Deutzie wie schneiden?

remus

Sämling
Seit
Jun 30, 2023
Beiträge
4
Hallo Community, mir brennt eine Frage auf den Nägeln.
Ich habe im Garten 4 Deutzien, die üppigst wachsen und blühen, aber die Triebe verzweigen sich nicht, sondern wachsen ungebremst in die Höhe, blühen üppig und dann werden sie vom Wind an der Basis abgeknickt, sodass ich sie abschneiden muss. Überall lese ich, beim Schneiden die ältesten Triebe immer bodennahe abzuschneiden und das mache ich seit Jahren so - aber sie verzweigen sich eben nicht und bekommen dadurch Übergewicht und knicken um.
Jetzt habe ich beschlossen, sie in etwa 1/3 Höhe abzuschneiden, damit sie sich wenigstens dort verzweigen und etwas stabiler werden.
Was meint Ihr dazu?
Das Foto zeigt einen frisch abgeknickten Ast, wie beschrieben.
 

Anhänge

  • 20230725_121449.jpg
    20230725_121449.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 68

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.770
Eigentlich werden nur alle 3 -4 Jahre die ältesten Triebe ausgeschnitten. Dadurch erhältst du ja erstmal sozusagen eine Basis. Bis dahin würde ich Staudenstützen verwenden, die dir die Triebe in 40 - 50 cm Höhe zusammenhalten.
 

remus

Sämling
Seit
Jun 30, 2023
Beiträge
4
Danke für die Antwort, aber für Staudenstützen sind die Büsche zu mächtig, das funktioniert nicht, außer ich betoniere sie ein :22x22-emoji-u1f600:
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.559
Danke für die Antwort, aber für Staudenstützen sind die Büsche zu mächtig, das funktioniert nicht, außer ich betoniere sie ein :22x22-emoji-u1f600:
Deutzien nach der Blüte gleich schneiden - jetzt zwei Stöcke einschlagen und die Äste zusammen/anbinden.
 

Folge uns auf Social Media

Oben