Trauriges Ende

Kleeblatt

Junggärtner
Seit
Jul 12, 2019
Beiträge
81
Standort
Oranienburg/ Oberhavel
Ein schönen Advent euch. Mein letzter Lebender Stein, ist hin. Bin traurig.
Ich habe nicht gegossen, weil alles sehr gut aus sah und ein pralles grün.
Die anderen davor sind eingegangen, weil ich dachte sind zu trocken und habe ihnen ein paar Tropfen Wasser spendiert.
Nun ist der letzte auch hin. Von Innen verfault.
Habe eigentlich keine Frage, einzige Lösung, keine Lebende Steine mehr kaufen !
Grüße Kleeblatt
 

Anhänge

  • 20201129_133839.jpg
    20201129_133839.jpg
    769,2 KB · Aufrufe: 57
  • 20201129_133839.jpg
    20201129_133839.jpg
    769,2 KB · Aufrufe: 51

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.966
Ein schönen Advent euch. Mein letzter Lebender Stein, ist hin. Bin traurig.
Ich habe nicht gegossen, weil alles sehr gut aus sah und ein pralles grün.
Die anderen davor sind eingegangen, weil ich dachte sind zu trocken und habe ihnen ein paar Tropfen Wasser spendiert.
Nun ist der letzte auch hin. Von Innen verfault.
Habe eigentlich keine Frage, einzige Lösung, keine Lebende Steine mehr kaufen !
Grüße Kleeblatt
Schade Kleeblatt!
Hast du sie auch so gepflegt wie es die Lithops mögen?
Ich finde ihre Blüten zauberhaft - ähnlich den Mittagsbumen Blüten.
Vielleicht versuchst du es doch noch einmal - guck mal in den Link hier rein
 

Kleeblatt

Junggärtner
Seit
Jul 12, 2019
Beiträge
81
Standort
Oranienburg/ Oberhavel
Danke fürs Mitgefühl und dem Link.
Alles so gemacht, oder irgendwas vergessen? Ich weiß es nicht
Habe mir jetzt Samen bestellt, keine fertige Töpfchen mehr. Aber erst im Frühling geht's damit weiter.
Schauen wir mal
Viele Grüße Kleeblatt
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.966
Hast mich jetzt angefixt - ich überlege auch gerade ob ich mir welche zulege.....
Aus Samen ziehen ? Muss mich da mal schlau machen... :22x22-08:
Schönen Adventabend noch!
 

Kleeblatt

Junggärtner
Seit
Jul 12, 2019
Beiträge
81
Standort
Oranienburg/ Oberhavel
Habe ich in unserem Forum schon gelesen, deshalb kam ich auf diese Idee mit den Samen.
Muss doch mal schauen was daraus geworden ist. Samen habe ich schon, Anleitung auf Youtube.
TSCHÜSSI...☘
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.136
Das tut mir so leid. Mir ist es auch schon so oft gegangen mit diversen Pflanzen. Meistens ist es gemeinerweise so, dass wenn die Pflanzen dann mal richtig schön sind, dann passiert etwas.
Auch mit lebenden Steinen hatte ich schon oft Pech.

Jetzt hat mein Sohn ein kleines Töpfchen und ich glaube zwei Sachen sind wichtig: Man muss wirklich gesunde aussuchen - dazu muss man einerseits wohl Glück haben und echt genau schauen. Wenn die im Laden schlecht gepflegt wurden hat man sicher schon Pech...

Zweitens: Wirklich, wirklich wenig gießen. Ich muss mal nachschauen, aber ich glaube, wir hatten die Steine schon etwa ein halbes Jahr. Im Sommer haben wir sie quasi gar nicht gegossen - ich habe immer gewartet ob der Stamm schrumpelig wird, aber die waren immer unverändert. Genau einmal haben sie dann im frühen Herbst schrumpel dann gezeigt und dann haben sie ein paar Tropfen(!) Regenwasser bekommen.

Und einmal im späten Herbst habe ich sie dann versehentlich mal im Regen stehen lassen :22x22-emoji-u1f623: - da wurden sie mal richtig gegossen, aber zum Glück ist nichts passiert.

Also ich würde die nie gießen, es sei denn sie zeigen Trockenzeichen und ich glaube dann nur Regenwasser.


Mit Samen möchte ich übrigens auch mal probieren. :22x22-emoji-u1f600:
 

Kleeblatt

Junggärtner
Seit
Jul 12, 2019
Beiträge
81
Standort
Oranienburg/ Oberhavel
Das wird spannend mit den Samen !
Aber ich hatte dieses mal wirklich nicht gegossen, kein Tropfen. Und siehst ja, Gestern noch super und heute früh war sie umgefallen und verfault.
Dir ein schönen Abend, grüße Kleeblatt
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.136
Wie lange hattest du die schon?
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.136
Könnte sein, dass die dann schon geschädigt war. Ich glaube durch zu wenig gießen kann man die nicht so schnell umbringen.
 

Kleeblatt

Junggärtner
Seit
Jul 12, 2019
Beiträge
81
Standort
Oranienburg/ Oberhavel
Ich habe den Restmatsch auseinander genommen und geschaut. Nun fand ich so eine wollmilbe, oder wie die heisst. So ein weisses Ding, genau in der Mitte. Vielleicht lag es mit daran.
Nun schaue ich mir erstenmal die Links an über Lebende Steine und warte auf den Frühling :emoji_butterfly:
Grüße Kleeblatt danke an Alle !
 
Oben