Was beisst mich da? Böse Spinnenart?

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
670
Standort
Kassel
Hallo,
ich wandele ja nun mit kurzen Hosen durch den Garten.
Gestochen wird man ja immer wieder. Juckt und gut.
Nun hatte ich in den letzten Wochen aber andere Stiche:
Das waren nämlich immer 2 sichtbare Einstiche Abstand ca. 1 mm.
Konnte ich frisch gestochen gut sehen.
Sah aus, wie ein Minischlangenbiss.

Erst normal weggekrazt.
Aber nun entwickelt sich daraus sowas wie eine flache Warze und das geht nicht weg.

Hat mich da vielleicht eine von den bösesn kleinen Spinnen gebissen?
Ich habe da zu sehr unangenehmen Spinnen gelesen.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.738
Passend zur Jahreszeit käme die Herbstgrasmilbe infrage. Die würden auch zu den Spinnentieren gehören.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
670
Standort
Kassel
käme die Herbstgrasmilbe infrage. Die würden auch zu den Spinnentieren gehören.
Danke für eure Tipps. Ich glaube, ich finde nie raus was mich da gebissen hat.
Erst 2 rote Punkte und heute nur mit einem Punkt in der Mitte und aussenrum, wie eine Warze.
Könnte ja auch eine Zecke gewesen sein.
Ich mache jetzt seit 3 Tagen Cocaobaöl (?) drauf.
Ist ein Tipp meiner Frau. Und ja, es geht langsam weg.

Also Danke für eure Tipps.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.738
Eine Zecke steckt drin, bis sie satt ist. Das kann Tage dauern. Das ist eher unwahrscheinlich, das so lange nicht zu merken, denn das juckt ja.
 

UweKS57

Obergärtner
Seit
Jan 16, 2023
Beiträge
670
Standort
Kassel
Wie gesagt finden ich und mein Hausarzt nicht raus, was es nun war.
Wird schon wieder verschwinden. Thema erledigt und nochmals Danke für eure Tipps.
 

Folge uns auf Social Media

Oben