Servus aus Bayern

Baron

Sämling
Seit
Okt 28, 2021
Beiträge
3
Hallo alle zusammen.
Mein Name ist Theo, bin Baujahr 1957, Wohnhaft so grobe nähe Chiemsee.
Wir wohnen in einer kleinen schnuggeligen Wohnung unter dem Dach, mit einen kleinen Balkon.

Ich wollte schon immer einen Bonsai machen, jetzt hab ich auch endlich die Zeit dazu.
Habe mir 2 verschiedene Samen gekauft, einmal Blauregen und einmal Rotahorn.

Diverse andere Pflanzen sind auf die Fenster verteilt.

Jetzt suche ich nur noch einpaar nette Leute zum Plaudern ;)

....bis dann, Euer Baron (Theo)
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.453
Willkommen im Forum :22x22-emoji-u1f3f3-200d-1f308:

Bonsais sind ein spannendes Thema. Leider habe ich so wenig Ahnung bezüglich richtigem Schnitt. Habe sogar meine Rosen heuer verschnitten... :22x22-emoji-u1f60f:
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.809
Ich bin öfter in Chiemseenähe, kann mir jährlich deine Erfolge anschauen :22x22-emoji-u1f60e: Aber vom Samen aus ? Die Geduld hätte ich nicht - alle Achtung !
 

Baron

Sämling
Seit
Okt 28, 2021
Beiträge
3
Vielen Dank für die nette Begrüßung.
Gibts denn auch eine Bonsai abteilung ?
Wo ich auch mal meine Bilder zeigen kann ?
Ein Samen ist schon aufgegangen, und ist schon gut 3cm hoch.

Ich will ja nicht gleich als Foren-Raudi auffallen ;)
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.809
Einen richtigen Bonsaithread gibt es nicht, aber mehrere Gespräche über Bonsai. Gib das Wort mal rechts oben in SUCHE ein. Deine Fotos kannst du am Einfachsten in der Galerie hochladen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.376
Standort
Bayern
Vielen Dank für die nette Begrüßung.
Gibts denn auch eine Bonsai abteilung ?
Wo ich auch mal meine Bilder zeigen kann ?
Ein Samen ist schon aufgegangen, und ist schon gut 3cm hoch.

Ich will ja nicht gleich als Foren-Raudi auffallen ;)
Grüß Dich und Willkommen im Club,
Habe auch schon mal Bonsaisamen gesäht. Die sid auch aufgegangen, und nachdem sie pikiert wurden auch weiter schön gewachsen bis zum Wintereinbruch. Dann hat mein GG die Heizung zu hoch eingestellt und innerhalb weniger Tage sind sie eingegangen.
Vor einigen Wochen habe ich wieder ein paar Samenkörner gesetzt, diesmal aber nicht auf das Fensterbrett über die Heizung gestellt. Mal sehen.
Vielleicht wird´s ja was.
Übrigens: Wir wohnen nicht weit vom Chiemsee (ca 100Km) und sind auch öfters dort, um Verwandte zu besuchen. :22x22-07: Schöne Gegend, gute Badewasser.:22x22-07:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.495
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hi Baron und willkommen im Forum.

Bonsai-Samen fällt in die Kategorie
  • Saldoschnur
  • Gewichte für die Wasserwaage
  • AmbossKlangfett
  • Wasserstrahlbiegezange
  • Siemens Lufthaken
  • einen Eimer Pressluftabfall
  • usw...
Bobsai's werden aus schon mehrere Jahre alten Gehölzen erzogen, und zwar durch fachgerechten Rückschnitt der Wurzeln und Äste/Triebe, sowie formen und biegen der selben unter zur Hilfenahme von Draht.

Stachelbär grüsst
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.453
Also, da kann ich jetzt nicht zustimmen. Man kann auch einen Bonsai auf Samen ziehen. Ich denke, Bonsaipflege ist in meinen Augen mehr eine Philosophie, wo es nicht darum geht, schnell Ergebnisse zu haben. Hier geht es mehr um den Weg.

Man kann dazu auch mal etwas nachlesen. So absurd, dass man mit dem "Siemens Lufthaken" und Co kommen muss, finde ich das Unterfangen nicht... Misho Bonsai laut Internet.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.809
Es ging auch nicht um das Unterfangen, aus Samen einen Bonsai zu ziehen, sondern um das Wort " Bonsai-samen" . Prinzipiell kann man aus wahrscheinlich fast allen Bäumen einen Bonsai ziehen. Wenn wirklich " Bonsai-samen" verkauft werden, dann ist das Bauernfängerei .
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.453
Achso, das bezog sich auf Bärchens Beitrag. :22x22-14:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.495
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Also, da kann ich jetzt nicht zustimmen. Man kann auch einen Bonsai auf Samen ziehen. Ich denke, Bonsaipflege ist in meinen Augen mehr eine Philosophie, wo es nicht darum geht, schnell Ergebnisse zu haben. Hier geht es mehr um den Weg.
Genau - Wer jetzt "Bonsai-Samen" aussät, kann allenfalls seinen Enkeln einen Bonsai im "Kindesstadium" zur Pflege weiterreichen - Bonsai war/ist eine Generatinonensache
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben