Currykraut

Dahlia

Gärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
183
Ich habe im Frühjahr Currykraut gekauft und in mein Kräuterbeet gepflanzt. Da Currykraut nicht winterhart ist was kann ich machen?
Ausbuddeln und drinnen überwintern?
Abschneiden (Äste trocknen und getrocknet verwenden ) und die Pflanze für den Winter abdecken und hoffen das sie im Frühjahr wieder treibt? Und eventuell Stecklinge setzen (drinnen)? ...Bei uns kann es kalt werden...
Nun habe ich noch gelesen, das man das Gewürz aus dem Essen entfernen soll, da die Stengel schlecht verträglich sind. Ich nutze immer nur die Blätter und die esse ich mit. Welche Erfahrungen habt ihr damit?
...und ich befürchte mittlerweile wird es ihr jetzt ein wenig nass...Es regnet und regnet. ...
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Mein Currykraut ist seit ungefähr 6 Jahren im Kräuter Beet. Hat in einem Jahr 17 Grad minus ausgehalten.Daher denke ich das ist winterhart.

Mit den Stängeln verwende ich es nur wenn es noch jung ist, sonst hacke ich die kleinen Blätter klein ( wie Rosmarin ) .

Lass das Currykraut nicht länger als 5-6 Minuten mitkochen, da es sonst Bitterstoffe abgibt. Der Kommentar stammt aus dem Chefkoch , da bin ich aktiv als Moderatorin, und war von einem gelernten Koch.
 

Dahlia

Gärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
183
Also die Blätter können kleingehackt wie Rosmarin verwendet werden und bleiben im Essen. Ich nehme immer nur ein paar Blätter, nie die Stengel. Kräuter kommen bei mir immer erst zum Schluss ins Essen, damit noch was von den Vitaminen und so übrigbleibt und nicht durchs Kochen vernichtet wird.
Ich werde sie also stehen lassen und gucken...Vielleicht ein wenig abdecken...
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Dahlia,
jetzt habe ich noch mal bei meinem Versender nachgesehen, ich kaufe da seit vielen Jahren.
Ich verlink mal, falls es dich interessiert.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.964
Ich habe im Frühjahr Currykraut gekauft und in mein Kräuterbeet gepflanzt. Da Currykraut nicht winterhart ist was kann ich machen?
Ausbuddeln und drinnen überwintern?
Abschneiden (Äste trocknen und getrocknet verwenden ) und die Pflanze für den Winter abdecken und hoffen das sie im Frühjahr wieder treibt? Und eventuell Stecklinge setzen (drinnen)? ...Bei uns kann es kalt werden...
Nun habe ich noch gelesen, das man das Gewürz aus dem Essen entfernen soll, da die Stengel schlecht verträglich sind. Ich nutze immer nur die Blätter und die esse ich mit. Welche Erfahrungen habt ihr damit?
...und ich befürchte mittlerweile wird es ihr jetzt ein wenig nass...Es regnet und regnet. ...

Hallo Dahlia - Mein Sohn hat auch Churrykraut in einem Hochbeet ausgepflanzt, ist bei uns auch Winterhart...
Was die Verwendung angeht - wie Lillabella schon empfohlen hat.
 
Oben