Obst Überschuss

Piri

Solitärpflanze
Seit
Apr 22, 2022
Beiträge
66
Hallo allerseits,
auf meinem alten, riesengroßen Most/Saft Birnenbaum hängen aktuell massenhaft Birnen.
Zum "Rohverzehr" sind sie ungeeignet. Ich lasse daraus Saft pressen, kann aber unmöglich aus allen Birnen Saft machen lassen.
Habt ihr eine Idee wie man die sonst noch verwerten könnte ?
Was macht ihr wenn ihr Obstüberschuss habt ?
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.512
Marmelade machen, Gelee machen, spenden an die Tafel für bedürftige, Kompott einkochen...
 

Piri

Solitärpflanze
Seit
Apr 22, 2022
Beiträge
66
Also an Tafel spenden geht nicht, weil es Mostbirnen sind, die kann man nicht essen, die sind " klampfig" aber für Saft und Most 1A.
Ja Marmelade oder Mus hab ich mir auch schon überlegt, aber dafür nehm und hab ich die normalen Birnen.
Vielleicht lass ich sie einfach hängen, auch wenn ich es schade finde.
Aber mein junger Zwetschgenbaum trägt dieses Jahr auch ziemlich viel, auch davon wird Mus und Marmelade gemacht und einen Teil eingefroren und den Rest verschenkt.
Dafür finden sich auch Abnehmer
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.512
Also an Tafel spenden geht nicht, weil es Mostbirnen sind, die kann man nicht essen, die sind " klampfig" aber für Saft und Most 1A.
Ja Marmelade oder Mus hab ich mir auch schon überlegt, aber dafür nehm und hab ich die normalen Birnen.
Vielleicht lass ich sie einfach hängen, auch wenn ich es schade finde.
Aber mein junger Zwetschgenbaum trägt dieses Jahr auch ziemlich viel, auch davon wird Mus und Marmelade gemacht und einen Teil eingefroren und den Rest verschenkt.
Dafür finden sich auch Abnehmer
Dacht ja nicht an die Tafel abgeben zum Essen so, sondern mit dem Hinweis "zum verarbeiten"....
 

Gartentomate

Junggärtner
Seit
Jan 31, 2020
Beiträge
132
Standort
Dresden
Bei unserer Mosterei kann ich die abgeben, und bekomme eine Anzahl Flaschen gutgeschrieben, die ich mir übers Jahr aus dem aktuellen Angebot aussuchen kann.
 

Piri

Solitärpflanze
Seit
Apr 22, 2022
Beiträge
66
Gartentomate, das wäre die super Lösung, das hab ich auch schon im Netz gefunden, leider nicht bei uns in der Gegend :(
Der nächste Ankäufer ist jedoch 51km entfernt, was über 100km Fahrt wären und mit pflücken und fort bringen fast ein Tag drauf geht. Bei "meiner" Mosterei wird leider kein Obst abgekauft.
Ich glaub ich inseriere mal, ob jemand in der Umgebung Interesse hat mir fertig gepressten Saft zum Selbstkostenpreis abzukaufen.
Aber danke für die Antwort :)
Mit Obst hat man immer "Probleme" entweder viel zuviel oder fast nichts :/
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
664
Standort
Kassel
Das Thema habe ich ständig.
Mal zuviel und mal zu wenig.
Ich verschenke das an Freunde oder Nachbarn zum selbst abholen und der Rest geht in den Kompost.
 

Wilde Möhre

Keimling
Seit
Aug 2, 2023
Beiträge
14
Standort
Rheinland-Pfalz
Es ist doch schön, wenn man ein Zuviel bei der Ernte hat. Bestimmt gibt es Nachbarn und Freunde, die gerne etwas davon abnehmen möchten?

Wir jedenfalls freuen uns immer, wenn wir von Bekannten Früchte erhalten können und geben auch gerne welche ab.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.359
Nunja, Bei Mostbirnen ist es schon schwer jemanden zu finden, der das nimmt. Ich selber würde es auch nicht brauchen, ehrlich gesagt. Schade drum, weil es sicher guten Saft gibt.

Ich täte das Obst auf Kleinanzeigen zum verschenken einstellen. Es gibt ja Leute, die selber saften können.
 

Folge uns auf Social Media

Oben