Simsu

Sämling
Seit
Jun 10, 2023
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wollte mir nun endlich mal hilfe holen wegen meiner Begonie die seit diesem Dezember einfach nicht mehr gesund wird.

So sieht sie seitdem aus:
16863989168987548651224717308946.jpg

Blätter:
16863996063191459185091776293400.jpg

16863994860217796105742241703865.jpg

16863994169897372620191810928629.jpg


Ansätze der Stängel:
16863991625485246957364277790863.jpg

16863992609959089191512227284605.jpg

So sah sie davor aus:
IMG-20220606-WA0014.jpeg

Schadensbild:
Blätter verfärben sich braun und trocknen aus. Teilweise fallen auch die Blätter mit Stängel ab bevor diese komplett austrocknen. Junge Blätter wachsen nicht mehr. Die Braun und Trockenheit beginnt an der Blattspitze und wandert den Stängel runter. Blätter sehen matt aus.

Ausgeschlossene Krankheiten:
Es befinden sich keine Insekten an den Blattern und Stängeln. Sie besitzt momentan nur Trauermücken die aber erst vor kurzem dazu kamen.
Die Erde ist weder übernässt noch zu trocken.

Meine Vermutungen:
1. Im Winter hatte ich einen Luftentfäuchter neben der Pflanze stehen da sich an meinen Fenstern Kondenzwasser gebildet hat. Könnte dieser ihr das wasser entzogen haben?
2. Während meinem Urlaub letztes Jahr wurde sie übergossen und ihr ging es immer schlechter.
3 Blattfleckenkrankheit?
4. Andere Krankheiten oder Schädlinge?

Hilfe wäre sehr lieb da ich mitlerweile stark am verzweifeln bin. :')
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.484
Ich tippe auf Trauermückenproblem - dagegen hole am besten Nematoden für schnelle Wirkung und dann sande die Oberfläche und gieße nur mehr von unten im Untersetzer.

Und Wurzelschaden - ich tippe mal seit dem Gießunfall schon: Hole sie doch mal raus und schau dir das an.

Insgesamt eventuell etwas trockener halten.
 

Folge uns auf Social Media

Oben