UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Hallo,
ich habe dieses Jahr nach Rat im Forum Klebebänder gegen Ameisen an meinen Bäumchen angebracht.
Ich habe die heute abgemacht und bin erschrocken.
Ich denke, dass unter den Bändern die Feuchte bleibt und das gut für Pilze, schimmel usw. ist.

Vielleicht sehe ich das falsch.
Schaut euch mal die Fotos bitte an.
2023-09-30 Ameisenbänder an Bäumen abgenommen03.jpg2023-09-30 Ameisenbänder an Bäumen abgenommen02.jpg2023-09-30 Ameisenbänder an Bäumen abgenommen01.jpg

Ich finde, das sieht nicht gut aus.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Bitte Link oder anderen Hinweis um den zu finden.

Das ist die natürliche Färbung der Borke/Rinde, wenn sie nicht durch die Sonne gebleicht ist.
Ich denke, dass unter den Bändern die Feuchte bleibt und das gut für Pilze, schimmel usw. ist.
Genauso ist das Uwe, deshalb rate ich auch immer Leimmanschetten gegen den Frostspanner mit Frühlingsbeginn zu entfernen, zumal Ameisen stark genug sind, den Leim zu überwinden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Die Wunden am Apfelbäumchen Apfel_Wundversorgung .jpg sollest DU behandeln.
Apfel_Wundversorgung_Wunde-1.jpg
Hier würde ich Flechten (grautürkis) und Grünalgen (gelbgrün) usw. wegbürtsen. Im Mai dann den rechten Teil des Wundrandes nachschneiden, da dort scheinbar keine Überwallung stattfindet.
Apfel_Wundversorgung_Wunde-2.jpg
Hier mit scharfem Messer die zerfletterte Rinde glatt wegschneiden.
Beide Wunden mit einem JINMITTEl überstreichen.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Bitte Link oder anderen Hinweis um den zu finden.
Kann sein, dass meine Angabe falsch ist. Vielleicht habe ich das auch im Internet als Empfehlung zur Läusebekämpfung empfohlen bekommen.

Die Wunden am Apfelbäumchen Apfel_Wundversorgung .jpg sollest DU behandeln.
Vielen Dank, dass du dir die Fotos angesehen hast.
Ich werde die Wunden, wie von dir beschrieben behandeln.
Das Jin Mittel ist vermutlich sowas:
Screenshot_1.jpg Das ist ja richtig teuer.
Ist es das Calciumpolysulfidmittel?
von dem "französischen Gärtner namens Grison"?
100 ml könnte ich icl. Versand für 11,50€ bekommen.
Oder besser mehr 500 ml für 22,80 €
Screenshot_2.jpg

Du hattest ja empfohlen auch die vielen Hagelstellen damit einzupinseln,
was ich noch nicht gemacht habe. (?)
:22x22-13: Schafft die Natur (die Bäumchen) das nicht auch allein?
Ich denke, nein, denn gegen Braunfäule muss ich ja auch spritzen.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Das ist ja richtig teuer.
Ist es das Calciumpolysulfidmittel?
Ja, sowas, alle Jinmittel basieren darauf.
Kostet was, gut, aber dünn wie Wasser reicht das jahrelang.
Ich fülle es zum Gebrauch in eine kleine Sprayflasche, funktioniert besser als Pinseln.
:22x22-13: Schafft die Natur (die Bäumchen) das nicht auch allein?
Das schafft sie auch in der Regel – einige junge Bäume bleiben halt "auf der Strecke" bzw. in größeren richten sich Spechte und nachfolgend andere Vögel & Tiere ihre Bruthöhle, in die ehemaligen Faulstellen ein.
In der Natur spielt es keine Rolle, wenn ein Jungbaum es nicht schafft – im Hausgarten schon.
Jinmittel wird ursprünglich zum Konservierung von für die Totholz (Holz durch das kein Saft mehr fliest) benutzt, also inaktives Holz, was auch auf Dachatten, Kantholz usw. zutrifft.
Das Holz wird durch das Mittel gebleicht und Pilzsporen haben es schwer, sich auf dieser Oberfläche dann zu entfalten.
Ich denke, nein, denn gegen Braunfäule muss ich ja auch spritzen.
Da sind die Sporen auch schon aufgegangen und der Pilz ist aktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Kostet was, gut, aber dünn wie Wasser reicht das jahrelang.
Ich fülle es zum Gebrauch in eine kleine Sprayflasche, funktioniert besser als Pinseln.
Super, Danke für den Tipp. Aber soll ich das was geliefert wird nochmal zusätzlich mit Wasser verdünnen?


Das Holz wird durch das Mittel gebleicht und Pilzsporen haben es schwer, sich auf dieser Oberfläche dann zu entfalten.
Danke für die Info. Ich lerne gern dazu.

Was meinst, was für die 4 Bäumchen reicht?
100 ml oder besser 500 ml.
Ich frage nur, weil ich ständig von allem zuviel bestellt habe.
Aber das JinMittel werde ich vermutlich jedes Jahr benötigen (?)
Zumal ich ja auch die Hagelschäden einsprühen muss.
Ich bin manchmal nervig und habe eine Bitte.
Viele Sachen kauft man oft vorverdünnt (Autofrostschutz, Nehmöl usw) obwohl Konzentrat unterm Strich deutlich günstiger ist.
Hast du einen Kauftipp für mich?
Würde mich echt freuen.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Guen Morgen Uwe,

Nein, das Jinmittel wird nicht verdünnt.
100 ml werden auch für Deine kleinen Obstbäume reichen, aber wenn Du noch Wunden oder alte "Aststummel" an anderen Bäumen hast, kannst Du es auch nehmen.

Ich behandle immer doppelt, bedeutet alle Wunden einsprühen und dann gleich nochmal das ganze von vorn, nachdem das Mittel schon etwas eingezogen ist.
So bin ich sicher das alle offenen Stellen gut benetzt sind.

Die Hagelwunden würde ich nur einsprühen/pinseln, wenn der Schaden durch die Rinde bis aufs Holz geht, sonst bringt es nichts.

Ich würde (habe) die 500ml gekauft, schließlich wird es nicht "ranzig" ;) und ist viele Jahre verwendbar.

Wünsche viel Erfolg
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Die Hagelwunden würde ich nur einsprühen/pinseln, wenn der Schaden durch die Rinde bis aufs Holz geht, sonst
Die gehen leider fast überall bis aufs Holz. Betrifft die Bäumchen alle von oben bis unten.
Ist es ok, wenn ich die Bäumchen von oben bis unten damit einsprühe und nur die Blätter auslasse?
schließlich wird es nicht "ranzig" ;) und ist viele Jahre verwendbar.
Danke, das war ein guter Hinweis. :22x22-00:Ich hatte Sorge, weil ich schon oft zuviel gekauft habe, was mir dann vergammelt ist.

Leider noch eine Frage: Ich muss ja meinen Pfirsich wenn die ersten Knospen kommen, gegen diese Kräuselkrankheit spritzen. Kann ich das Jin jetzt spritzen und dann zwischen Dezember und Februar das Mittel gegen die Kräuselkrankheit?
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Danke und ja, du hast Recht.
Ich mache die Fotos und poste die dann.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Hallo Stachelbär,
Danke, dass du mir hilfst.
Hier sind nun, vermutlich zuviele Fotos.
Ich freue mich auf deinen Rat.
 

Anhänge

  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe01.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe01.jpg
    843,7 KB · Aufrufe: 45
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe02.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe02.jpg
    894 KB · Aufrufe: 42
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe03.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe03.jpg
    772,7 KB · Aufrufe: 45
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe04.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe04.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 45
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe05.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe05.jpg
    1.001,6 KB · Aufrufe: 43
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe06.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe06.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 43
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe07.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe07.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 43
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe08.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe08.jpg
    875,3 KB · Aufrufe: 40
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe09.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe09.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 37
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe10.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe10.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 41
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe11.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe11.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 39
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe12.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe12.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 40
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe13.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe13.jpg
    819,5 KB · Aufrufe: 36
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe14.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe14.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 37
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe15.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe15.jpg
    582,8 KB · Aufrufe: 38
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe16.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe16.jpg
    676,4 KB · Aufrufe: 42
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe17.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe17.jpg
    720,8 KB · Aufrufe: 37
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe18.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe18.jpg
    575,2 KB · Aufrufe: 39
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe19.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe19.jpg
    668,8 KB · Aufrufe: 39
  • 2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe20.jpg
    2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe20.jpg
    575,1 KB · Aufrufe: 43

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Konnte nur 20 hochladen. Hier die anderen2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe21.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe22.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe23.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe24.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe25.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe26.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe27.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe28.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe29.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe30.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe31.jpg2023-10-08 Hagelschäden Bäume Uwe32.jpg
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Upps, habe ich das mit den Fotos jetzt richtig gemacht?
Es sollten gesat 32 Fotos sein?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Uwe, danke für die Fotos.
Diese Vielzahl und Ausmaß der Schäden hatte ich nicht erwartet.
Die gute Nachricht – die starke Wulstbildung an den Wundrändern signalisiert, dass die Wunden schon überwallt werden und Deine Bäumchen vital sind.

Bei der Wundmenge würde ich auch das JINMITTEL sprühen, aber nicht auf die Blätter.

Besorge Dir eine kleine Pumpsprayflasche in einer Drogerie – mit etwas Glück passt sogar die Pumpe auf das Schraubgewinde der Jinmittel-Flasche.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Hallo Stachekbär,
super, dass du dir die Fotos angesehen und beurteilt hast.

Diese Vielzahl und Ausmaß der Schäden hatte ich nicht erwartet.
Die gute Nachricht – die starke Wulstbildung an den Wundrändern signalisiert, dass die Wunden schon überwallt werden und Deine Bäumchen vital sind.
Ja, der Hagel hat bei mir nur am Haus 17.000 € Schaden angerichtet und der Garten hat auch gelitten.
Aber so ist eben die Natur. Aber es freut mich sehr, dass du meine Minibäumchen als vital einschätzt.

aber nicht auf die Blätter.
Dann warte ich doch noch ein wenig bis die Blätter abgefallen sind. OK?:22x22-13:
Aber wenn die ersten Triebe am Pfirsich kommen, muss ich den gegen Kräusel spritzen.
Wirkt das noch, wenn ich vorher den ganzen Baum mit Jin eingesprüht habe?
Besorge Dir eine kleine Pumpsprayflasche in einer Drogerie
Ich sammle diese Sprayer aus dem Haushalt und da passt immer was.
Bei Hornbach gab es diese: Ich hatte davon gleich 3 Stück gekauft. Das bekomme ich hin.
Screenshot_1.jpg

Zum dosieren habe ich diese Nadeln gekauft. Klappt prima auf den Universalspritzen, um auch kleine Mengen anzumischen. 12er Pack war billiger als 2 Stück einzeln.
Falls du solche Nadeln brauchst, schicke ich dir gern 2 gratis als Danke für deine tollen Hilfen.
Screenshot_2.jpg
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ja, Du kannst warten, bis das Laub gefallen oder welk ist.
Aber wenn die ersten Triebe am Pfirsich kommen, muss ich den gegen Kräusel spritzen.
Wirkt das noch, wenn ich vorher den ganzen Baum mit Jin eingesprüht habe?
Ja, wenn einige Wochen dazwischen liegen.
Falls du solche Nadeln brauchst, schicke ich dir gern 2 gratis als Danke für deine tollen Hilfen.
Nein danke für's Angebot, Kanülen habe ich auch.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Danke Stachelbär.
So mache ich das :22x22-emoji-u1f600::22x22-09::22x22-14::22x22-09:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.835
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Viele Sachen kauft man oft vorverdünnt (Autofrostschutz, Nehmöl usw) obwohl Konzentrat unterm Strich deutlich günstiger ist.
Nein, das Jinmittel wird nicht verdünnt.
Falls Du das Jinmittel in eine Sprayflasche füllst, solltest Du, wenn Du fertig bist, den rest wieder zurück in die Originalflasche füllen.

Ich hatte es in der Sprayflasche belassen und als ich es vergangenen Samstag benutzen wollte...
Pustekuchen – gesamtes Pumpsystem verstopft und in der Flasch jede Menge Kristalle.

Ob es daran lag, dass etwas Luft über den Sprühkopf eindringen konnte oder, weil ich ca. 20 % Wasser zugesetzt hatte, was man beim Einpinseln durchaus machen kann – weiss ich nicht – muss das noch klären.
Bis dahin nur unverdünnt und vorübergehend das Jinmittel in die Sprühflasche geben.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Falls Du das Jinmittel in eine Sprayflasche füllst, solltest Du, wenn Du fertig bist, den rest wieder zurück in die Originalflasche füllen.
Guter Tipp. Danke. :22x22-00:Ich habe bei anderen Sachen auch schon gemerkt, dass manche Sprayflaschen, warum auch immer verstopfen, wenn man etwas drin stehen lässt.
Ist nervig, weil zurückfüllen ja auch nur mit Originalflüssigkeit geht.
Deshalb bin ich so ein Kanülenmeßkleinkrämer geworden. Mixe immer lieber zu wenig und nochmal neu, als zu große Mengen.
 

Folge uns auf Social Media

Oben