Passende Beschichtung für einen Kunstfelsen Wasserfall?

Brunnenbau

Sämling
Seit
Mrz 14, 2022
Beiträge
1
Hallo liebe community,
ich versuche aktuell einen Kunstfelsen Wasserfall zu bauen (ich darf wohl keine links einfügen aber die Anleitung dafür war vom Gartenjournal..). In der Anleitung wird der Mörtel mit Epoxidharz oder klarem Parkettlack beschichtet.
Mein Problem ist: Es kann gut sein, dass unser Kater und Vögel daraus trinken werden...kann das giftig sein? Ich habe Angst, dass vorallem im Sommer bei hohen Temperaturen irgendwelche Stoffe in das Wasser gelangen könnten. Angeblich ist epoxidharz lebensmittelecht wenn es voll ausgehärtet ist, aber weiß jemand ob es auch wetterfest ist? Bzw. ob wetterfestes epoxidharz lebensmittelecht ist? Kennt jemand da vielleicht eine Alternative, falls es nicht sicher ist?

Ich bin bei der Anleitung einfach mal auf das Forum der Seite gegangen, ich hoffe ich bin hier richtig und jemand kann mir helfen.

Vielen Dank schonmal im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
427
Standort
Nordheide
ich kann dir nur sagen, das aus Styropor und Bauschaum gebaute Rückwände für Aquarien nach dem bemalen und wichtig!! sehr gut durchtrocknen, mit Epoxidharz versiegelt werden. Da Fische sehr empfindlich gegen Schadstoffe sind, muss das Zeug also wirklich hervorragend geeignet sein. Das Algen abbürsten nach dem versiegeln ist z.B. auch kein Problem. Da werden keine Schadstoffe ans Wasser ab gegeben.
Lg, Jasmin
 
Oben