Welche Pflanze kommt damit klar?

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88
Hallo liebe Gartenfreunde

Ich google nun schon länger aber finde nichts zufriedenstellendes. Auf meiner Veranda habe ich schwierige Lichtverhältnisse. Für die Hängematte zwar perfekt:22x22-08: aber nicht für Pflanzen. Durch die Ausrichtung nach Süden bescheint die Sonne diesen Standort ununterbrochen, ausser bei Höchststand. Da kommt für ein paar Wochen gar keine Sonne hin. Hell bleibt es aber.. Ich hätte sooo gerne eine grüne (oder bunte) Veranda, habt ihr mir Tips, welche Pflanzen da mitmachen könnten? (Mit Buchs hab ich abgeschlossen!)

Lieber Gruss und Danke,
Saga
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Hallo liebe Gartenfreunde

Ich google nun schon länger aber finde nichts zufriedenstellendes. Auf meiner Veranda habe ich schwierige Lichtverhältnisse. Für die Hängematte zwar perfekt:22x22-08: aber nicht für Pflanzen. Durch die Ausrichtung nach Süden bescheint die Sonne diesen Standort ununterbrochen, ausser bei Höchststand. Da kommt für ein paar Wochen gar keine Sonne hin. Hell bleibt es aber.. Ich hätte sooo gerne eine grüne (oder bunte) Veranda, habt ihr mir Tips, welche Pflanzen da mitmachen könnten? (Mit Buchs hab ich abgeschlossen!)

Lieber Gruss und Danke,
Saga
Mach mal ein Foto von der Veranda - dann mehr dazu.. :22x22-08:
 

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88

Anhänge

  • 20210418_123311.jpg
    20210418_123311.jpg
    1 MB · Aufrufe: 80

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Danke für das Foto - ein schönes altes Holzhaus habt ihr da..., etwas restaurierungsbedürftig, aber daraus kann ein Schmuckstück werden wenn man da in die Hände spuckt...
Die Veranda ist schon sehr schmal, ob da noch Platz für Kübelpflanzen ist, ich weiß nicht...
Aber in die Holztröge am Geländer könntest Sommerblumen setzten, Geranien, Petunien, da gibts soviele Sorten, die bringen etwas Bunt auf die Veranda.
Vor dem Holzgeländer stehen so große Kübel - da könntest auch was rein pflanzen, das höher wächst...
Und das schöne Holzgeländer würde ich streichen vorher - wäre ja schade wenn das so verwittert bleibt..
Du siehst, da wäre einiges zu tun.. :22x22-08:
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Danke für das Foto - ein schönes altes Holzhaus habt ihr da...
Die Veranda ist schon sehr schmal, ob da noch Platz für Kübelpflanzen ist, ich weiß nicht...
Aber in die Holztröge am Geländer könntest Sommerblumen setzten, Geranien, Petunien, da gibts soviele Sorten, die bringen etwas Bunt auf die Veranda.
Vor dem Holzgeländer stehen so große Kübel - da könntest auch was rein pflanzen, das höher wächst...
Und das schöne Holzgeländer würde ich streichen vorher - wäre ja schade wenn das so verwittert bleibt..
Du siehst, da wäre einiges zu tun.. :22x22-08:
Natürlich wirst du das Geländer nicht streichen ! Ich wohne selbst in einem Tiroler Bauernhaus und gerade das verwitterte macht den Charme aus ! Die meisten dieser Häuser sind aus Lärche gebaut, die halten genau so hunderte von Jahren ! Das schafft kein gestrichenes Geländer ! :22x22-emoji-u1f644:
 

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88
Danke für das Foto - ein schönes altes Holzhaus habt ihr da..., etwas restaurierungsbedürftig, aber daraus kann ein Schmuckstück werden wenn man da in die Hände spuckt...
Die Veranda ist schon sehr schmal, ob da noch Platz für Kübelpflanzen ist, ich weiß nicht...
Aber in die Holztröge am Geländer könntest Sommerblumen setzten, Geranien, Petunien, da gibts soviele Sorten, die bringen etwas Bunt auf die Veranda.
Vor dem Holzgeländer stehen so große Kübel - da könntest auch was rein pflanzen, das höher wächst...
Und das schöne Holzgeländer würde ich streichen vorher - wäre ja schade wenn das so verwittert bleibt..
Du siehst, da wäre einiges zu tun.. :22x22-08:
Danke Maxi
Wir mieten dieses Haus und ich mag eigentlich das Unperfekte. Mit Grün drumherum sieht das schön aus.
20190825_184827.jpg
20200701_212437.jpg

Diese Bilder sind aus verschiedenen Sommer. Das untere von letzem Jahr. Du siehst, die Töpfe sind im Einsatz.
Ich suche explizit eine Pflanze welche mit den schwierige Lichtverhältnissen klar kommt. Buchs wäre optimal, wenn nur der Zünsler nicht wär...
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Wo auf dem Balkon willst du denn Buchs oder eben etwas anderes hinstellen ? Ich sehe da gar keinen Platz dafür :22x22-13:
Mietet ihr das Haus auf Dauer oder nur für den Sommer ?
 

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88
:22x22-08:Wo auf dem Balkon willst du denn Buchs oder eben etwas anderes hinstellen ? Ich sehe da gar keinen Platz dafür :22x22-13:
Mietet ihr das Haus auf Dauer oder nur für den Sommer ?
Wir wohnen hier schon seit 15 Jahren und hoffentlich noch lange:22x22-emoji-u1f60a:.
20210418_161228.jpg

Der Buchs wird entsorgt, der Hirschzungenfarn nach den Spätfrösten geschnitten...
Auf der andern Seite hats nochmal mind. soviel Platz. Das ist doch reichlich, oder? Auch auf der Fensterbank würde sich was gut machen.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Ich würde da zuerst an alles mediterrane denken. Zitrusgewächse, Oleander, Oliven, Feigen, Bougainvillea. Auch Kapmargheriten und Wandelröschen kommen gut damit klar. Oder wie wäre es mit einem Zwergpfirsich ? Oder den reichlich blühenden Blattkakteen ?
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Danke Maxi
Wir mieten dieses Haus und ich mag eigentlich das Unperfekte. Mit Grün drumherum sieht das schön aus. Anhang anzeigen 11063Anhang anzeigen 11064
Diese Bilder sind aus verschiedenen Sommer. Das untere von letzem Jahr. Du siehst, die Töpfe sind im Einsatz.
Ich suche explizit eine Pflanze welche mit den schwierige Lichtverhältnissen klar kommt. Buchs wäre optimal, wenn nur der Zünsler nicht wär...
Ja, so habe ich mir das auch gedacht, alles rundum schön grün!
Unten die Tomatenpflanzen in den Kübeln - oben die Geranien..
Was das Holz angeht, da würde ich einen Fachmann Fragen wie man das Behandeln kann, damit es seinen Ursprung behält..
Ist ja schon einiges ausgebessert worden an Brettern wie man sieht...
Als Pflanze am Balkon könnte ich mir auch eine BeetRose in der Ecke vorstellen, Buchs und Farn eignen sich dort gar nicht als Bepflanzung, auf das alte Stockerl eine Schmucklilie - mehr würde ich da nicht hin stellen..
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
OT : @Maxi , glaub es einfach. Mein Mann hat über 40 Jahre als Zimmermann solche Häuser für die Schickimickis in Kitzbühel gebaut. Die werden maximal alle 10 Jahre mit Trockeneis gereinigt oder sandgestrahlt. Die ganz alten Häuser nicht mal das.
 

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88
Ich würde da zuerst an alles mediterrane denken. Zitrusgewächse, Oleander, Oliven, Feigen, Bougainvillea. Auch Kapmargheriten und Wandelröschen kommen gut damit klar. Oder wie wäre es mit einem Zwergpfirsich ? Oder den reichlich blühenden Blattkakteen ?
Das klingt ansprechend. Leider habe ich kein geeignetes Winterquartier. Sorry, ich hätte winterhart erwähnen sollen. Feige hab ich eine, jedoch will die nicht wochenlang ohne Sonne stehn.
 

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88
Ja, so habe ich mir das auch gedacht, alles rundum schön grün!
Unten die Tomatenpflanzen in den Kübeln - oben die Geranien..
Was das Holz angeht, da würde ich einen Fachmann Fragen wie man das Behandeln kann, damit es seinen Ursprung behält..
Ist ja schon einiges ausgebessert worden an Brettern wie man sieht...
Als Pflanze am Balkon könnte ich mir auch eine BeetRose in der Ecke vorstellen, Buchs und Farn eignen sich dort gar nicht als Bepflanzung, auf das alte Stockerl eine Schmucklilie - mehr würde ich da nicht hin stellen..
Wir haben die Westseite letztes Jahr mit Leinöl behandelt. Das hat einiges bewirkt. Aber mein Fokus liegt auf der Bepflanzung meiner Veranda :22x22-08:. Der Buchs hat mir vor den Zünsler dort gut gefallen, weil natürlich gewachsen. Dem gefiel es schon. Auch der Farn funktioniert, weil zur heissesten Zeit keine direkte Sonne rankommt. Ich möchte eine Alternative zum Buchs finden. Schmucklilie wäre sowas..
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Das Haus sieht ja eher nach alpinem Raum aus. Dort wirst du, wie ich auch, sämtliche Kübel entweder ins Winterquartier bringen, oder vor Frost schützen müssen. Selbst wenn die Pflanze winterfest ist, mag sie das Durchfrieren des Ballens im Gefäß nicht.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Wir haben die Westseite letztes Jahr mit Leinöl behandelt. Das hat einiges bewirkt. Aber mein Fokus liegt auf der Bepflanzung meiner Veranda :22x22-08:. Der Buchs hat mir vor den Zünsler dort gut gefallen, weil natürlich gewachsen. Dem gefiel es schon. Auch der Farn funktioniert, weil zur heissesten Zeit keine direkte Sonne rankommt. Ich möchte eine Alternative zum Buchs finden. Schmucklilie wäre sowas..
Die Schmucklilie kannst z. B. in eine geschützte Ecke stellen im Winter oder unter den Balkon, den Topf einpacken a bissal, dann klappts auch im Winter, außerdem kann man so einen Topf auch im Haus kühl überwintern, Licht braucht die keines, kann völlig dunkel stehen.
Was auf der Veranda geht - ähnlich wie Buchs - eine Säuleneibe/Kugeleibe vielleicht?
Japan Ilex /Ilex crenata wird gerne als Buchsersatz genommen oder Eibe gefällt mir auch gut, im Winter in einer geschützen Ecke auf der Veranda, den Topf einpacken und oben drüber ein Vlies könnte passen.
Schau dir mal die beiden an im Internet...
 

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88
Das Haus sieht ja eher nach alpinem Raum aus. Dort wirst du, wie ich auch, sämtliche Kübel entweder ins Winterquartier bringen, oder vor Frost schützen müssen. Selbst wenn die Pflanze winterfest ist, mag sie das Durchfrieren des Ballens im Gefäß nicht.
Wenn ich sie auf der Veranda ganz an die Wand stelle, überwintert sogar die Feige im Topf ohne Schutz. Das klappt schon.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.825
Wenn ich sie auf der Veranda ganz an die Wand stelle, überwintert sogar die Feige im Topf ohne Schutz. Das klappt schon.
Na dann wäre eine Olive doch eine gute Wahl ! Je nach Sorte sind die bis - 13 °C winterhart. Außerdem schau dir doch die winterharte duftende Bergzitrone an.
 

Saga

Junggärtner
Seit
Mai 13, 2020
Beiträge
88
Die Schmucklilie kannst z. B. in eine geschützte Ecke stellen im Winter oder unter den Balkon, den Topf einpacken a bissal, dann klappts auch im Winter, außerdem kann man so einen Topf auch im Haus kühl überwintern, Licht braucht die keines, kann völlig dunkel stehen.
Was auf der Veranda geht - ähnlich wie Buchs - eine Säuleneibe/Kugeleibe vielleicht?
Japan Ilex /Ilex crenata wird gerne als Buchsersatz genommen oder Eibe gefällt mir auch gut, im Winter in einer geschützen Ecke auf der Veranda, den Topf einpacken und oben drüber ein Vlies könnte passen.
Schau dir mal die beiden an im Internet...
Kühl, ohne Licht kann ich bieten. Oder auf der Veranda ist es gut windgeschützt.

Oh ja, sowas könnt ich mir vorstellen. Grün solls sein und nicht so anfällig. Danke dir Maxi.
 
Oben