gelöst Blaue Blümchen im Garten

Oldenburger67

Sämling
Seit
Jul 18, 2020
Beiträge
5
Hallo Hobbygärtner,

Ich bin neu in diesem Forum.
Seit geraumer Zeit lese ich hier im Gartenjournal, und habe mir so manchen guten Rat hier angelesen.
Gleichwohl habe ich nun eine direkte Frage, die ich erstmal nur hier stellen kann!

Und zwar hat sich bei uns im Garten ohne unser Zutun eine niedliche kleine Blume ausgesät.
Allerdings an einer vollkommen ungünstigen Stelle, nämlich genau in der Einfahrt!

Meine Frage ist nun, um was für eine Pflanze handelt es sich hierbei (Bilder im Anhang) und wie kann ich diese Pflanze an eine günstigere Stelle verbringen?
Ich habe zwar schon im weltweiten Web gesucht, aber da ich in Puncto Garten noch ein Anfänger bin, konnte ich nichts finden.

Ich danke für Eure Hilfe und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Der Oldenburger
 

Anhänge

  • DSCF3840.jpg
    DSCF3840.jpg
    398,7 KB · Aufrufe: 220
  • DSCF3841.jpg
    DSCF3841.jpg
    344,9 KB · Aufrufe: 222
  • DSCF3842.jpg
    DSCF3842.jpg
    365,5 KB · Aufrufe: 251
  • DSCF3843.jpg
    DSCF3843.jpg
    312,7 KB · Aufrufe: 257
  • DSCF3844.jpg
    DSCF3844.jpg
    249,4 KB · Aufrufe: 260
  • DSCF3845.jpg
    DSCF3845.jpg
    285,8 KB · Aufrufe: 235
  • DSCF3846.jpg
    DSCF3846.jpg
    470,5 KB · Aufrufe: 218
  • DSCF3847.jpg
    DSCF3847.jpg
    392,6 KB · Aufrufe: 212
  • DSCF3848.jpg
    DSCF3848.jpg
    457 KB · Aufrufe: 204
  • DSCF3849.jpg
    DSCF3849.jpg
    320,9 KB · Aufrufe: 206
  • DSCF3850.jpg
    DSCF3850.jpg
    133,7 KB · Aufrufe: 220

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.892
Sieht für mich nach der Rundblättrigen Glockenblume aus.
20200718_180003.jpg
Man kann versuchen, sie samt den Wurzeln rauszubekommen und dann einfach neu pflanzen. Vielleicht ein bißchen schwierig wegen des Pflasters, aber machbar.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Hallo Hobbygärtner,

Ich bin neu in diesem Forum.
Seit geraumer Zeit lese ich hier im Gartenjournal, und habe mir so manchen guten Rat hier angelesen.
Gleichwohl habe ich nun eine direkte Frage, die ich erstmal nur hier stellen kann!

Und zwar hat sich bei uns im Garten ohne unser Zutun eine niedliche kleine Blume ausgesät.
Allerdings an einer vollkommen ungünstigen Stelle, nämlich genau in der Einfahrt!

Meine Frage ist nun, um was für eine Pflanze handelt es sich hierbei (Bilder im Anhang) und wie kann ich diese Pflanze an eine günstigere Stelle verbringen?
Ich habe zwar schon im weltweiten Web gesucht, aber da ich in Puncto Garten noch ein Anfänger bin, konnte ich nichts finden.

Ich danke für Eure Hilfe und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Der Oldenburger
Ich meine das ist die Hängepolster Glockenblume, die habe ich auch in meinem Steingarten..
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.388
Standort
Bayern
Wie genau die Blume heisst, weiss ich nicht. Aber den Bildern nach zu urteilen, wächst die so wie das Immergrün mit Ausläufern. Versuch doch mal, ob du zwichen den Steinen mit einem schmalen Messer oder Schraubenzieher die Wurzeln frei machen kannst , vielleicht vorher die Erde nass machen, damit sie leichter rausgehen und nicht reissen. Bei´m Immergrün hat´s jedenfalls funtioniert.
Viel Glück.
 

Oldenburger67

Sämling
Seit
Jul 18, 2020
Beiträge
5
Hallo Gartenfreunde,

ich bedanke mich recht herzlich bei Euch für Eure schnellen und guten Antworten.
Ich werde versuchen die Wurzeln einmal mit einem Messer oder Schraubenzieher vorsichtig herauszuholen, und umzupflanzen!
Ich bedanke mich und wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

Thomas
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Ja, einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert, die in den Garten zu holen, bei mir wächst die zwischen einer Steinmauer und sieht toll aus, wenn sie blüht... :22x22-08:
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.388
Standort
Bayern
Hallo Gartenfreunde,

ich bedanke mich recht herzlich bei Euch für Eure schnellen und guten Antworten.
Ich werde versuchen die Wurzeln einmal mit einem Messer oder Schraubenzieher vorsichtig herauszuholen, und umzupflanzen!
Ich bedanke mich und wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

Thomas
Auf ein gutes Gelingen. :22x22-emoji-u1f60f:
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
855
Standort
Ostfriesland
Diese Glockenblumen hab ich auch , die verbreiten sich wie Unkraut. Sind schwierig aus den Fugen raus zu bekommen, aber versuchen kannst du es ja. Oder du lässt es einfach stehen . Vielleicht findest du es im nächsten Jahr an passenderer Stelle, wenn es sich durch Samen verbreitet.
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.388
Standort
Bayern
So ganz rausbekommen wird man die nie, denn so viel ich weiß, haben solche Pflanzen sehr tiefe und widerspenstige Wurzeln und kommen immer wieder, wie z.B. auch der Klee.
 

Robert neumayer

Sämling
Seit
Aug 11, 2020
Beiträge
10
moin,
am einfachsten ist es wahrscheinlich, direkt nach der Blüte die Samen zu ernten und an der gewünschten Stelle auszusäen. Ist jetzt sicher schon zu spät, aber dann eben im nächsten Jahr. Viel Erfolg und immer dran denken, Geduld ist im Garten immer noch der beste Helfer.
 

Oldenburger67

Sämling
Seit
Jul 18, 2020
Beiträge
5
Hallo Forumsmitglieder,

"Geduld ist im Garten immer noch der beste Helfer"

;-))))

Nicht nur da!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
 
Oben