Feige - Anzucht aus Samen - Anbieter?

FrauSchmidt

Sämling
Seit
Aug 21, 2018
Beiträge
2
Hallo,
habe mich im Netz mal über die Anzucht von Feigenbäumen quergelesen. Leider finde ich nur Anbieter von vorgezogenen Feigenbäumchen, aber keinen Anbieter von Samen. Ich würde meine Feige gerne selbst ziehen. Kann mir jemand einen Tipp geben?
Der Anbieter sollte Sorten im Programm haben, die frosthart UND Selbstbestäuber sind. Anzucht aus Feigen aus dem Supermarkt macht wenig Sinn, da diese beiden Kriterien nicht garantiert sind. Südländische Feigen sind für die Ausbildung der Früchte auf die Bestäubung durch die Feigengallwespe angewiesen (die in unseren Breitengraden nicht vorkommt).
Suche vor allem nach Samen der Sorte Negronne.
Vielen Dank!
 

JoSep

Keimling
Seit
Jul 21, 2018
Beiträge
20
Das klingt interessant. Ich habe selber gerade mal danach gesucht aber auch nur ganz wenig gefunden. Bei Amazon habe ich Samen gefunden die wohl deine Kriterien erfüllen sollen aber die Bewertungen sind nicht so gut..

Viel Glück bei deinem Projekt
 

FrauSchmidt

Sämling
Seit
Aug 21, 2018
Beiträge
2
Was hast du bei amazon denn für Suchbegriffe eingegeben? Ich denke, es kommen auch andere Sorten in Frage. Hab dennoch nur vorgezogene Pflanzen gefunden, kein Saatgut.
 

Kräuterjule

Sämling
Seit
Aug 24, 2018
Beiträge
6
Standort
südlich von Berlin
meine Feigen Ficus carica "Brown turkey" vermehre ich über Stecklinge - entweder Steckling ins Wasserglas oder gleich in Topf mit mäßig feuchter Erde (schattiger Standort) bzw. über Absenker. Wenn sie später ausgepflanzt werden - voll sonniger Standort.
Sind immer kräftige Pflanzen, die meistens schon im nächsten Jahr Früchte tragen.
Könnte mir vorstellen, dass es bei Aussaat länger dauert und die Pflanzen nicht so kräftig sind.
 

SaVie

Sämling
Seit
Aug 25, 2018
Beiträge
2
Hallo,
habe mich im Netz mal über die Anzucht von Feigenbäumen quergelesen. Leider finde ich nur Anbieter von vorgezogenen Feigenbäumchen, aber keinen Anbieter von Samen. Ich würde meine Feige gerne selbst ziehen. Kann mir jemand einen Tipp geben?
Der Anbieter sollte Sorten im Programm haben, die frosthart UND Selbstbestäuber sind. Anzucht aus Feigen aus dem Supermarkt macht wenig Sinn, da diese beiden Kriterien nicht garantiert sind. Südländische Feigen sind für die Ausbildung der Früchte auf die Bestäubung durch die Feigengallwespe angewiesen (die in unseren Breitengraden nicht vorkommt).
Suche vor allem nach Samen der Sorte Negronne.
Vielen Dank![/Q
 

SaVie

Sämling
Seit
Aug 25, 2018
Beiträge
2
Da ich alles in die Erde ausähe was ich finde habe ich ein paar Samen einer getrockneten Feige (Minifeige) ausgesäht und völlig problemlos Bäumchen gezogen. Eins steht schon seit 3 Jahren bei mir im Garten (Innenhof), ist bisher völlig frosthart und gesund und hat dieses Jahr Früchte. Das Bäumchen ist optisch wirklich sehenswert, der Ertrag wird natürlich im Sauerland nicht nennenwert sein. Auffällig war, wie leicht sich die Samen anziehen ließen.
BE555303-5295-4657-8447-698A249E4E46.jpeg
 

Anhänge

  • BF4BFECE-574E-4F2C-8CAF-23318F9666B8.jpeg
    BF4BFECE-574E-4F2C-8CAF-23318F9666B8.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 574

Kräuterjule

Sämling
Seit
Aug 24, 2018
Beiträge
6
Standort
südlich von Berlin
Feige Ficus carica "Brown turkey" ist winterhart bis - 20 °C und selbst fruchtend, geschützter Standort ist von Vorteil, oder über Winter mit Laub und Reisig schützen. Selbst wenn sie zurück frieren und erst Anfang Juni wieder austreiben, tragen sie im gleichen Jahr am einjährigen Trieb Früchte.
In geschützten Lagen/ Weinbaugebiet tragen Feigen sogar 2 x im Jahr.
 

Folge uns auf Social Media

Oben