Winterharter Hibiskus

Heiko M

Keimling
Seit
Nov 14, 2019
Beiträge
16
Standort
Freiburg / Elbe
Hallo,liebe Gartenfans,

ich habe mir einen wunderschönen tief dunkelrot blühenden, winterharten Hibiskus zugelegt. Noch ist er in einem Topf, aber ich möchte ihn nun in ein sechs-eckiges Pflanzgefäß umtopfen. Welche Erde sollte ich nehmen und wann wre der Zeitpunkt ideal. Bestimmt sollte ich die Blüten noch abwarten?
Danke für eure Hilfe

Heiko
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.389
Standort
Bayern
Früher hatte ich 2 HIbiskusbäume, welche auf der Südseite standen und z.T. vo´m Dach vor Regen geschützt waren. Das bedeutet aber, öfter gießen. Vor dem Einsetzen habe ich die Erde mit etwas Sand gemischt.
Und gedüngt wurde er mit normalem flüssigem Blumendünger

Hibiskus im Kübel
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.230
Hallo,liebe Gartenfans,

ich habe mir einen wunderschönen tief dunkelrot blühenden, winterharten Hibiskus zugelegt. Noch ist er in einem Topf, aber ich möchte ihn nun in ein sechs-eckiges Pflanzgefäß umtopfen. Welche Erde sollte ich nehmen und wann wre der Zeitpunkt ideal. Bestimmt sollte ich die Blüten noch abwarten?
Danke für eure Hilfe

Heiko
Am liebsten ist der Hibiskus ausgepflanzt ins Freie, aber wenn der Topf groß genug ist, dann hält er sich auch etliche Jahre darin gut.
Erde nimmst eine guten Pflanzerde, Blumenerde, umpflanzen kannst auch jetzt - aber schauen, dass du den Wurzelballen mit etwas Erde raus bekommst aus dem alten Topf, dann ist der Zeitpunkt überhaupt kein Problem.
 
Oben