Spalierobst

Tina Petry

Sämling
Seit
Mrz 2, 2020
Beiträge
2
Hallo Ihr Lieben,

ich habe schon eine Spalierbirne (von der Gärtnerei schon so gezogen) nun möchte ich eine Geffort Butterbirne zum "Spalier" erziehen, damit meine Birne nicht alleine ist in der Bestäubungsphase. Da die Spalierbirne noch im Topf steht konnte ich sie die letzten zwei Frühlinge einfach zu einer normalen bereits eingepflanzten Birne stellen, das hat sehr gut mit den Blüten funktioniert. Jetzt soll sie fest eingepflanzt werden. Kann man diese Butterbirne so beschneiden das sie ein schönes Spalier bildet? Wer hat damit Erfahrung? :22x22-08:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.987
Standort
Wesermarsch
Kann man diese Butterbirne so beschneiden das sie ein schönes Spalier bildet?
DAS ist die einfache Frage, kann man oder kann man nicht?
Grundsätzlich sage ich: JA, man kann! Nur das wie ist zu klären/ggfs. zu erk!lären. Und nichts ist einfacher als erfahrene Fachleute zu fragen!
Ich habe dennoch mal "gegoogelt" nach "Birne als Spalier" und unglaublich viele Beispiele gefunden!
Da ist bestimmt etwas dabei!
 
Zuletzt bearbeitet:

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.560
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Kann man diese Butterbirne so beschneiden das sie ein schönes Spalier bildet? Wer hat damit Erfahrung? :22x22-08:
DAS ist die einfache Frage, kann man oder kann man nicht?
Grundsätzlich sage ich: JA, man kann! Nur das wie ist zu klären/ggfs. zu erk!lären. Und nichts ist einfacher als erfahrene Fachleute zu fragen!
  • Die Frage zum grundsätzlichen Umerziehens eines Obstbaums zum Spalierbaum wurde nicht gestellt.
  • Ob sich diese Butterbirne dafür eignet, kann ISCH mit den vorhandenen Informationen nicht beantworten.
  • Die Frage wer Erfahrung hat, wurde beantwortet.
Nach unser beider Erfahrung unter
"Ideen zur Bewässerung mit Brunnen und Solaranlage gesucht"
müstest DU eigentlich wissen, wie frustrierend und Zeit verschwendent das Schreiben von Ratschlägen und Empfehlungen ohne Fotos und ausreichend Informationen sein kann.
Und deshalb verzichte ich gern auf hinterfurzige Bemerkungen und bin hier raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tina Petry

Sämling
Seit
Mrz 2, 2020
Beiträge
2
Hallo, bitte nicht streiten. Ich habe nur gefragt ob die Sorte Gifferth Butterbirne sich als Spalier eignet und ob jemand das schon gemacht hat. Der Baum ist noch nicht abgeholt, also zwecks Fotos noch nicht in meinen Händen. Wie es geht steht bei Google, auch klar.
 

laurgass

Junggärtner
Seit
Jan 16, 2020
Beiträge
155
ich kenne diese birnensorte nicht.kann mir aber vorstellen,das durch den richtigen schnitt sie sich eignet.ich hab einen nektarinenbaum als spalier,der uns freude macht.habe ihn nicht an der hauswand,sondern als spalier bei einer überdachung im garten.er bedeckt drei seiten davon.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.560
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo Ihr Lieben,
ich habe schon eine Spalierbirne (von der Gärtnerei schon so gezogen) nun möchte ich eine Geffort Butterbirne zum "Spalier" erziehen, damit meine Birne nicht alleine ist in der Bestäubungsphase. Da die Spalierbirne noch im Topf steht konnte ich sie die letzten zwei Frühlinge einfach zu einer normalen bereits eingepflanzten Birne stellen, das hat sehr gut mit den Blüten funktioniert. Jetzt soll sie fest eingepflanzt werden. Kann man diese Butterbirne so beschneiden das sie ein schönes Spalier bildet? Wer hat damit Erfahrung? :22x22-08:
Welche ? fragt stachelbär
Hallo, bitte nicht streiten. Ich habe nur gefragt ob die Sorte Gifferth Butterbirne sich als Spalier eignet und ob jemand das schon gemacht hat. Der Baum ist noch nicht abgeholt, also zwecks Fotos noch nicht in meinen Händen. Wie es geht steht bei Google, auch klar.
Hi Tina,
es geht also um einen 3. Baum ! :22x22-13:

1. Birnbaum, Spalierbirne (von der Gärtnerei schon so gezogen)
2. Birnbaum, zu einer normalen bereits eingepflanzten Birne stellen
3. Birnbaum, die Sorte Gifferth Butterbirne

Grundsätzlich kannst Du jeden Obstbaum als Spalierobst aufbauen bzw. formieren.
Je älter dieser Baum aber ist und je weiter das vorhandene Astgerüst von der angestrebten Spalierform abweicht, desto schwieriger und aufwendiger wird es !
Fazit: ein Bäumchen kaufen, welches der angestrebten Spalierform am nächsten kommt, damit möglichst wenig weggeschnitten werden muss.

Die von Dir genannte Gifferth Butterbirne ist mir nicht bekannt. Sie ist auch in keiner mir zugänglichen Obstbaum-Datenbank gelistet.
Ich kenne die Gellerts Butterbirne und habe Erfahrung mit dieser Sorte.
Vielleicht hat ja irgendeine Baumschule ein "Variante" gezüchtet... :22x22-13:
Schalte doch mal einen Link, wo Du die Gifferth Butterbirne beziehen möchtest.

...oder hattest Du die "Auto-Korrektur" am Zartfon nicht ausgeschaltet ?
Du wärst nicht die Erste... guggst Du hier:
Hier noch allgemeine Tipps:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben