Aloe Vera und Jauche?

Nia

Sämling
Seit
Apr 7, 2020
Beiträge
4
Hallo liebe Gartenfreunde,
vielen Dank für die Aufnahme, ich freue mich hier zu sein.
Auf der Suche nach einem biologischen Dünger für meine Aloe Vera Pflanzen bin ich auf einen Artikel gestoßen, in dem Brennesseljauche empfohlen wurde. Allerdings stand dort auch, man solle diesen Dünger nicht bei Nutzpflanzen, die man später essen möchte, verwenden. Da ich die Aloe für die Hautpflege benutze, habe ich mich gefragt, ob ich die Jauche benutzen soll oder lieber nicht.
Hintergrundinfo:
Die Aloe Mutterpflanze ist jahrelang ohne Dünger ausgekommen, allerdings sehen ihre Ableger, die ich letztes Jahr getrennt habe, momentan schlecht aus. Sie haben braune Flecken und ich vermute, dass sie krank sind, da überall gelbe schmierige Punkte sind. Diese kann man leicht mit Alkohol abwischen. Die Frage ist nun, ob ich Jauche als Dünger benutzen kann oder es lieber nur mit erneutem Umtopfen in frische Erde versuchen soll?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen und bedanke mich schon mal ganz herzlich.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hi Nia und willkommen im Forum

Zu Aloe-Pflege kann ich leider nichts beitragen, doch gibt es hier einige Artikel dazu im Forum, über die Suche oben rechts findest Du diese.

Zu Brennnesseljauche gibt es auch Artikel über Läuse bekämpfen und Düngung.
Da ist die Suche ein bißchen aufwendiger, da die Suchfunktion nicht sehr "intelligent" ist.
Du musst verschiedene Schreibweisen eingeben, denn die Autoren besagter Artikel haben das Wort Brenn-Nessel-Jauche unterschiedlich geschrieben:
  • Brenneseljauche
  • Brennneseljauche
  • Brennnesseljauche
Fern-Diagnosen sind nicht einfach, deshalb ist es wichtig, Fotos Deiner Pflanzen zu sehen, sowie der Schadstellen, damit Dir entsprechend zielführend geantwortet werden kann.

Stachelbär grüßt
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reactions: Nia

Nia

Sämling
Seit
Apr 7, 2020
Beiträge
4
Hi Nia und willkommen im Forum

Zu Aloe-Pflege kann ich leider nichts beitragen, doch gibt es hier einige Artikel dazu im Forum, über die Suche oben rechts findest Du diese.

Zu Brennnesseljauche gibt es auch Artikel über Läuse bekämpfen und Düngung.
Da ist die Suche ein bißchen aufwendiger, da die Suchfunktion nicht sehr "intelligent" ist.
Du musst verschiedene Schreibweisen eingeben, denn die Autoren besagter Artikel haben das Wort Brennnesseljauche unterschiedlich geschrieben:
  • Brenneseljauche
  • Brennneseljauche
  • Brennnesseljauche
Fern-Diagnosen sind nicht einfach, deshalb ist es wichtig, Fotos Deiner Pflanzen zu sehen, sowie der Schadstellen, damit Dir entsprechend zielführend geantwortet werden kann.

Stachelbär grüßt

Vielen Dank Stachelbär.
Ich hatte schon diverse Themen durch und leider keine Antwort gefunden. Aber ich versuche es nochmal mit den verschiedenen Schreibweisen, danke für den Tipp!
Warum ich keine Fotos angehangen habe rührt daher, dass ich im Grunde keine gezielte Therapie angesprochen habe, sondern, ob jemand weiß, ob man die Jauche anwenden kann, auch wenn man die Aloe für die Hautpflege benutzt. Oder ob ich es lieber nur bei Umtopfen in frische Erde belassen und auf die Jauche verzichten sollte
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Vielen Dank Stachelbär.
Ich hatte schon diverse Themen durch und leider keine Antwort gefunden. Aber ich versuche es nochmal mit den verschiedenen Schreibweisen, danke für den Tipp!
Warum ich keine Fotos angehangen habe rührt daher, dass ich im Grunde keine gezielte Therapie angesprochen habe, sondern, ob jemand weiß, ob man die Jauche anwenden kann, auch wenn man die Aloe für die Hautpflege benutzt. Oder ob ich es lieber nur bei Umtopfen in frische Erde belassen und auf die Jauche verzichten sollte
So hat hat niemand eine Ahnung in welchem Zustand Deine Pflanze tatsächlich ist - aber ok :)
 
  • Gefällt mir
Reactions: Nia

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
850
Standort
Ostfriesland
Brennnesseljauche müsste man doch auch für Nutzpflanzen nehmen können. allerdings riecht es nicht angenehm , von daher würde ich es nicht direkt über das Gemüse gießen, das ich bald essen möchte. Wenn die Aloe Vera im Haus steht würde ich die auch nicht mit der Jauche düngen eben wegen dem Geruch. Wenn die aber draußen steht und man den Dünger auf die Erde aufbringt,müsste das schon gehen. Beim Dünger kommt es immer auf die Dosierung an. Man kann ja etwas vorsichtig sein und mehr Wasser dazu nehmen. Aber ob die Aloe Vera nun Dünger braucht , das weiß ich ´nun nicht.
 
  • Gefällt mir
Reactions: Nia

Nia

Sämling
Seit
Apr 7, 2020
Beiträge
4
Ich habe hier ein paar Bilder der Pflanzen angehangen zum besseren Verständnis und vielleicht kann der ein oder andere mir dadurch noch ein paar Tipps geben. Vielen Dank!
 

Anhänge

  • 8A7E8B15-8958-4494-910C-7B19877834B0.jpeg
    8A7E8B15-8958-4494-910C-7B19877834B0.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 163
  • 72A516F8-BBD3-45C6-814F-348172369458.jpeg
    72A516F8-BBD3-45C6-814F-348172369458.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 174
  • 6EEA11A6-9B13-4AD2-9AEF-A59743E97EC4.jpeg
    6EEA11A6-9B13-4AD2-9AEF-A59743E97EC4.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 170
  • B5D5FE69-E3A2-43F1-AE4C-2E959DD88B37.jpeg
    B5D5FE69-E3A2-43F1-AE4C-2E959DD88B37.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 176
  • 4027BBD7-9622-4F64-8466-39B4CDD353E8.jpeg
    4027BBD7-9622-4F64-8466-39B4CDD353E8.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 179
Oben