Efeutute von hinten her ohne Blätter

mankra

Sämling
Seit
Dez 9, 2021
Beiträge
4
Hallo
Ich habe inm Wohnzimmer eine ca 12 m lange Efeutute. Sie wächst sehr schnell, aber von der Wurzel her fallen ständig Blätter ab, das schon seit gute 2 Jahren geht das so. Kann ich den vorderen guten Teil wegschneiden und das Stilende ins Wasser legen um neue Wurzeln zu schlagen?
 

Anhänge

  • IMG_20211209_092043.jpg
    IMG_20211209_092043.jpg
    252,2 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_20211209_092041.jpg
    IMG_20211209_092041.jpg
    253,5 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20211209_092038.jpg
    IMG_20211209_092038.jpg
    440,9 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_20211209_092035.jpg
    IMG_20211209_092035.jpg
    431,1 KB · Aufrufe: 40
  • IMG_20211209_092028.jpg
    IMG_20211209_092028.jpg
    444,2 KB · Aufrufe: 38
  • IMG_20211209_092018.jpg
    IMG_20211209_092018.jpg
    457,2 KB · Aufrufe: 49
G

Gast_2342

Gast
Hallo Mankra,
also, meine Efeutute wird regelmäßig zurückgeschnitten, ich lasse sie nicht ins Endlose wachsen, weil ich mir denke, dass die Pflanze dann natürlich irgendwann mal ein Problem hat, die Nährstoffe über eine längere Strecke hinweg zu verteilen. Meine dankt es mir, indem sie sattgrün und dicht vor sich hinwächst. Den Rückschnitt hat sie mir noch nie übelgenommen. Sie wird nur sauer, wenn ich ihr einen Platzwechsel zumute. Ausgerechnet am Nordfenster gefällt es ihr, und da will sie bleiben. Nun denn ... :22x22-07:
 

mankra

Sämling
Seit
Dez 9, 2021
Beiträge
4
Hallo Mankra,
also, meine Efeutute wird regelmäßig zurückgeschnitten, ich lasse sie nicht ins Endlose wachsen, weil ich mir denke, dass die Pflanze dann natürlich irgendwann mal ein Problem hat, die Nährstoffe über eine längere Strecke hinweg zu verteilen. Meine dankt es mir, indem sie sattgrün und dicht vor sich hinwächst. Den Rückschnitt hat sie mir noch nie übelgenommen. Sie wird nur sauer, wenn ich ihr einen Platzwechsel zumute. Ausgerechnet am Nordfenster gefällt es ihr, und da will sie bleiben. Nun denn ... :22x22-07:
Ich muss sie aber von der andern Seite her zurüchschneiden und habe dann kein Wurzelwerk. Geht das auch?
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
485
Standort
Nordheide
Moin,
ja das geht auch.
du schneidest sie so runter, das vom Wurzelballen aus noch ca 10cm Stiel stehen bleiben. Die treiben später buschig wieder aus.
Die Meterware schneidest du von der Triebspitze her in ca 20cm lange Stücke. Und stellst sie ins Wasser zum bewurzeln. Die Blätter so entfernen, das sie nicht ins Wasser hängen. Nach dem bewurzeln, ca 10 - 20 Stecklinge zusammen in einen Topf pflanzen. Fertig.
Was von der Meterware keine Blätter mehr hat, oder schon stark verzweigt ist, entsorge ich. Könnte man aber durchaus aus bewurzeln und einpflanzen.
... und schwupp, hast du 20 Efeututen mehr :22x22-emoji-u1f60e:

Lg, Jasmin
 
Oben