Pfirsichbaum trägt keine Früchte

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
30
Standort
Travemünde
Heute kann ich verkünden, dass meine Marille 1 Frucht trägt:

IMG_20210613_090929.jpg


Ich hätte mir natürlich etwas mehr erhofft, aber ist ja schon mal ein Anfang.
Nun hoffe ich, dass es sich auch um den erwarteten Pfirsich handelt und dass ich die Ernte in den nächsten Jahren noch steigern kann.
Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus und kann was dazu beitragen.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.760
Du müsstest doch erkennen, ob es ein Pfirsich ist. Der ist ja haarig. Marillen sind viel glatter, oder?
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
30
Standort
Travemünde
Nun mache ich mir gerade etwas Sorgen um den Baum, weil die Blätter alle kleine Löcher bekommen haben.
Ist das vielleicht ein Schädling?
Kann oder sollte man dagegen etwas tun?
 

Pikon

Sämling
Seit
Okt 14, 2021
Beiträge
8
Nun mache ich mir gerade etwas Sorgen um den Baum, weil die Blätter alle kleine Löcher bekommen haben.
Ist das vielleicht ein Schädling?
Kann oder sollte man dagegen etwas tun?
Das ist ein Pilz - er wird auch als Schrotschusskrankheit bezeichnet. Das selbe Problem haben fast alle Prunus Bäume - auch die beiden Pfirsichbäume - bei mir. Nur mein Pflaumenbaum und ein alter Kirschbaum scheinen dagegen recht resistent zu sein. Eine Hauptursache dafür soll viel Feuchtigkeit oder Dauerregen sein.

Umbringen wird es deinen Baum zwar nicht, aber die Chance, dass die Früchte bis zur Reife kommen, ist dadurch verringert.

Laut Internet soll ein Rückschnitt befallener Triebe, das Absammeln von befallenem Laub und der Einsatz von kupferhaltigem Fungizid dagegen helfen.
An den Rückschnitt traue ich mich nicht wirklich ran, deshalb werde ich die nächsten Wochen mich um das Fungizid kümmern (empfohlen wird dessen Einsatz im Herbst und März/April habe ich gelesen).

Im Sommer hatte ich das befallene Laub abgesammelt, das hatte sehr gut funktioniert, aber dadurch wurde ich das Problem nicht komplett los.

Ich hoffe, du bekommst das Problem bei dir in den Griff!

Liebe Grüße!
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
30
Standort
Travemünde
Hallo Pikon, vielen Dank für die Info.
Das Laub habe ich ganzjährig immer ganz fleißig gesammelt und entsorgt.
Woran merke ich, dass es geholfen hat? Oder woran hast Du es gemerkt, dass es bei Dir nicht geholfen hat?
Neue Blätter kommen ja erst im Frühjahr wieder.
 

Pikon

Sämling
Seit
Okt 14, 2021
Beiträge
8
Hallo Pikon, vielen Dank für die Info.
Das Laub habe ich ganzjährig immer ganz fleißig gesammelt und entsorgt.
Woran merke ich, dass es geholfen hat? Oder woran hast Du es gemerkt, dass es bei Dir nicht geholfen hat?
Neue Blätter kommen ja erst im Frühjahr wieder.
Hallo!
Das ist ganz einfach: es trat zwar trotzdem noch auf, aber sehr stark verringert. Die beiden Pfirsichbäume hatten übrigens noch zusätzlich die Kräuselkrankheit. Die wurde ich komplett los auf diese Weise.

Vor dem Frühling wirst du das auch leider nicht wissen, ob es wirklich geholfen hat.

Im Frühjahr, wenn die Knospen sich öffnen, werde ich nochmal das Fungizid anwenden und dann werde ich sehen, ob ich die Dinger komplett los bin.

Hoffen wir mal das beste!
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
30
Standort
Travemünde
Also die Blätter sehen aktuell wieder gut aus.
Aber leider konnte ich auch in diesem Jahr nur 3 Früchte am ganzen Baum zählen.
Ich glaube, das hat wirklich was mit dem Frost während der Blütezeit zu tun, weil die wenigen Früchte immer an der Südseite des Baumes hängen.
Oder ich muß den Baum irgendwie schneiden, damit man die Frucht-Bildung anregt.
 
Oben