzen später besonders. :22x22-emoji-u1f61b:
 
Oben