Phalaenopsis --- Blätter sehen komisch aus

Micha1504

Sämling
Seit
Apr 15, 2024
Beiträge
3
Hallo und Guten Morgen,

(m)ein pflanzlicher Patient hat mich hier ins Forum gebracht und ich hoffe, dass man mir bzw. meinem Pflegling helfen kann.

Die Phalaenopsis im Bild steht schon lange unter ständig gleichen Bedingungen bei mir und hat auch schon häufig geblüht. Seit einer guten Woche zeigen aber 2 bis 3 Blätter seltsame Veränderungen. Ist da ein Tierchen am Werk oder fehlt irgendwas?

Hat jemand einen Idee und einen Tip, was ich machen kann?

Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüsse
Micha
 

Anhänge

  • 20240415_104316.jpg
    20240415_104316.jpg
    685 KB · Aufrufe: 30
  • 20240415_104450.jpg
    20240415_104450.jpg
    488,7 KB · Aufrufe: 30
  • 20240415_104509.jpg
    20240415_104509.jpg
    459,5 KB · Aufrufe: 27
  • 20240415_104455.jpg
    20240415_104455.jpg
    441,7 KB · Aufrufe: 28
  • 20240415_104513.jpg
    20240415_104513.jpg
    416,9 KB · Aufrufe: 26
  • 20240415_104522.jpg
    20240415_104522.jpg
    461,1 KB · Aufrufe: 25
  • 20240415_104528.jpg
    20240415_104528.jpg
    519 KB · Aufrufe: 28
  • 20240415_104543.jpg
    20240415_104543.jpg
    488,7 KB · Aufrufe: 27
  • 20240415_104310.jpg
    20240415_104310.jpg
    494,7 KB · Aufrufe: 27

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.791
Die Flecken auf dem oberen Blatt setzen sich ja auf dem darunter liegenden fort. Kann es sein, daß irgendetwas lupenähnlich die Sonne dort verstärkt ? Eine Spiegelung von irgendwo gegenüber ?
 

Micha1504

Sämling
Seit
Apr 15, 2024
Beiträge
3
Die Flecken auf dem oberen Blatt setzen sich ja auf dem darunter liegenden fort. Kann es sein, daß irgendetwas lupenähnlich die Sonne dort verstärkt ? Eine Spiegelung von irgendwo gegenüber ?

Hallo und vielen Dank für Deinen Hinweis,

Du meinst wie eine Art Brennglas oder so?
Da habe ich nichts in der Nähe, was so wirken könnte. Vom Verlauf der Sonne und den umstehenden Gebäude kommt da eigentlich nichts in Frage.

Ich würde eher auf einen Pilz oder ein Tier, dass irgendwas dort abgelegt hat, tippen.

Viele Grüsse
Micha
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.454
Ich bin da bei Heike. Sieht eher nach Verbrennung oder so aus. Könnte auch mal ein Wassertopfen gewesen sein. Beobachte mal, ob es sich weiter ausbreitet.

Die Pflanze sieht insgesamt nicht so gut aus. Die Blätter könnten z.B. praller sein - sie wächst jetzt nicht total rückwärts, wirkt aber auch nicht so, als ob sie ideal wächst, denn ich denke, ausgewachsen ist sie noch nicht und die neuen Herzblätter müssten doch größer als die Blätter davor werden. Ich würde dir empfehlen sie mal auszutopfen und alles Substrat abzumachen. Frage ist, wieviele vitale Wurzeln sie noch im Topf hat. Alle Wurzeln, die nicht grün und saftig sind entfernen. Dann mit neuem Substrat eintopfen. Neuen Topf brauchst du übrigens vermutlich nicht, da ich nicht viel Wurzelvolumen vermute...
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.454
Nachtrag: Solltest du auf Moos im Topf stoßen (im Kern vim Topf drin) - das muss unbedingt alles raus.
 

Folge uns auf Social Media

Oben