War heute shoppen, nun bin ich traurig :(

Michi

Solitärpflanze
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
78
Hab heute einen Hüpfer über die Grenze zu unseren niederländischen Nachbarn gemacht, in der Hoffnung, dass sie dort auch ein paar Samen haben, die hier nicht so zum Standard-Saatgut gehören.
Ich wurde auch fündig...
Jetzt hab ich mir allerdings auch Mohn in mitgenommen, bin blauäugig davon ausgegangen, dass im Handel nur Züchtungen verkauft werden, die ich dann auch anziehen darf.
Nun hab ich zwei Päckchen Samen mit wunderschönen lila gfüllten und normalen weiß-lila sowie einen Mix mitgenommen.

Zu Hause in Ruhe angeschaut - und bei den hübscheren auf der Rückseite das böse Wort somniferum gefunden.

Nu bin ich traurig, darf die wohl entsorgen.

Wenigstens ist mir das eine Päckchen mit den Papaver orientale geblieben, die darf ich ja.

Voll der Murks :mad:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.849
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hab heute einen Hüpfer über die Grenze zu unseren niederländischen Nachbarn gemacht, in der Hoffnung, dass sie dort auch ein paar Samen haben, die hier nicht so zum Standard-Saatgut gehören.
Ich wurde auch fündig...
Jetzt hab ich mir allerdings auch Mohn in mitgenommen, bin blauäugig davon ausgegangen, dass im Handel nur Züchtungen verkauft werden, die ich dann auch anziehen darf.
Nun hab ich zwei Päckchen Samen mit wunderschönen lila gfüllten und normalen weiß-lila sowie einen Mix mitgenommen.

Zu Hause in Ruhe angeschaut - und bei den hübscheren auf der Rückseite das böse Wort somniferum gefunden.

Nu bin ich traurig, darf die wohl entsorgen.

Wenigstens ist mir das eine Päckchen mit den Papaver orientale geblieben, die darf ich ja.

Voll der Murks :mad:
Das ist nicht so wie beim Hanf liebe Michi
Anbauen darfst Du den Schlafmohn :) nur das Anritzen der Fruchtstände und Sammeln des Sekretes ist streng verboten :eek:
 

Michi

Solitärpflanze
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
78
Das stimmt so leider nicht :(

Zitat Wikipedia:

Der Anbau von Schlafmohn ist in Deutschland genehmigungspflichtig, auch als Zierpflanze, und stellt bei nicht vorhandener Genehmigung einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz(BtMG) dar. Dieser kann mit bis zu fünf Jahren Haft oder Geldstrafe geahndet werden. Auch der private Anbau auf Kleinstflächen fällt unter diese Genehmigungspflicht.

Da hätte ich Wikipedia nicht für gebraucht, das war mir noch aus dem Studium dunkel in Erinnerung...

Und meine Sorten sind auch nicht genehmigungsfähig.

Wieder Wikipedia:

Aktuell verfügen die ebenfalls morphinarmen Sorten „Mieszko“ sowie „Zeno Morphex“ über eine Zulassung für den deutschen Anbau
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.849
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Das stimmt so leider nicht :(

Zitat Wikipedia:



Da hätte ich Wikipedia nicht für gebraucht, das war mir noch aus dem Studium dunkel in Erinnerung...

Und meine Sorten sind auch nicht genehmigungsfähig.

Wieder Wikipedia:
Da hat sich das wohl auch geändert... :( Danke für die Berichtigung Michi
da kannst Du ja fast schon froh sein, an der Grenze nicht aufgefallen zu sein ;)
 

Michi

Solitärpflanze
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
78
Nun ja, ich sollte mich speziell an solche Dinge erinnern, ein Verstoß gegen das BtmG wäre für mich fatal...
 
A

Andreas

Gast
Natürlich muß es Grenzen geben und Spinner gibt es überall . Aber einige Pflanzen im Garten sind keine Zuchtplantage .
 

Michi

Solitärpflanze
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
78
Stimmt schon, wo klein Kläger da kein Richter. Trotzdem ist auch eine einzige Pflanze strafbar und für mich wäre es es halt weniger fatal beim Klauen erwischt zu werden als gegen das BtmG zu verstoßen.
Völlig irre ist es dann noch, dass es null Sinn für jemanden mit Zugang zu diversen Reinsubstanzen macht, Schlafmohn als Rauschmittel anzubauen. Aber das nur am Rande. Ich verzichte lieber als hier ein Risiko einzugehen.
 
A

Andreas

Gast
Mit Respekt , es gibt ein Prinzip der Verhältnismäßigkeit .
Aber du hast mich nervös gemacht . Auf den ersten Blick habe ich nichts Verbotenes gefunden , im Gegenteil , nur Gutes .
Schönen Abend wünscht Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Michi

Solitärpflanze
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
78
§ 1 Betäubungsmittel (1) Betäubungsmittel im Sinne dieses Gesetzes sind die in den Anlagen I bis III aufgeführten Stoffe und Zubereitungen.

(1) Im Sinne dieses Gesetzes ist 1. Stoff: a) chemische Elemente und chemische Verbindungen sowie deren natürlich vorkommende Gemische und Lösungen, Ein Service des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz sowie des Bundesamts für Justiz ‒ www.gesetze-im-internet.de - Seite 4 von 55 - b) Pflanzen, Algen, Pilze und Flechten sowie deren Teile und Bestandteile in bearbeitetem oder unbearbeitetem Zustand, ....

(1) Einer Erlaubnis des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte bedarf, wer.
Betäubungsmittel anbauen, herstellen, mit ihnen Handel treiben, sie, ohne mit ihnen Handel zu treiben, einführen, ausführen, abgeben, veräußern, sonst in den Verkehr bringen, erwerben oder...

Zweiter Abschnitt Erlaubnis und Erlaubnisverfahren
§ 3 Erlaubnis zum Verkehr mit Betäubungsmitteln (1) Einer Erlaubnis des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte bedarf, wer 1. Betäubungsmittel anbauen, herstellen, mit ihnen Handel treiben, sie, ohne mit ihnen Handel zu treiben, einführen, ausführen, abgeben, veräußern, sonst in den Verkehr bringen, erwerben oder 2. ausgenommene Zubereitungen (§ 2 Abs. 1 Nr. 3) herstellen will.

Anlage III (zu § 1 Abs. 1) verkehrsfähige und verschreibungsfähige Betäubungsmittel

.....

Oxycodon 14-Hydroxydihydrocodeinon 4,5α-Epoxy-14-hydroxy-3-methoxy-17-methylmorphinan-6-on - Papaver somniferum (Pflanzen und Pflanzenteile, ausgenommen die Samen, der zur Art Papaver somniferum (einschließlich der Unterart setigerum) gehörenden Pflanzen) - - ausgenommen, wenn der Verkehr mit ihnen (ausgenommen der Anbau) Zierzwecken dient und wenn im getrockneten Zustand ihr Gehalt an Morphin 0,02 vom Hundert nicht übersteigt; in diesem Fall finden die betäubungsmittelrechtlichen Vorschriften zur Anwendung auf die Einfuhr, Ausfuhr und Durchfuhr - - ausgenommen in Zubereitungen, die nach einer im homöopathischen Teil des Arzneibuches beschriebenen Verfahrenstechnik hergestellt sind, wenn die Endkonzentration die vierte Dezimalpotenz nicht übersteigt - - ausgenommen in Zubereitungen, die ohne einen weiteren Stoff der Anlagen I bis III bis zu 0,015 vom Hundert Morphin, berechnet als Base, enthalten und die aus einem oder mehreren sonstigen Bestandteilen in der Weise zusammengesetzt sind, dass das Betäubungsmittel nicht durch leicht anwendbare Verfahren oder in einem die öffentliche Gesundheit gefährdenden Ausmaß zurückgewonnen werden kann -

§ 29 Straftaten
(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 1. Betäubungsmittel unerlaubt anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt, veräußert, abgibt, sonst in den Verkehr bringt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft,

Quelle: Betäubungsmittelgesetz

Staatsanwaltschaft und/oder Gericht KÖNNEN bei Geringfügigkeit in bestimmten Fällen auf die Verfolgung verzichten. Dennoch ist das ein Risiko, dass ICH nicht eingehen kann/will.

Es lohnt sich, dieses Gesetz einmal zu lesen ;)

P.S.: Eine weitere Quelle, nur weil es gleich hier auf dieser Seite zu finden ist ;) :
https://www.gartenjournal.net/schlafmohn-anbauen
 
Zuletzt bearbeitet:

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Hab heute einen Hüpfer über die Grenze zu unseren niederländischen Nachbarn gemacht, in der Hoffnung, dass sie dort auch ein paar Samen haben, die hier nicht so zum Standard-Saatgut gehören.
Ich wurde auch fündig...
Jetzt hab ich mir allerdings auch Mohn in mitgenommen, bin blauäugig davon ausgegangen, dass im Handel nur Züchtungen verkauft werden, die ich dann auch anziehen darf.
Nun hab ich zwei Päckchen Samen mit wunderschönen lila gfüllten und normalen weiß-lila sowie einen Mix mitgenommen.

Zu Hause in Ruhe angeschaut - und bei den hübscheren auf der Rückseite das böse Wort somniferum gefunden.

Nu bin ich traurig, darf die wohl entsorgen.

Wenigstens ist mir das eine Päckchen mit den Papaver orientale geblieben, die darf ich ja.

Voll der Murks :mad:

Über die Grenze nach Holland war ich Samstag auch und habe reichlich zugeschlagen. Allerdings alles in Töpfen.

Zum Mohn , theoretisch sind alle Schlafmohn Pflanzen im Garten verboten. Das war und ist immer noch so.

Theoretisch.

Praktisch sind die Samen in jeder Vogelfuttermischung mit drin und breiten sich lustig in den Gärten und in der freien Natur aus.
Bei mir im Garten auch und da reichlich.

Meine beiden jungen Polizisten, die in meiner Nachbarschaft wohnen , scheinen von der Botanik keine Ahnung zu haben. Die bewundern jedes Jahr meine Blumen und auch den Schafmohn. Ohne das je zu kommentieren.

Mir ist das daher vollkommen egal . Da müssten die im Ort die Hälfte der Gartenbesitzer verhaften und den Bürgermeister dazu , weil der Mohn im öffentlichen Gemeinderaum auch blüht.

Du kannst vom Mohn auf Mohn Brötchen, in größerer Menge gegessen, auch high werden. Klingt komisch, ist aber so.
.
 

Folge uns auf Social Media

Oben