Phacelia als Gründünger

JohannesP

Sämling
Seit
Aug 9, 2022
Beiträge
2
Ich habe Phacelia gesät und warte seit nunmehr 3 Wochen auf die Keimung. Tägliche Wässerung erfolgte morgens und abends.
Auf einer anderen Gartenfläche erfolgte die Keimung nach 8 Tagen.
Kann der Samen bei heutigen Temperaturen (meist über 30 Grad) trotz regelmäßigem Wässern vertrocknen?
Kann Vogelfraß die Ursache sein?
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
539
Standort
Nordheide
Moin,
mein Portulak ist auch nicht aufgelaufen, Feldsalat nur sehr Lückenhaft. Ich hatte versucht die letzte kühle Phase aus zu nutzen. War halt nichts. Ich warte jetzt ab bis die heiße Phase wieder vorbei ist und probiere es dann noch mal.

Nach 3 Wochen ohne Keimung brauchst du bei solchen, normalerweise, Schnellkeimern, nicht mehr warten. Abwarten bis das Wetter besser passt und dann noch mal aussähen, wäre mein Rat.
Lg, Jasmin
 

JohannesP

Sämling
Seit
Aug 9, 2022
Beiträge
2
Moin,
mein Portulak ist auch nicht aufgelaufen, Feldsalat nur sehr Lückenhaft. Ich hatte versucht die letzte kühle Phase aus zu nutzen. War halt nichts. Ich warte jetzt ab bis die heiße Phase wieder vorbei ist und probiere es dann noch mal.

Nach 3 Wochen ohne Keimung brauchst du bei solchen, normalerweise, Schnellkeimern, nicht mehr warten. Abwarten bis das Wetter besser passt und dann noch mal aussähen, wäre mein Rat.
Lg, Jasmin
Danke, Jasmin.
Also ab ins Freibad und auf kühlen Regen warten.
Gruß Johannes
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
539
Standort
Nordheide
ich habe den Winterportulak (Montia perfoliata) nicht den von dir genannten Portulaca oleracea.
Montia perfoliata ist gut zu händeln, wenn man ihn vor der Aussaat aberntet.
Lg, Jasmin
 
Oben