Wirsing ohne Wurzel

Jasmin Duft

Junggärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
114
Standort
Nordheide
Moin
heute morgen ist plötzlich einer meiner Wirsingkohle total schlapp. Gestern Abend sah er noch völlig in Ordnung aus. Die anderen sehen gut aus. Ich habe den Mulch etwas beiseite gemacht um zu prüfen, ob er trocken ist. Dabei viel mir auf, das er ganz wackelig ist. Und siehe da: der hat gar keine Wurzeln mehr. Der große Strunk scheint auch irgendwie abgeschabt. Aber nur unter der Erde. Alles was über der Erde war, ist unangetastet.

Wer frisst in einer Nacht die ganzen Wurzeln beim Wirsing ab? Hat jemand eine Idee?
Lg, Jasmin
 

Anhänge

  • Wirsing.jpg
    Wirsing.jpg
    215,8 KB · Aufrufe: 8
  • Wurzel Wising.jpg
    Wurzel Wising.jpg
    133,3 KB · Aufrufe: 6

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.385
Am ehesten eine Wühlmaus. Die macht genau dieses Schadbild. Da kenn ich mich aus. :22x22-emoji-u1f60e: Ich habe den meisten Erfolg mit verjauchten Holunderblättern. Die müssen ca. 4 Tage stehen, also noch nicht ganzJauche sein, dann in das Loch gießen. Zum Fangen in Wühlmausfallen hilft am Besten Nutella.
 

Jasmin Duft

Junggärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
114
Standort
Nordheide
Wühlmaus hatte ich in meinem Schattenplätzchen. Da gab es auch Gänge und Löcher.
Der Wirsing stand im Gemüsebeet. Also ganz anderes Gebiet. Keine Gänge und keine Löcher. Weder auf meinen Beeten, noch auf den angrenzenden von meinem Vater oder Bruder.
Ich hätte jetzt am ehesten an was Engerling mäßiges gedacht?? Konnte da so jetzt zwar noch nichts finden, Aber da kann ich auch nicht so richtig buddeln. Ist ja alles bepflanzt.
Lg, Jasmin
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.385
Also, wenn bei mir zum Beispiel eine Gladiole schief steht, ich dann anfasse und die komplette Zwiebel fehlt, ist es eine Wühlmaus, auch wenn ich keinen Gang sehe. Wenn ich aber dann mit einem Stab suche, finde ich auch den Gang, der oft tiefer liegt, als meine Supercat - Falle reicht.
 

Jasmin Duft

Junggärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
114
Standort
Nordheide
ich habe noch mal gesucht, kein Loch oder Gang zu finden. Das Problem ist, das ich da nicht viel buddeln kann. Direkt hinter dem Wirsing stehen die Erbsen und dahinter gleich Vaters Spalierobst. Die Wurzeln von denen sind natürlich auch in dem Bereich wo der Wirsing stand. Ich kann jetzt nur deinen Sud dort hin gießen, wo der Wirsing stand. In der Hoffnung da irgendetwas zu treffen...
Ich gehe zumindest schon mal Fliederbeerblätter sammeln und behalte das Gebiet im Auge.
Vielen Dank schon mal für deine Anregung.
Lg, Jasmin
 
Oben