Wüstenrose

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.385
Prinzipiell spricht nichts dagegen. Wichtig ist, zu unterscheiden zwischen Pflanzen mit dickem Stamm ( dem Original) und Pflanzen mit dünnem Stamm, welche auf Oleander aufgepfropft sind. Zweitere sind weitaus unempfindlicher, was Staunässe oder zuviele Wassergaben betrifft. Die erste Variante muß den Wüstenbedingungen angepaßt werden. Und natürlich muß man beim Halten in Semiramis mehr Sorgfalt bei der Düngung walten lassen.
 
Oben