Kürbis Bestimmung

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
Moin,
ich hatte dieses Jahr eine Samentüte mit einer Mischung von essbaren kleinfruchtigen Kürbissorten ausprobiert. Jetzt bin ich am Rätzeln was für Kürbisse ich den nun vor mir habe. Sweet Dumpling, Langer von Neapel, Sweet Lightning und Hokkaido orange meine ich treffsicher identifiziert zu haben, aber 3 Sorten machen mir echt Kopfzerbrechen. Vielleicht kennt die ja jemand.

Nummer 1 ist rein gelb, gerippt, ca 15 cm lang, 10 cm breit, also leicht oval und hat ein gelbes Fruchtfleisch. Der Kürbis hat einen sehr feinen, leichten Kürbisgeschmack und ist gekocht leicht mehlig.

Nummer 2 ist kräftig orange mit einem grünem Deckel um den Stiel herum. Einer dieser Kürbisse hat auf der Liegefläche leichte grüne Marmorierungen. Die anderen nicht. Die Form ist eher Rund und ca 10cm groß. Ich habe davon noch keinen angeschnitten, von daher kann ich nicht sagen, wie er innen aussieht, oder schmeckt

Nummer 3 war an einer anderen Pflanze und die hatte nur diesen einen Kürbis. Kräftig Orange mit grünen Marmorierungen, Der Kürbis ist länglich und hat 12 cm. Ich vermute einen zu klein geratenen Spagettikürbis. Kann aber auch etwas anderes sein

Lg Jasmin
 

Anhänge

  • 31.10.2022 gelbes Fruchtfleisch.jpg
    31.10.2022 gelbes Fruchtfleisch.jpg
    132,3 KB · Aufrufe: 52
  • 31.10.2022 orange unbekannt.jpg
    31.10.2022 orange unbekannt.jpg
    225,5 KB · Aufrufe: 47
  • 31.10.2022 Orange, grün unbekannt.jpg
    31.10.2022 Orange, grün unbekannt.jpg
    146,3 KB · Aufrufe: 71

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
das zweite Bild, die beiden, stammen von der selben Pflanze. Jung waren sie dunkel grün und haben sich nach und nach in ein kräftiges orange gewandelt, wo nur der Deckel um den Stiel herum dunkel grün bleibt.
Lg, Jasmin
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.305
Schuld ist der, der da das falsche denkt : der erste heißt Goldene Eichel :22x22-emoji-u1f60e: eine Neuzüchtung bei den, meist dunkelgrünen, Eichelkürbissen
Der linke auf Bild 2 würde bei mir auch unter Eichelkürbis laufen, da gibt's jetzt mehrere Neue.
Der rechte auf Bild 2 ein Baby bear.
Bild 3 für mich wieder ein Eichelkürbis - einfach eine unverkennbare Form
 
Zuletzt bearbeitet:

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
Bild 1 goldene Eichel kommt perfekt hin. Auch mit dem gelben Fleisch und ich hatte den im Ofen gemacht und die Schale blieb hart. Das würde auch perfekt passen.

Bild 2 sind beide von einer Pflanze. Muss also beides die selbe Sorte sein, Eichelkürbis kann da auch gut passen. Meist sehen die wohl mehr aus wie der linke auf dem Bild, ich habe aber auch ein Bild von einem Eichelkürbis gefunden, mit diesem dunkelgrünen Deckel um den Stiel herum, wie bei mir. Tief gerippt passt auch. Mal gucken wenn ich ihn anschneide, dann müsste er innen gelb sein.

Bild 3 ist nicht gerippt, sondern glatt. Damit dürfte der als Eichelkürbis ausscheiden. Ich vermute da ja einen zu klein geratenen Spagettikürbis oder einen Ölkürbis????? bin da aber echt unsicher
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.305
Ah, das täuscht bei Bild 2, weil man bei dem rechten die Spitze nicht sieht. Bild 3 - kann schon sein, daß das ein zu kleiner Ölkürbis ist, wobei die Spitze eher untypisch ist. Unterm Strich ist es ja auch ( fast) egal : solange nichts bitter ist, wird er lecker sein. Und wenn du ihn dann schon geteilt hast: die Kerne vom Ölkürbis sind schalenlos, der Geschmack dann leider eher fad, aber gemischt mit anderen kann man ihn zumindest in die Suppe mischen.
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
ist halt schon spannend, heraus zu finden, was ich da jetzt habe.
Die von Bild 2 und Bild 3 habe ich auch noch gar nicht probiert. Die sind als nächstes dran. Bin schon gespannt, wie die von innen aussehen.
 

HeikeF

Junggärtner
Seit
Jun 20, 2021
Beiträge
91
Such doch einmal die Nam3n im Netz per Bildersuche. Vielleicht wirst du da fündig.
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
hab ich doch schon längst.. grins
so hatte ich die ersten alleine raus gefunden. Und sobald hier ein Name viel, hatte ich den auch gleich gesucht.
Bild 1 goldene Eichel passt auch perfekt.
Bild 2 und 3 muss ich erst anschneiden, dann werde ich hoffentlich sehen was sich bestätigt und was nicht.
Lg, Jasmin
 
Zuletzt bearbeitet:

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
heute gibt es Kürbis.
ich habe einen von dem zweiten Bild aufgeschnitten.
Das Fruchtfleisch ist genauso tief orange wie die Schale. Damit scheidet der Eichelkürbis wohl aus. Dann müsste das Fruchtfleisch ja gelb sein. Und damit geht das raten weiter. Alle Bilder von selben Kürbis
 

Anhänge

  • 31.10.2022 orange unbekannt.jpg
    31.10.2022 orange unbekannt.jpg
    225,5 KB · Aufrufe: 33
  • Kürbis orange offen 2.jpg
    Kürbis orange offen 2.jpg
    112,5 KB · Aufrufe: 34
  • Kürbis orange offen.jpg
    Kürbis orange offen.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 41
  • Kürbis ornge leer.jpg
    Kürbis ornge leer.jpg
    148 KB · Aufrufe: 51

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.305
heute gibt es Kürbis.
ich habe einen von dem zweiten Bild aufgeschnitten.
Das Fruchtfleisch ist genauso tief orange wie die Schale. Damit scheidet der Eichelkürbis wohl aus. Dann müsste das Fruchtfleisch ja gelb sein. Und damit geht das raten weiter. Alle Bilder von selben Kürbis
Eichelkürbis Gills Golden PippinScreenshot_20221104-203614_Chrome.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.305
Deswegen kam ich auch auf den. Den gibt's auch in dunkelorange.
 

Folge uns auf Social Media

Oben