Sehr kleine schwarze Punkte auf angefressenen Blätter, Hilfe!

Aliksche

Sämling
Seit
Jun 22, 2020
Beiträge
3
Hallo ihr Lieben, ich bin Annalisa und erst seit diesem Jahr am Gärtnern. Ich habe einen Balkon, auf dem ich mich einfach ein bisschen versuche :) leider hab ich schon jetzt mein erstes größeres Problem. Seit ein paar Tagen sind auf den Blättern einiger meiner Pflanzen (Petersilie, Sonnenblumen, Basilikum, Dill, Möhren,..) kleine schwarze Punkte und sie sind angefressen. Der Großteil des Blattes liegt zerkleinert auf der Erde.
vielleicht hat jemand eine Idee, ich habe bisher nichts im Netz gefunden und bin etwas ratlos :-/
Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

  • 524CB228-FFB8-4800-A403-36DA5B7921F1.jpeg
    524CB228-FFB8-4800-A403-36DA5B7921F1.jpeg
    192,5 KB · Aufrufe: 783
  • 0A69CA10-BD91-4D96-ADB4-C8CDE1A94A87.jpeg
    0A69CA10-BD91-4D96-ADB4-C8CDE1A94A87.jpeg
    196,3 KB · Aufrufe: 486
  • 21E03452-699D-40B4-B354-0A29584D8406.jpeg
    21E03452-699D-40B4-B354-0A29584D8406.jpeg
    188,3 KB · Aufrufe: 407
  • 5A357F27-67B0-4D10-8608-C3CB5B95B42E.jpeg
    5A357F27-67B0-4D10-8608-C3CB5B95B42E.jpeg
    214,7 KB · Aufrufe: 428

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
232
Hallo
Dann erstmal viel Erfolg und eine reiche ernte
Bei dir sieht es sehr nach einen Blattlaus Befall aus.Hast du Blattläuse auf deinen pflanzen entdeckt? Meistens treiben die sich an den jungen trieben und blattunterseite rum
 

Aliksche

Sämling
Seit
Jun 22, 2020
Beiträge
3
Dankeschön!
Ich hatte Blattläuse am Salat aber nicht an den oben gezeigten Pflanzen
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.115
Hallo ihr Lieben, ich bin Annalisa und erst seit diesem Jahr am Gärtnern. Ich habe einen Balkon, auf dem ich mich einfach ein bisschen versuche :) leider hab ich schon jetzt mein erstes größeres Problem. Seit ein paar Tagen sind auf den Blättern einiger meiner Pflanzen (Petersilie, Sonnenblumen, Basilikum, Dill, Möhren,..) kleine schwarze Punkte und sie sind angefressen. Der Großteil des Blattes liegt zerkleinert auf der Erde.
vielleicht hat jemand eine Idee, ich habe bisher nichts im Netz gefunden und bin etwas ratlos :-/
Vielen Dank im Voraus!
Hallo Aliksche - das sind schwaze Blattläuse an deinen Kräutern, dagegen irgendwas sprühen würde ich nicht, man will ja die Kräuter auch verwenden.
Vielleicht hilft auch abspritzen mit Wasser in der Dusche, ansonsten habe ich keinen Rat..

Nachtrag: die Fraßstellen können von Raupen, Schnecken oder anderem Getier sein, könntest beobachten und nachschauen, wer sich da an deinen Pflanzen labt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
232
Leider gibt es breites Reporter was das sein könnte ,achte auf Schädlinge (Mücken,läuse co) vorbeugent würde ich dir Gelb tafeln empfehlen kombiniert mit blautafeln
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
232
Doch klar kann man da was sprühen ,Milch & Wasser Gemisch hilft gegen schwarze Blattläuse,Brennessel oder Knoblauchsud gegen grüne Blattläuse.Da wir leider durch milden Winter einen bundesweiten Anstieg an Schädlingen wie Zb Blattläuse haben hilft nur kontinuierlich pflanzen begutachten gegebenfalls Viecher absammeln zerquetschen,und natürlich besprühen mit den angehenen Natur Mitteln
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.454
Das sind auf keinen Fall Blattläuse und auch die Fraßstellen sprechen dagegen. Da gibt's irgendwo Raupen, die sich an deinen Pflanzen gütlich tun, die gilt es zu finden. Die schwarzen Punkte dürften der Raupenkot sein.
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
232
Falls es raupen sein sollten lässt sich das ganz einfach feststellen.Im Beet die schwächste Möhre raus ziehen Wurzeln begutachten gegebenfalls halbieren da sieht man dann direkt die raupen
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.454
Cini, entschuldige , aber es gibt keine Raupen, welche in Möhren gehen. In Möhren sind die Maden der Möhrenfliege. Raupen sind die Larven von Schmetterlingen und nirgends innen unterwegs
 

Aliksche

Sämling
Seit
Jun 22, 2020
Beiträge
3
Das sind auf keinen Fall Blattläuse und auch die Fraßstellen sprechen dagegen. Da gibt's irgendwo Raupen, die sich an deinen Pflanzen gütlich tun, die gilt es zu finden. Die schwarzen Punkte dürften der Raupenkot sein.
An sowas habe ich nämlich auch gedacht! Weil die Pünktchen definitiv keine Lebewesen sind und auch an den Wänden meines Balkons diese Pünktchen zu finden sind.
danke für deine Antwort! Hast du eine Idee was ich tun kann ?
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
232
Heike es müssen ja net unbedingt raupen sein ,angefressene Blätter sowie schwarzer kot bietet ein breites Spektrum von Ungeziefer,ich hab mal ne umgeknicktes Radieschen gehabt,raus gezogen und siehe da an den Wurzeln weiße würmchen.Um ganz sicher zu gehen muss man manchmal das schwächste Glied in dem Fall pflanze opfern um eine genau Diagnose erhalten zu können
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.343
Standort
Bayern
[
Heike es müssen ja net unbedingt raupen sein ,angefressene Blätter sowie schwarzer kot bietet ein breites Spektrum von Ungeziefer,ich hab mal ne umgeknicktes Radieschen gehabt,raus gezogen und siehe da an den Wurzeln weiße würmchen.Um ganz sicher zu gehen muss man manchmal das schwächste Glied in dem Fall pflanze opfern um eine genau Diagnose erhalten zu können
Eben! "An den Wurzeln" Hier geht es aber um einen Schaden an den Blättern.
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.343
Standort
Bayern
An sowas habe ich nämlich auch gedacht! Weil die Pünktchen definitiv keine Lebewesen sind und auch an den Wänden meines Balkons diese Pünktchen zu finden sind.
danke für deine Antwort! Hast du eine Idee was ich tun kann ?
So viel ich weiss, mögen Raupen keine intensiven Gerüche.
Selber habe ich auch Kräuter auf dem Balkon und mitten drin steht ein Topf, wo 3 Knoblauchzehen eingepflanzt sind. (Doppelt gemoppelt ) Hält das Ungeziefer fern und die Blätter kann man hernehmen, genau wie Schnittlauch.
 
Oben