Unkraut in meinem Kräutergarten

paul_k

Jungpflanze
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
33
Standort
Aalen
Ich habe ein Unkraut im Kräutergarten das ich jäten kann so oft ich will 14 Tage später ist es wieder da, obwohl ich so gut wie möglich die Wurzeln entferne
kann mir da jemand sagen was das ist und wie ich es los werde

Gruß
Paul
20210812_085655.jpg
20210812_085707.jpg
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.327
Standort
Wesermarsch
Sieht sehr nach einem Knöterich aus (Ampferknöterich, Persicaria lapathifolia).
Wächst bei uns im Entenauslauf flächendeckend.
Da hilft wohl nur ständiges Ausreißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.743
Flohknöterich , so genannt, weil man früher damit Flöhe vertrieb. Beim Entfernen ist zu beachten, daß er eine bis 35 cm lange verzweigte Pfahlwurzel besitzt. Man muß also tief ausstechen. Die Samen keimen nur am Licht, also viel hacken, damit die meisten unter die Erde kommen.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.743
Die drei Arten sind in erster Linie durch die Blattscheiden zu unterscheiden. Da würde es heißen : die Lupe zur Hand nehmen. Aber eines ist allen drei gemeinsam : verzweigte Pfahlwurzel und Lichtkeimer. Und das ist ja eigentlich das Wichtige, was man wissen muß, um ihn aus dem Garten zu bekommen.
 

Folge uns auf Social Media

Oben