Ich bin Prepper und bereite mich auf dreckige Zeiten vor

HerrPrepper

Keimling
Seit
Mai 21, 2020
Beiträge
12
Das Wort Endzeit ist zu negativ und depressiv. Wir leben nicht in der Endzeit, sondern in einer Übergangszeit.
Und ja, 3000qm sind schon angemessen, wenn dann noch ein paar Tiere dazu kommen.
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
Es ist noch nicht lange her, als die Leute im wesentlichen Selbstversorger waren, jedenfalls auf dem Land, so wie meine Großeltern.. die hatten auch keinen Kühlschrank, und erst auch keinen Strom. Lebensmittel wurden eingekocht, das kann man auch heute noch, geht auch ohne Strom. Fleisch, jedenfalls Schinken, Speck, auch Würste, wurden getrocknet, das haben auch meine Eltern noch gemacht. Allerdings muss man davon schon Ahnung haben und wenn nicht alles passt, kann es auch verderben.
Meine Mutter kocht auch heute noch größtenteils auf einem Stangenherd, nicht auf offenen Feuer, aber eben doch auf Feuer. Brot kann man auch selber backen, auch ohne Strom. Und man kann sich ja auch selber durch Solar oder Windkraft mit Strom versorgen. Also vieles ist möglich. Stromausfällte die zumindest einige Tage dauern, sind ja schon eine sehr reale Gefahr.
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
Gerade heute um 23:50Uhr im NDR FS NDS
Aktuell: 7 tage: Endzeitstimmung, Prepper! :22x22-13::22x22-13::22x22-13:
No comment!:22x22-emoji-u1f616:
Wenn die Sendung eine Wiederholung war, dann habe ich das vielleicht auch schon gesehen.Manches ist schon etwas heftig, meiner Ansicht nach übertrieben. Aber doch sehe ich es so, dass man möglichst vieles auch selber haben sollte, nicht so vollkommen abhängig sein sollte. Landkreismitarbeiter werden geschult für den Katastrophenfall. Was passiert, wenn länger Strom ausfällt, wie wird der möglicherweise noch wenige vorhandene Strom verteilt, was passiert, wenn es Probleme mit der Trinkwasserversorgung gibt. Alles reale Szenarien.
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
Wichtig im Bezug auf Selbstversorgung ist auch das Wasser. Trinkwasser ist etwas schwieriger, aber um das Gemüse zu bewässern kann man einen Brunnen bohren, mit Handschwengelpumpe Wasser hoch pumpen, dafür braucht man dann keinen Strom . Toilette kann man mit Regenwasser spülen.
 

HerrPrepper

Keimling
Seit
Mai 21, 2020
Beiträge
12
Hallo, ich melde mich mal wieder. Ich bin mit meinen Prepper-Vorbereitungen gut vorangekommen. Angesichts einer gefühlten Inflation von 10% und des Ukrainekrieges ist es ja auch sinnvoll und richtig. Da ich kein extra Thema eröffnen möchte, hier meine Frage: Ich baue in meinem Garten auch Hirse an - zum ersten Mal. Wie in dem Artikel empfohlen, habe ich etwas Sand in den Boden eingearbeitet. Ich habe die Hirse am 28.04. ausgesät. Da steht auch, man soll das Beet zwei Wochen ruhen lassen, andererseits auch giessen. Wie darf ich das verstehen? Soll ich nun in den zwei Wochen giessen oder nicht? Denn wenn ich giesse, lasse ich das Beet ja nicht in Ruhe... Vielen Dank im Voraus.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.028
Hirse gehört zu den Süßgräsern. So gesehen, kannst du genauso vorgehen, wie bei der Neuanlage von Rasen. Die erste Zeit gut wässern, ohne daß die Samen davonschwimmen, nicht betreten, nicht bearbeiten.
 

HerrPrepper

Keimling
Seit
Mai 21, 2020
Beiträge
12
Der Übergang in ein neues spirituelles Zeitalter. Die ganze materialistische Verblendung und die dadurch verursachten Misstände wie Kriege werden aufhören. Der Wohlstand geht verloren, aber dafür wird es zwischenmenschlich und spirituell viel besser.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.944
Standort
Wesermarsch
Die ganze materialistische Verblendung und die dadurch verursachten Misstände wie Kriege werden aufhören.
Wer es glaubt ...
Kriege hat es immer gegeben und werden auch weiterhin in der Welt vorkommen so lange es immer wieder Gewinner dieser Konflikte geben wird!
Auch an dem derzeitigen Krieg in der Ukraine wird natürlich verdient!
Passt als Thema absolut nicht in dieses Forum! Bitte diese Diskussion beenden!
Danke!
 
Oben