gelöst Zikaden bekämpfen? Nur wie?

Yaro

Sämling
Seit
Jul 31, 2019
Beiträge
8
Die fiesen Zikaden vernichten meinen Rosmarin. So eine Frechheit ;)
Die gelben Klebefallen helfen nicht ausreichend. Kennt jemand vielleicht einen wirksamen Hausmittel?
 

Yaro

Sämling
Seit
Jul 31, 2019
Beiträge
8
Hier
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 2.330
  • image.jpg
    image.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 4.411
  • image.jpg
    image.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 1.701

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Es hilft öfter wenn man stark verdünnten Essig-Essenz auf die betroffener Pflanzen sprüht.

Essigsäure mögen Zikaden nicht.
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Bist du sicher, daß es Zikaden sind? Das Tierchen auf dem letzten Bild sieht eher nach Thripse aus. Es fehlen auch die Frassspuren der Zikaden. Gegen Thripse hilft Abspülen. Das Abspülen immer mal wiederholen. Statt Gelbtafeln Blautafeln anwenden und die Luftfeuchtigkeit durch Sprühen erhöhen.
 

Yaro

Sämling
Seit
Jul 31, 2019
Beiträge
8
Dieses Schadbild hat ich auch schon an meinem Strauch. Die total befallenen hab ich weg geschnitten und die Zweige zum Kochen abgewaschen... schmeckte wie sonst auch.
Du kannst ein Rapsöl-Wassergemisch spritzen, doch an den Gelbtafeln bleiben auch sehr viele Nützlinge kleben
Ja, hab ich auch schon gedacht, aber da müsste ich die ganze Pflanze kaputt machen. Ich versuche die lieber zu retten. ;) Danke trotzdem für den Tipp.
 

Yaro

Sämling
Seit
Jul 31, 2019
Beiträge
8
Bist du sicher, daß es Zikaden sind? Das Tierchen auf dem letzten Bild sieht eher nach Thripse aus. Es fehlen auch die Frassspuren der Zikaden. Gegen Thripse hilft Abspülen. Das Abspülen immer mal wiederholen. Statt Gelbtafeln Blautafeln anwenden und die Luftfeuchtigkeit durch Sprühen erhöhen.
Hi, vielen Dank für den Tipp. Bin mir sicher, dass das Zikaden sind, es kleben ziemlich viele an den tafeln dran und die, die noch nicht kleben sind sehr sprungfreudig ;) die kriegt man auch nicht mit dem Handy vor die Linse ;) Kann schon sein, dass da noch was anderes meine Pflanzen mampft, ich probiere erst Essig und dann, noch weitere Tierchen entdecke, dann die Öle ;) OMG, hab nicht gedacht, dass Garten so viele Tierchen beherbergt :)
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Hallo Yaro,
dies wird Dich sicher nicht trösten: Zikaden stehen auf der Liste der bedrohten Tiere! Und es sind diejenigen, die am Abend und in der Nacht so schön im Garten zirpen.
Sie haben ganz natürliche Fressfeinde. Ameisen und Spinnen z. B. Locke doch die Ameisen mit einem Schälchen Zuckerwasser, in der direkten Nähe des befallenen Rosmarins aufgestellt oder fange ein paar Spinnen im Garten ein (falls eine Spinnen-Phobie besteht, schon schwieriger) und bringe sie in die Nähe des Strauches. So erledigt die Natur die Arbeit.
Die Zikaden saugen den Pflanzensaft und durch das einfallende Licht erscheinen diese angesaugten Stellen so blaß. Die Pflanze wächst aber ungestört weiter und ihre Blätter sind auch weiterhin zu benutzen.
Zur weiteren Information schicke ich Dir nachstenden Link:

Viele Grüße
Carlotta
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben