Limettenbaum

Gustl

Sämling
Seit
Mrz 12, 2021
Beiträge
4
Ich habe seit dem Sommer letzten Jahres einen Limettenbaum und ich denke, eigentlich fühlt er sich auch ganz wohl.
Kaum stand er an seinem Standort im Garten fing er an zu wachsen und auch zu blühen und auch Früchte zu bilden,
wenn auch nicht viele. Doch die Früchte erreichten nur eine Größe von ca. 1 cm und fielen dann ab, so war es den
ganzen Sommer über.
Im Herbst hab ich ihn dann ins Haus gestellt, in einen ungeheizten Raum, der allerdings auchbei Frost, nie unter
+ 12-15° kalt wird, direkt am Fenster, Südseite. Auch dort ist er weiter gewachsen und hat auch Früchte gebildet
schon 39 Stück, die jetzt auch fast 1 cm groß sind, bis jetzt ist aber noch keine abgefallen und er hat auch noch
einige Blüten.
Bevor ich ihn jetzt im Frühling nach draußen stelle, wollte ich ihn noch schneiden, weil er 3 Äste hat, die mehr als
einen Meter aus der Krone herausragen diese Äste trage auch bisher noch keine Blüten oder Früchte.
Meine Fragen sind jetzt: Kann ich ihn schneiden, obwohl er blüht und Früchte trägt, oder wird er dann die Blüten und
Früchte abwerfen? Aufgrund dessen dass er blüht und Früchte trägt, bin ich mir unsicher, wann ich ihn in den Garten
stellen kann, geht das schon Ende März oder sollte ich lieber bis Ende April warten?

Vielen Dank im Voraus
Gustl
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.980
Ich habe seit dem Sommer letzten Jahres einen Limettenbaum und ich denke, eigentlich fühlt er sich auch ganz wohl.
Kaum stand er an seinem Standort im Garten fing er an zu wachsen und auch zu blühen und auch Früchte zu bilden,
wenn auch nicht viele. Doch die Früchte erreichten nur eine Größe von ca. 1 cm und fielen dann ab, so war es den
ganzen Sommer über.
Im Herbst hab ich ihn dann ins Haus gestellt, in einen ungeheizten Raum, der allerdings auchbei Frost, nie unter
+ 12-15° kalt wird, direkt am Fenster, Südseite. Auch dort ist er weiter gewachsen und hat auch Früchte gebildet
schon 39 Stück, die jetzt auch fast 1 cm groß sind, bis jetzt ist aber noch keine abgefallen und er hat auch noch
einige Blüten.
Bevor ich ihn jetzt im Frühling nach draußen stelle, wollte ich ihn noch schneiden, weil er 3 Äste hat, die mehr als
einen Meter aus der Krone herausragen diese Äste trage auch bisher noch keine Blüten oder Früchte.
Meine Fragen sind jetzt: Kann ich ihn schneiden, obwohl er blüht und Früchte trägt, oder wird er dann die Blüten und
Früchte abwerfen? Aufgrund dessen dass er blüht und Früchte trägt, bin ich mir unsicher, wann ich ihn in den Garten
stellen kann, geht das schon Ende März oder sollte ich lieber bis Ende April warten?

Vielen Dank im Voraus
Gustl
Hallo Gustl - du kannst die störenden Äste auch jetzt weg schneiden
Deine Überwinterung ist eigentlich perfekt - raus stellen ins Freie nur wenn es in der Nacht keine Minusgrade mehr hat.
Eventuell am Abend ins Haus stellen.., welcher Monat kommt auch drauf an wo du Gärtnerst, bei mir gehts auch schon Anfang April, aber ich werfe immer ein Auge auf die Wetterhervorsage.... :22x22-08:
 

Gustl

Sämling
Seit
Mrz 12, 2021
Beiträge
4
Hallo Maxi,
vielen dank für Deine Antwort.
Dann werde ich am Wochenende mal die Äste zurück schneiden. Mit dem raus stellen werde ich
noch warten, im Moment wäre es eh noch zu früh, schon deshalb weil der Standort nördlich vom
Haus ist und der Schatten noch über den Standort hinaus reicht. Das ändert sich erst Ende März
und ab da werde ich dann die Temperaturen beobachten.

Gruss
Gustl
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.127
Ich kann Maxi nur recht geben. Viele Zitrusgewächse haben ja gleichzeitig Blüten und Früchte über das ganze Jahr. Das würde ja dann heißen, daß man sie nie schneiden kann. Das kann wirklich nicht der Grund sein, daß sie Blüten oder Früchte abwirft.
 

Gustl

Sämling
Seit
Mrz 12, 2021
Beiträge
4
Hallo Heikeaustirol,
auch Dir vielen Dank für Deine Antwort.
Ich hatte die Anleitung hier bei Gartenjournal.net gelesen, dadurch war ich ja auf dieses Forum gekommen. Da steht, dass man im Frühling schneiden soll, kurz bevor man ihn ins freie stellt, es sollten aber noch keine Blütenansätze zu sehen sein. Weil ich das nicht einhalten kann,
er hat den ganzen Winter über geblüht, habe ich hier gefragt. Gerade jetzt steht er in voller Blüte, hat schon 39 Früchte gebildet und es
wäre schade, wenn er die wieder abwerfen würde.

Gruß
Gustl
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.980
Hallo Maxi,
vielen dank für Deine Antwort.
Dann werde ich am Wochenende mal die Äste zurück schneiden. Mit dem raus stellen werde ich
noch warten, im Moment wäre es eh noch zu früh, schon deshalb weil der Standort nördlich vom
Haus ist und der Schatten noch über den Standort hinaus reicht. Das ändert sich erst Ende März
und ab da werde ich dann die Temperaturen beobachten.

Gruss
Gustl
Ja, mach das so! :22x22-08:
 

Gustl

Sämling
Seit
Mrz 12, 2021
Beiträge
4
So, mal einen Zwischenstand melden.
Ich habe die Äste zurück geschnitten, so dass er jetzt eine schöne gleichmässige Form hat.
Es hat ihm offenbar nichts ausgemacht, denn er hat die Früchte behalten, allerdings hat er
letzte Woche, so 8-10 Früchte abgeworfen, hoffe das war nicht wegen dem Schnitt. Da er
aber ständig blüht, hat er immer noch so ca. 40 Früchte und die älteren davon werden auch
so langsam größer.
Hoffentlich wird es bald warm draußen, damit ich ihn ins Freie stellen kann.

Gruß
Gustl
 
Oben