gelöst Fliegen im Hochbeet?

flowk

Sämling
Seit
Apr 18, 2020
Beiträge
6
Hallo
Vorerst gleich mal zu sagen wie man vielleicht direkt vermuten würde bin ich mir sehr sicher das es sich dabei NICHT um Trauermücken handelt.
Wende mich mal an das forum weil ich im Internet nicht mehr weiterkomme
Hab mir letzte Woche ein hochbeet gebaut und befüllt. Hab dafür aus dem garten äste laub kompost und zum schluss gekaufte hochbeeterde verwendet. Recht bald nach dem aufstellen hab ich dann bemerkt das sich extrem viele fliegen ums hochbeet aufhalten. Das hat sich auch die letzte woche nicht verändert und an der erde sitzen immer richtig viele fliegen vor allem mittags wenns sonnig ist. Schauen aus wie normale Stubenfliegen nur eher kleiner. Sehen gar nicht aus wie trauermücken da ich die bereits mal in der Wohnung hatte.
Daher meine Frage.. Wieso sind die immer da bzw ist das schlecht? Möchte eigentlich vermeiden das die ihre eier im beet ablegen.
Danke für die hilfe!
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo
Vorerst gleich mal zu sagen wie man vielleicht direkt vermuten würde bin ich mir sehr sicher das es sich dabei NICHT um Trauermücken handelt.
Wende mich mal an das forum weil ich im Internet nicht mehr weiterkomme
Hab mir letzte Woche ein hochbeet gebaut und befüllt. Hab dafür aus dem garten äste laub kompost und zum schluss gekaufte hochbeeterde verwendet. Recht bald nach dem aufstellen hab ich dann bemerkt das sich extrem viele fliegen ums hochbeet aufhalten. Das hat sich auch die letzte woche nicht verändert und an der erde sitzen immer richtig viele fliegen vor allem mittags wenns sonnig ist. Schauen aus wie normale Stubenfliegen nur eher kleiner. Sehen gar nicht aus wie trauermücken da ich die bereits mal in der Wohnung hatte.
Daher meine Frage.. Wieso sind die immer da bzw ist das schlecht? Möchte eigentlich vermeiden das die ihre eier im beet ablegen.
Danke für die hilfe!
...vielleicht wurden der "Hochbeeterde" vom Discounter getrockneter Klärschlamm beigemischt - ist nicht verboten...
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.512
Hallo
Vorerst gleich mal zu sagen wie man vielleicht direkt vermuten würde bin ich mir sehr sicher das es sich dabei NICHT um Trauermücken handelt.
Wende mich mal an das forum weil ich im Internet nicht mehr weiterkomme
Hab mir letzte Woche ein hochbeet gebaut und befüllt. Hab dafür aus dem garten äste laub kompost und zum schluss gekaufte hochbeeterde verwendet. Recht bald nach dem aufstellen hab ich dann bemerkt das sich extrem viele fliegen ums hochbeet aufhalten. Das hat sich auch die letzte woche nicht verändert und an der erde sitzen immer richtig viele fliegen vor allem mittags wenns sonnig ist. Schauen aus wie normale Stubenfliegen nur eher kleiner. Sehen gar nicht aus wie trauermücken da ich die bereits mal in der Wohnung hatte.
Daher meine Frage.. Wieso sind die immer da bzw ist das schlecht? Möchte eigentlich vermeiden das die ihre eier im beet ablegen.
Danke für die hilfe!
Kannst du mal ein Aussagekräftiges Foto machen von den Fliegen?
 

flowk

Sämling
Seit
Apr 18, 2020
Beiträge
6

Anhänge

  • IMG_20200418_142601.jpg
    IMG_20200418_142601.jpg
    614 KB · Aufrufe: 1.766
  • IMG_20200418_142240_1.jpg
    IMG_20200418_142240_1.jpg
    635,8 KB · Aufrufe: 1.780
  • IMG_20200418_142214.jpg
    IMG_20200418_142214.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 2.161

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.512
Komisch wo die alle herkommen, da musst mit irgendwas beim Befüllen des Beetes ein Eiergelege mit hinein transportiert haben.
Aber Gelbtafeln sind schon eine gute Hilfe, lege einfach ein paar hinein ins Beet, oder du bestreichst ein Pappe mit Insektenleim den man an die Baumstämme gibt.
 

flowk

Sämling
Seit
Apr 18, 2020
Beiträge
6
Komisch wo die alle herkommen, da musst mit irgendwas beim Befüllen des Beetes ein Eiergelege mit hinein transportiert haben.
Aber Gelbtafeln sind schon eine gute Hilfe, lege einfach ein paar hinein ins Beet, oder du bestreichst ein Pappe mit Insektenleim den man an die Baumstämme gibt.
Okay danke für den tipp auf jeden fall werde ich machen. War schon komisch wie ich die letzte schicht gekaufte erde draufgegeben hab waren eine stunde später plötzlich lauter fliegen da. Echt komisch..
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Okay danke für den tipp auf jeden fall werde ich machen. War schon komisch wie ich die letzte schicht gekaufte erde draufgegeben hab waren eine stunde später plötzlich lauter fliegen da. Echt komisch..
Hi flowk
mit den Gelbtafeln erwischst Du auch Nützlinge, wie die Florfliege die rechts auf einer Tafel klebt...
Bin ziemlich sicher, dass Fäkalien oder deren Endprodukt in der Erde sind.
Wer oder was Hofer sei, weiss ich nicht... aber ich weiss dass Marken-Hersteller sowas nicht beimischen.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hi Stachelbär,
Ist das dein Ernst?
Ist das gängige Praxis?
Gängige Praxis nicht, aber zulässig solang Grenzwerte für Schadstoffe eingehalten werden - welche und wie hoch kann im Netz unter Klärschlämme nachgelesen werden.
Bei nicht-deutschen Pflanzsubstraten wäre ich da vorsichtig :22x22-13:
Überähnlich "legale" Wege werden zur Entsorgung von Schadstoffen, diese "Urinal-Steinen" zugesetzt.
 

Folge uns auf Social Media

Oben