Traubeneiche lässt im Juni die Blätter fallen

Rojomuc

Sämling
Seit
Jun 27, 2021
Beiträge
1
Hallo ins Forum, wir haben im Garten eine wunderschöne alte Traubeneiche. Seit der ersten Hitzewelle lässt sie massiv Blätter fallen-so schlimm, dass wir mehrmals die Woche den Garten abharken müssen. anbei Fotos von Baum und Blättern. Ich hatte schon den Verdacht auf Mehltau, aber dafür ist mir eigentlich zu wenig ‚weiss‘ auf der Rückseite. Meine Nachbarn sagten, ihre Buchen lassen auch schon viele Blätter fallen.

Habt Ihr diese Themen auch und ist es der Hitze und Trockenheit (wohne im Raum Berlin, wo es im Mai/Juni sehr trocken war) geschuldet?

danke für Eure Tipps.


E2BE5F5E-1B5B-44A7-9221-863376098B11.jpeg
 

Anhänge

  • 780AEF94-4143-48EC-9A30-31F98AEDD356.jpeg
    780AEF94-4143-48EC-9A30-31F98AEDD356.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 42

Raffi

Jungpflanze
Seit
Mai 27, 2021
Beiträge
40
Man muss sich nur mal vorstellen, wie tief die Wuzeln der Traubeneiche gründeln. So tief im Boden ist immer noch kein Wasser. 3 trockene Sommer fordern ihren Tribut. Die starken Äste und Zweige verhindern zudem, dass der Boden bei intensivem Regen richtig durchfeuchtet wird. +Abhilfe: Hunderte Liter Wasser ein paar Tage lang ist wohl nötig.
 

Jasmin Duft

Gärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
295
Standort
Nordheide
Moin,
ja, das macht mein Zierapfel momentan auch. Sieht aus wie im Herbst darunter. Hat er letztes Jahr auch schon gemacht, das er im Sommer bei Dürre viele Blätter geschmissen hat. Ich nehme an, das ist eine Art Selbstschutz vor zu viel Wasserverlust. Weniger Blätter = weniger Verdunstung. Geblüht hatte er, dieses Jahr, aber trotzdem wieder sehr schön.
Lg, Jasmin
 
Oben