UVC Teichfilter: Gut oder Schlecht

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
690
Standort
Kassel
Hallo,
ich habe einen Teichfilter gekauft.
Der hat eine UVC Lampe drin.
Ich habe gelesen: "UV-Licht mit einer Wellenlänge zwischen 200 und 280 nm (UVC-Licht) besitzt eine zellschädigende Wirkung, welche Bakterien, Keime und Viren abtötet."
Ok, Algen sollen ja weg.
Nun habe ich aber auch Libellen, und Molche und andere Kleintiere im Teich.
Die Solarpumpe mit Wasserfall hat diese Tiere nie gestört.
Die und deren Eier haben das Pumpen wohl immer gut überstanden.

Könnte der Filter und insbesondere dieses UVC Licht das zerstören?
Oder bleiben die Tiere weiterhin ungestört im Teich.
Die Pumpe macht gerade mal 5.000 L/h.
Oder muss ich jetzt im Filter nach Kleintieren suchen?
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.422
Was durch das UVC Licht geht, wird geschädigt.

Allerdings kann ich dir nicht sagen, ob bei deinem Teich das überhaupt sinnvoll ist (z.B, in der Aquaristik kann ich dir sagen, dass dieser teils sinnvoll ist und teils gar nicht). Du solltest dir für diese Fragen eher ein Teichforum suchen.

Kleintiere freuen sich generell nicht, wenn sie wo "durchgepumpt" werden. das dürfe hoffentlich eh klar sein.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
690
Standort
Kassel
Ok, Danke für deine Antwort.
So hatte ich mir das auch gedacht.
Also bleibt mir nur der Test.
Wenn Molche oder Libellen plötzlich weg sind,
kommt der Filter mit UVC eben weg.
Die Teichpumpe hat die Tiere nicht gestört!
 

Folge uns auf Social Media

Oben